www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Welt] Informationen über Schiffsgeld » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): « erste ... « vorherige 2 3 4 5 [6] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Welt] Informationen über Schiffsgeld
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
cebcollect cebcollect ist männlich
Banknotenausschnitt-Erkenner


images/avatars/avatar-1677.jpg

Dabei seit: 05.12.2013
Beiträge: 4.783
Wohnort: Paris
IBNS-Mitgliedsnummer: 11175
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Französische Marine Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bonjour

Nicht nur die Bundesmarine, auch die französische Marine hat Schiffsgeld. Dieses hier allerdings von 1936 vom dem Avisio Klasse Kriegsschiff Dumont d'Urville.

Vom Stapel ging sie 1931, kam offiziell 1932 in den Dienst und war meist im damaligen Französisch-Indochina unterwegs. Bis 1958 war sie Teil der französischen Marine.

Diese Scheine sieht man nicht so oft und es gibt die Nominale von 25 centimes, 50 centimes, 1, 2, 5 und 10 Francs, meist mit dem roten Stempel auf beiden Seiten.

Gruß
Curt

Dateianhänge:
jpg Marinegeld K189 1936 VS F.jpg (476,06 KB, 349 mal heruntergeladen)
jpg Marinegeld K189 1936 RS F.jpg (456,21 KB, 329 mal heruntergeladen)


__________________
Frankreichschild Il n'y a pas de billet en mauvais état, chaque billet a son histoire. Deutschlandschild

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von cebcollect: 17.12.2021 22:18.

17.12.2021 22:17 cebcollect ist offline Beiträge von cebcollect suchen Nehmen Sie cebcollect in Ihre Freundesliste auf
KaBa   Zeige KaBa auf Karte


images/avatars/avatar-1450.jpg

Dabei seit: 29.05.2010
Beiträge: 584
Wohnort: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bald jährt sich der erste Todestag vom Kai (Lindmann, Werner Kieselbach). Ich denke es ist ihm eine kleine Ehre, einen seiner Threads am Leben zu erhalten. Was wurde eigentlich aus seinem Script für den Schiffsgeldkatalog. Kann man den evtl digital zur Verfügung stellen?

Auf einer Auktion gelang es mir einen bislang anscheinend unbekannten Schein der M.S. Sobieski aufzutreiben. Schwan Bolig führen in ihrem 1995er World War II Remembered Katalog nur 1d Penny, 3d Pence und one Penny auf (ohne Unterscheidung der Serien, obwohl sowohl B als auch C abgebildet sind. Nun tauchte ein three Pence der Serie B auf. Bei meinen Recherchen fand sich noch ein zweites Exemplar im Archiv der James Cook Universität in Australien.

Die Sobieski war ein 1939 in Dienst gestelltes polnisches 'Traum'Schiff für die Strecke Gdynia/Gdingen/Gotenhafen SüdAmerika. Vor dem Ausbruch des letzten Weltkrieges kam es aber nur zu einer einzigen Friedensfahrt bevor das Schiff von den Alliierten bis zum Kriegsende als Truppentransporter verwendet wurde. Es hat dabei auch an ein paar spektakulären Einsätzen Teil genommen und hat seinen Weg in die Geschichte gefunden.
Die Sobieski war aber nicht nur Truppentransporter. 1940 diente sie auch als Gefangenenschiff.
So ist eine Fahrt Mitte 1940 recht bemerkenswert dokumentiert, da hier die Briten in einem Schiff sowohl flüchtende Juden und andere Verfolgte des deutschen Reiches, auch Fahnenflüchtlinge, zusammen mit 'echten' Kriegsgefangenen transportierten. Für die Briten waren das im Jahre 1940 noch alles zusammen deutsche Internierte, von denen eine Gefahr ausging. Interessant sind folgende zwei Berichte. Im einen schilderten mittransportierte Juden von der Angst von den Nazis heimlich über Bord geworfen zu werden, im anderen wird berichtet wie sich die deutschen Soldaten nach der Überfahrt beim IKRK Internationales Komitee des Roten Kreuzes beschwerten zusammen mit Juden, Vaterlandsverrätern und Kommunisten eingesperrt gewesen zu sein. Churchill entschuldigte sich später für diese Gleichbehandlung der Flüchtlinge und der Kriegsgefangenen.
https://www.thecanadianencyclopedia.ca/e...tle-known-story
https://osnadocs.ub.uni-osnabrueck.de/bi..._hallerberg.pdf

