www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Aktien und Dokumente » Alte Schreibschrift/Steno - Kann das wer lesen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (12): « erste ... « vorherige 8 9 10 11 [12] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Alte Schreibschrift/Steno - Kann das wer lesen?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
freiberger
Druckplattenvariantensammler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.423
Wohnort: Uckermark

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Interessant wäre auch das Wort was sich rechts senkrecht auf der Karte befindet kopfkratzend

Dateianhang:
jpg 14.jpg (173 KB, 586 mal heruntergeladen)


__________________
Schwedter Münzverein e.V.
07.01.2021 11:05 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
rista   Zeige rista auf Karte


images/avatars/avatar-1761.jpg

Dabei seit: 20.11.2005
Beiträge: 2.343
Wohnort: Thüringen/Erzgebirge

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht Lübeke / Lübeck? kopfkratzend

Ich habe hier eine Unterschrift von 1923 - wer kann das entziffern? Könnte Alb(recht) Müller passen?

Gruß rista

Dateianhang:
jpg Querfurt_Unterschrift.jpg (37,48 KB, 543 mal heruntergeladen)
07.01.2021 15:33 rista ist offline E-Mail an rista senden Beiträge von rista suchen Nehmen Sie rista in Ihre Freundesliste auf
BlauerHunderter   Zeige BlauerHunderter auf Karte BlauerHunderter ist männlich


images/avatars/avatar-389.jpg

Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 987
Wohnort: Oldenburg
IBNS-Mitgliedsnummer: 10465

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo rista,

ich würde aus dem ersten eher zwei "f" rauslesen. Für ein "l" weichen die zusehr vom "l" in Müller (und das würde ich auch herauslesen) ab.

Also vielleicht "Off?".

Viele Grüße
BlauerHunderter
07.01.2021 15:45 BlauerHunderter ist offline E-Mail an BlauerHunderter senden Beiträge von BlauerHunderter suchen Nehmen Sie BlauerHunderter in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Themselieselporträt-Sammler


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 6.101
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

ich würde ein "Alfi Müller" lesen...

__________________
Es ist mir scheissegal wie dein Vater heisst.....
Solange ich hier Angel läufst du nicht übers Wasser....


07.01.2021 16:11 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Druckplattenvariantensammler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.423
Wohnort: Uckermark

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hm, auch nicht so einfach

ALFI geht nicht, kein I Punkt kopfkratzend

MÜLLER möglich, sind aber 7 wenn ich 8 Buchstaben würd ich sagen



===> bei meiner Karte komme ich auch nicht genau weiter

Lieber Postrath, Rechts Senkrecht: Lübeke
heute morgen …….
hof bereits wieder ver
lassen, Brief folgt
umgehend, noch
bis zum Sommer
Adresse Hotel de Russie
Schwester
besten Gruß.

Den Hof bräuchte ich unbedingt, dann ist eine bessere Zuordnung möglich,
Das Hotel de Russie habe ich in Stettin gefunden, was regional passt
Und das Senkrechte Wort wäre auch wichtig

Dann kann ich die zurückgeben, dann ist die nicht Schwedt, sondern nur regional

__________________
Schwedter Münzverein e.V.
07.01.2021 17:56 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 5.985
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von freiberger
hm, auch nicht so einfach

ALFI geht nicht, kein I Punkt kopfkratzend

MÜLLER möglich, sind aber 7 wenn ich 8 Buchstaben würd ich sagen



===> bei meiner Karte komme ich auch nicht genau weiter

Lieber Postrath, Rechts Senkrecht: Lübeke
heute morgen …….
hof bereits wieder ver
lassen, Brief folgt
umgehend, noch
bis zum Sommer
Adresse Hotel de Russie
Schwester
besten Gruß.