Ich habe mir einmal die Mühe gemacht die Seriennnummern zu erfassen soweit ich sie im Netz fand:
---- SB 4571 ----
M.S. Sobieski 1 d. Penny No. 61 stamped backside 22.1.1940
M.S. Sobieski 1 d. Penny No. 127 stamped backside 22.1.1940
M.S. Sobieski 1 d. Penny No. 186 stamped backside 22.1.1940
M.S. Sobieski 1 d. Penny No. 297 stamped backside 22.1.1940
M.S. Sobieski 1 d. Penny No. 569 stamped backside 22.1.1940
M.S. Sobieski 1 d. Penny No. 837 stamped backside 1.11.1940 (!)

----- SB 4574 ----
M.S. Sobieski 3 d. Pence No. 92 stamped backside 23.1.1940 (23.?)

----- SB 4591 - Serie B ----
M.V. Sobieski Serie B X. 1943 one Penny No. 000099
M.V. Sobieski Serie B X 1943 one Penny No. 000100
M.V. Sobieski Serie B X. 1943 one Penny No. 000626
M.V. Sobieski Serie B ? 1943 one Penny No. 000665
M.V. Sobieski Serie B X. 1943 one Penny No. 000827
M.V. Sobieski Serie B X. 1943 one Penny No. 001394
M.V. Sobieski Serie B X. 1943 one Penny No. 002492

----- SB not listed - Serie B ----
M.V. Sobieski Serie B X. 1943 three Pence No. 000338
M.V. Sobieski Serie B X. 1943 three Pence No. 000688

----- SB 4591 - Serie C ----
M.V. Sobieski Serie C XI. 1943 one Penny No. 3662
M.V. Sobieski Serie C XI. 1943 one Penny No. 3772
M.V. Sobieski Serie C XI. 1943 one Penny No. 4571
M.V. Sobieski Serie C XI. 1943 one Penny No. 4982
M.V. Sobieski Serie C XI. 1943 one Penny No. 4986
M.V. Sobieski Serie C XI. 1943 one Penny No. 5566
M.V. Sobieski Serie C XI. 1943 one Penny No. 5704
M.V. Sobieski Serie C XI. 1943 one Penny No. 5772
M.V. Sobieski Serie C XI. 1943 one Penny No. 5811
M.V. Sobieski Serie C XI. 1943 one Penny No. 6331
M.V. Sobieski Serie C XI. 1943 one Penny No. 6529
M.V. Sobieski Serie C XI. 1943 one Penny No. 6570
M.V. Sobieski Serie C XI. 1943 one Penny No. 7184
M.V. Sobieski Serie C XI. 1943 one Penny No. 7257

---- Sonderscheine
M.S. Sobieski 2ND Sitting Officer's Dinning Room
M/S Sobieski Ration Coupon for Cigarettes or Tobacco

Und hier das neu gefundene Stück Geschichte:

Dateianhang:
jpg Sobieski 2 Pence klein.jpg (486 KB, 302 mal heruntergeladen)


__________________
Das Ding ansich, das ist nur Schein.
Im Kopfe erst entsteht das Sein.
Kapselgeldjäger und -sammler
10.03.2022 17:15 KaBa ist offline E-Mail an KaBa senden Beiträge von KaBa suchen Nehmen Sie KaBa in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 6.503
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe heute ein KdF-Gutscheinheft zur Italien Fahrt des Dampfers Sierra Cordoba 1938 erhalten und wollte mal die zugehörige Devisenerklärung zeigen.
Es waren auch noch Verpflegungsgutscheine mit dabei (Wasserzeichen Stachelquadrate, kennt der ein oder andere sicher von den WHW-Wertscheinen), aber leider kein Bordgeld.

Dateianhänge:
jpg Gutscheinheft.jpg (229,33 KB, 244 mal heruntergeladen)
jpg Gutscheine.jpg (164 KB, 249 mal heruntergeladen)
jpg Gutscheine_Wz.jpg (141 KB, 236 mal heruntergeladen)
jpg CCI25032022.jpg (541 KB, 252 mal heruntergeladen)


__________________
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!
25.03.2022 19:49 littlejohn ist offline Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
s.oli   Zeige s.oli auf Karte s.oli ist männlich


images/avatars/avatar-1045.jpg

Dabei seit: 02.04.2008
Beiträge: 1.202
Wohnort: Deutschland
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

da hab ich auch noch etwas. Kein Geld in diesem Sinne, aber Gutscheine für eine Urlaubsreise, angeboten von der Hapag, Hamburg-Amerika Linie.

Dateianhänge:
jpg DSC_1046.jpg (111 KB, 200 mal heruntergeladen)
jpg DSC_1048.jpg (130 KB, 201 mal heruntergeladen)
jpg DSC_1045.jpg (94,17 KB, 198 mal heruntergeladen)
jpg DSC_1042.jpg (106 KB, 204 mal heruntergeladen)
jpg DSC_1039.jpg (101,44 KB, 200 mal heruntergeladen)
jpg DSC_1038.jpg (93,17 KB, 201 mal heruntergeladen)
jpg DSC_1049.jpg (111,04 KB, 188 mal heruntergeladen)
jpg DSC_1047.jpg (105,22 KB, 200 mal heruntergeladen)


__________________
"Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen." Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuß. Innen- u. Staatsminister
25.03.2022 22:55 s.oli ist offline E-Mail an s.oli senden Homepage von s.oli Beiträge von s.oli suchen Nehmen Sie s.oli in Ihre Freundesliste auf
svenski04   Zeige svenski04 auf Karte svenski04 ist männlich
Banknotendruckereianschreiber


images/avatars/avatar-412.jpg

Dabei seit: 11.03.2017
Beiträge: 2.336
Wohnort: Nordwestschweiz
IBNS-Mitgliedsnummer: 12338

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen

Da ich den Schiffsgeldkatalog nicht habe, weiss ich nicht ob schon bekannt:

Momentan hier angeboten.

Ob das Startgebot von 31 Franken zu hoch ist, keine Ahnung....

Gruss
Sven

Dateianhänge:
png Bildschirmfoto 2022-07-16 um 13.09.36.png (355 KB, 156 mal heruntergeladen)
png Bildschirmfoto 2022-07-16 um 13.09.53.png (252,11 KB, 133 mal heruntergeladen)


__________________
Pecunia non olet - Geld stinkt nicht!
16.07.2022 13:10 svenski04 ist offline E-Mail an svenski04 senden Beiträge von svenski04 suchen Nehmen Sie svenski04 in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Kontrollnummernsammler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 6.583
Wohnort: Schwedt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

diese gibt es derzeit bei MA-Shops zu bekommen für meiner Meinung nach guten Preis

Sachsen 100 T. Mk. 15.8.1923-31.10.1923 Dresden, I-
https://www.ma-shops.de/mueller/item.php?id=53329

Sachsen 500 T. Mk. 15.8.1923-31.10.1923 Dresden, I/I-
https://www.ma-shops.de/mueller/item.php?id=53328

Sachsen 1 Mio. Mk. 15.8.1923-31.10.1923 Dresden, I/I-
https://www.ma-shops.de/mueller/item.php?id=53327

Sachsen 2 Mio. Mk. 15.8.1923-31.10.1923 Dresden, I/I-
https://www.ma-shops.de/mueller/item.php?id=53326

Dateianhänge:
jpg 53329_img144.jpg (136,20 KB, 108 mal heruntergeladen)
jpg 53328_img146.jpg (147 KB, 92 mal heruntergeladen)
jpg 53327_img146.jpg (148 KB, 93 mal heruntergeladen)
jpg 53326_img147.jpg (153,43 KB, 96 mal heruntergeladen)


__________________
Schwedter Münzverein e.V.
Man kann einige Menschen alle Zeit, alle Menschen einige Zeit, aber nie alle Menschen alle Zeit zum Narren halten.
Abraham Lincoln, 16. Präsident der USA 1809-1865
05.12.2022 22:48 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
KaBa   Zeige KaBa auf Karte


images/avatars/avatar-1450.jpg

Dabei seit: 29.05.2010
Beiträge: 584
Wohnort: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In den späten 30er Jahren des letzten Jahrhunderts war es aufgrund behördlicher Regelungen auf Schiffen außerhalb der deutschen Hoheitsgewässern nicht mehr gestattet an Bord weiterhin deutsches Geld zu verwenden. Das setzte die vielen deutschen Kreuzfahrtschiffe, transatlantischen Routenbetreiber und auch die Fährverbindungen über die Ostsee vor die Entscheidung entweder auf die ertragreichen Geschäfte an Bord zu verzichten oder Ersatz zu schaffen.
Im Katalog 'Papiergeld und Finanzinstrumente von Nazi-Deutschland' von Harold Kroll von 2012 https://www.moneypedia.de/index.php/Heft...of_Nazi_Germany werden Bordanweisungen und spezielle nur an Bord während einer einzelnen Fahrt gültige Reiseschecks vorgestellt. Scheine der Norddeutscher Lloyd (Bordanweisungen), der Hamburg-Amerikanische Packetfahrt-Actien-Gesellschaft (HAPAG, Bordanweisungen und Bord-Reiseschecks) und der Hamburg-Südamerikanische Danpfschiffahrts-Gesellschaft (HSDG) (Bord-Reiseschecks) werden aufgelistet. Meine beiden eigenen Funde zeige ich euch hier:
s.u.

Es gibt, mir soweit bekannt, für die Bordanweisungen bislang:
Schiff D/SS Bremen - Norddeutscher Lloyd
2261 20RM 1936 Fahrt: 118 / Datum: 01.01.36
2261 1RM 1936 Fahrt: 129 / Datum: 23.07.36
2261 1RM 1937 Fahrt: 147 / Datum: 08.07.37
2261 1RM 1937 Fahrt: 149 / Datum: 12.08.37
2261 1RM 1937 Fahrt: 152 / Datum: 01.10.37
2261 1RM 1938 Fahrt: 156 / Datum: 14.01.38
1RM 1938 Fahrt: 165 / Datum: 23.06.38 SN: 7131 Typ 1
2261 1RM 1938 Fahrt: 166 / Datum: 11.07.38 SN: 936, 937 Typ 2
2261 1RM 1938 Fahrt: 168 / Datum: 14.08.38
2261 1RM 1938 Fahrt: 170 / Datum: 18.09.38
1RM 1938 Fahrt: 172 / Datum: 21.10.38 SN: 4172 Typ 2
2261 5RM 1939 Fahrt: 182 / Datum: 04.06.39
2261 10RM 1939 Fahrt: 182 / Datum: 04.06.39
2261 5RM 1939 Fahrt: 186 / Datum: 30.08.39
2261 20RM 1939 Fahrt: 186 / Datum: 30.08.39

Schiff D/SS Columbus - Norddeutscher Lloyd
2262 1RM 1938 Fahrt: 193 / Datum: 14.09.38 SN: 3633 Typ 2

Schiff D Deutschland - HAPAG
2263 1RM 1939 Fahrt: 172 / Datum: 03.08.39

Schiff D/SS Europa - Norddeutscher Lloyd
2265 1RM 1937 Fahrt: 140 / Datum: 15.07.37
2265 1RM 1937 Fahrt: 144 / Datum: 20.09.37
2265 5RM 1937 Fahrt: 144 / Datum: 20.09.37
2265 50RM 1937 Fahrt: 144 / Datum: 20.09.37
2265 1RM 1937 Fahrt: 148 / Datum: 03.12.37 SN: 198369 Typ 3
2265 1RM 1939 Fahrt: 177 / Datum: 10.08.39 SN: 4829 Typ 2
2265 5RM 1939 Fahrt: 177 / Datum: 10.08.39
2265 1RM 1939 Fahrt: 178 / Datum: 30.08.39
2265 5RM 1939 Fahrt: 178 / Datum: 30.08.39
2265 10RM 1939 Fahrt: 178 / Datum: 30.08.39

Schiff D/SS Gneisenau - Norddeutscher Lloyd
5RM 1937 Fahrt: 06 / Datum: 05.07.37 SN: 1054
2271 1RM Fahrt: 10 / Datum:
2271 1RM Fahrt: 13 / Datum:
2271 1RM Fahrt: 14 / Datum:
1RM 1939 Fahrt: 15 / Datum: 31.08.39 SN: 042449 Typ 3
5RM 1939 Fahrt: 15 / Datum: 31.08.39 SN: 1675
50RM 1939 Fahrt: 15 / Datum: 31.08.39 SN: 136

Schiff D Hamburg - HAPAG
2275 1RM Fahrt: 140 / Datum:
2275 1RM 1939 Fahrt: 151 / Datum: 13.7.39

Schiff D Hansa - HAPAG (war Albert Ballin, musste aufgrund NS Ideologie umbenannt werden)
2278 1RM 1936 Fahrt: / Datum: 19.8.36
2278 1RM 1939 Fahrt: 177 / Datum: 27.7.39

Schiff D/SS General v. Steuben - Norddeutscher Lloyd
5RM 1937 Fahrten: 76.-77./ Datum: 20.08.37 SN: 3629
1RM 1938 Fahrten: 84.-88./ Datum: 30.06.38