Den Hof bräuchte ich unbedingt, dann ist eine bessere Zuordnung möglich,
Das Hotel de Russie habe ich in Stettin gefunden, was regional passt
Und das Senkrechte Wort wäre auch wichtig

Dann kann ich die zurückgeben, dann ist die nicht Schwedt, sondern nur regional

Abgegangen in Schwerin/Mecklenburg ins knapp 60km entfernte Brahlstorf (Richtung Südwesten gen Hamburg) würde eine Zuordnung zu Stettin (Entfernung zu Schwerin ca. 320km) m.E. ausschließen.
Das 1870 in Hotel de Russie (klick) umbenannte Eisenbahnhotel stand in Schwerin gegenüber dem Bahnhof.
Das senkrechte Wort würde ich auch mit Lübeck entziffern, was sich somit gut in die Schwerin`sche Geographie einfügt (ca. 70km entfernt).

Mit Schwedt hat diese Karte nun rein gar nichts zu tun...

__________________
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren!
07.01.2021 18:20 littlejohn ist offline Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
Caietan


Dabei seit: 16.11.2018
Beiträge: 89

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei dem Ortsnamen könnte es sich um Wendenhof handeln, ein Gutshaus in der Gegend des Schweriner Sees.

https://gutshaeuser.de/de/guts_herrenhae...shaus_wendenhof

Die Ansicht stammt von einer Fähre am Schweriner See.
Hier auf dem unteren linken Bild ist eindeutig das Häuserensemble der Postkarte zu erkennen.

https://www.akpool.de/ansichtskarten/283...-strassenpartie
07.01.2021 19:36 Caietan ist offline E-Mail an Caietan senden Beiträge von Caietan suchen Nehmen Sie Caietan in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Druckplattenvariantensammler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.423
Wohnort: Uckermark

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

krass, ich danke Dir.
mit einem Fadenzähler habe ich nun auch SCHWERIN auf dem Poststempel entziffert.
So kann es gehen. Schön das wir uns hier gegenseitig helfen.

Kniefall Kniefall Kniefall

__________________
Schwedter Münzverein e.V.
07.01.2021 19:43 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
Caietan


Dabei seit: 16.11.2018
Beiträge: 89

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gern geschehen! Ich mag solche Rätsel sehr!! lächelnd

Ich hoffe, dass du die Karte zurückgeben kannst (Sie ist mir bei meiner Suche begegnet, und ich habe gesehen, dass sie nicht ganz billig ist.)

Viele Grüße
Caietan

Edit: Vllt ist der Händler auch happy, zu wissen, woher seine Karte eigentlich stammt. Schwerin verkauft sich mindestens genauso gut wie Schwedt! gross grinsend

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Caietan: 07.01.2021 20:57.

07.01.2021 20:55 Caietan ist offline E-Mail an Caietan senden Beiträge von Caietan suchen Nehmen Sie Caietan in Ihre Freundesliste auf
rista   Zeige rista auf Karte


images/avatars/avatar-1761.jpg

Dabei seit: 20.11.2005
Beiträge: 2.343
Wohnort: Thüringen/Erzgebirge

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Euch für die Unterstützung für "Alfred Müller" oder wer immer da unterzeichnet hat händeklatschend

Gruß rista
08.01.2021 16:24 rista ist offline E-Mail an rista senden Beiträge von rista suchen Nehmen Sie rista in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Druckplattenvariantensammler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.423
Wohnort: Uckermark

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Welcher Name verbirgt sich hinter dieser Unterschrift kopfkratzend

MELOHERT ?

Dateianhang:
jpg 13.jpg (145,45 KB, 377 mal heruntergeladen)


__________________
Schwedter Münzverein e.V.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von freiberger: 16.02.2021 11:41.

16.02.2021 11:41 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.651
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von freiberger
Welcher Name verbirgt sich hinter dieser Unterschrift kopfkratzend

MELOHERT ?

Hallo,

könnte auch Melchert heißen. Ohne Zusammenhang schwer bis gar nicht sicher zu ermitteln.

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
16.02.2021 16:08 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Druckplattenvariantensammler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.423
Wohnort: Uckermark

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Huehnerbla
Zitat:
Original von freiberger
Welcher Name verbirgt sich hinter dieser Unterschrift kopfkratzend

MELOHERT ?

Hallo,

könnte auch Melchert heißen. Ohne Zusammenhang schwer bis gar nicht sicher zu ermitteln.



Das ist die Unterschrift aus Strasburger Notgeld. Ich finde ja nichts mal in der Stadtchronik kopfkratzend

Den Namen Melchert gibt es in Strasburg, in der Genealogie ist aber nichts zu finden kopfkratzend

Magistrat – Hermann Merk (links) und Stadtkassenrendant ... (rechts)

Dateianhang:
jpg 13.jpg (107 KB, 345 mal heruntergeladen)


__________________
Schwedter Münzverein e.V.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von freiberger: 16.02.2021 18:11.

16.02.2021 18:08 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.651
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von freiberger
Das ist die Unterschrift aus Strasburger Notgeld. Ich finde ja nichts mal in der Stadtchronik kopfkratzend

Hallo,

dann suche mal Alfred Melchert, wohnhaft in der Falkenberger Straße 40.
Zumindest war der Herr anno 1925 dort gemeldet und von Beruf Kassendirektor.

Mehr kann ich nicht tun, das Kaff Strasburg liegt 620 km von mir entfernt.

Noch eine Bitte zu Entzifferungen im Allgemeinen:
Es macht wenig bis gar keinen Sinn einzelne Worte oder Namen entziffern zu wollen.
Bitte immer Ort, Zeit und (wenn möglich) Schriftproben mitliefern.


__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
16.02.2021 19:03 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Druckplattenvariantensammler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.423
Wohnort: Uckermark

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Huehnerbla

Hallo,

dann suche mal Alfred Melchert, wohnhaft in der Falkenberger Straße 40.
Zumindest war der Herr anno 1925 dort gemeldet und von Beruf Kassendirektor.


Dann dürfte er das sein / finde zwar nichts, außer immer ein Joachim und eine Johanna, aber der ist zeitlich nicht richtig. Da merkt man wieder, wie wichtig alte Telefonbücher sind.
Wenn Du den Link noch hast, kannst Du mir gerne geben.

Vielen Dank Großes Mann händeklatschend händeklatschend händeklatschend

__________________
Schwedter Münzverein e.V.
16.02.2021 19:11 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.651
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von freiberger
Wenn Du den Link noch hast, kannst Du mir gerne geben.

Hallo,

der Link würde Dir nichts nützen, weil ich auf nicht-öffentliche Archiv-Bestände zugreife, die von außen nicht erreichbar sind. Deshalb ein Bildausschnitt.

Quelle:
Adreßbuch 1925 der Stadt und des Kreises Prenzlau
Verlag C. Vincent, Prenzlau

Dateianhang:
jpg Temp3.jpg (148 KB, 315 mal heruntergeladen)


__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
16.02.2021 20:23 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Druckplattenvariantensammler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.423
Wohnort: Uckermark

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tja, Telefonbücher sind Goldstaub.

So hab ich ein Anhaltspunkt händeklatschend Super händeklatschend

Bin ja auch froh die komplette Akte des Kreises Prenzlau zu haben die sich mit dem Prenzlauer Geld beschäftigt. War auch nicht billig......steht viel unbekanntes drin. Alles in Sütalin ..... hat mir ein Opa komplett übersetzt.

Vielen Dank noch mal händeklatschend händeklatschend

__________________
Schwedter Münzverein e.V.
16.02.2021 21:57 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.651
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von freiberger
Alles in Sütalin ..... hat mir ein Opa komplett übersetzt.

Hallo,

der Mann hieß Ludwig Sütterlin und die Schrift, die er als Schulschrift aus der bestehenden deutschen Kurrentschrift entworfen hat, kommt in der "freien Wildbahn" kaum vor.

Faktisch ist die deutsche Sütterlinschrift gleichzeitig eine deutsche Kurrentschrift. Aber nicht jede deutsche Kurrentschrift ist von Sütterlin...

Dateianhang:
jpg Temp1.jpg (120,07 KB, 265 mal heruntergeladen)


__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
17.02.2021 00:20 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Caietan


Dabei seit: 16.11.2018
Beiträge: 89

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Sütterlin-Schrift (vorletztes Beispiel) war eine sehr kurzlebige Schrift.
Meine Tante, deren Schulbesuch kurz nach dem 1. Weltkrieg war, hat sie geschrieben. Auffällig waren die Steilheit und die vielen Bögelchen und Schleifchen.
17.02.2021 15:17 Caietan ist offline E-Mail an Caietan senden Beiträge von Caietan suchen Nehmen Sie Caietan in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.651
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Caietan
Die Sütterlin-Schrift (vorletztes Beispiel) war eine sehr kurzlebige Schrift.

Hallo,

der Grund der Steilheit ist schnell erklärt. Die deutsche Kurrentschrift war traditionell immer eine schräg (kursiv) geschriebene Schrift. Nur bei Schönschrift verringerte man den Winkel oder verzichtete ganz drauf. Ludwig Sütterlin hat seinerzeit eine Art Schönschrift für Grundschüler entworfen, die konsequenterweise auch auf die Schrägstellung verzichtete. Außerhalb der Schule schrieb so gut wie niemand in dieser Schrift. Trotzdem war die alltägliche deutsche Kurrentschrift bereits gegen Ende des erstem Weltkriegs von Sütterlin beeinflusst.

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
17.02.2021 16:22 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
Gandhi-Brillen-Vergleicher


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 5.089
Wohnort: Sachsen

5 Gulden Bayern Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen,

an die Spezialisten, ich habe Schwierigkeiten die Handschrift auf diesen 5 Gulden Schein zu lesen. Die Daten kann man ja gut lesen, aber den Rest.

Die No 1477 Bezieht sich wohl auf die Nummer der Einladung? kopfkratzend
Keine Ahnung, bin für eure Hilfe dankbar.

Anbei mal alle 4 Seiten.

Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

Dateianhänge:
jpg 5_Gulden_SerII_No25720_vs_1.jpg (273,28 KB, 162 mal heruntergeladen)
jpg 5_Gulden_SerII_No25720_vs_2.jpg (273,32 KB, 139 mal heruntergeladen)
jpg 5_Gulden_SerII_No25720_vs_3.jpg (273,10 KB, 141 mal heruntergeladen)
jpg 5_Gulden_SerII_No25720_vs_4.jpg (274 KB, 140 mal heruntergeladen)


__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

23.02.2021 23:31 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Druckplattenvariantensammler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.423
Wohnort: Uckermark

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Rechts ist was mit Finanz.....
Links Wertlos

__________________
Schwedter Münzverein e.V.
23.02.2021 23:56 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
Caietan


Dabei seit: 16.11.2018
Beiträge: 89

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Links:
Wertlos nach
Rechts:
Finanzgesetz vom
29. Juli 1876
(könnte auch Finanzgesetzes oder Finanzgesetzen heißen, denn nach dem z kommt noch was)

Oben:
Coons. (?) Einl. No. 1477
(Ortsangabe?) 4. Juli 18..
(in der Mitte unter dem Wappen):
19. Abt. 2a (?) des

Unten:
Gesetz- und Verordnungs-
Blatt Seite 838

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Caietan: 24.02.2021 00:43.

24.02.2021 00:39 Caietan ist offline E-Mail an Caietan senden Beiträge von Caietan suchen Nehmen Sie Caietan in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.651
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Caietan
könnte auch Finanzgesetzes oder Finanzgesetzen heißen

Hallo,

ich lese da:

Oben:
Coons. Einl. No. 1477
Prau. 4. Juli 187.

Der Rest ist ein zusammenhängender Text:
Links:
Werthlos nach

Oben:
§ 19. Abs. 2 des

Rechts:
Finanzgesetzes vom 29. Juli 1876

Unten:
Gesetz- und Verordnungs-Blatt Seite 538

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
24.02.2021 13:34 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
Gandhi-Brillen-Vergleicher


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 5.089
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen,

vielen lieben Dank fürs entziffern und eure Mühen. händeklatschend Dankeschön (Schild)

Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

25.02.2021 01:28 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
Seiten (12): « erste ... « vorherige 8 9 10 11 [12] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Aktien und Dokumente » Alte Schreibschrift/Steno - Kann das wer lesen?

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH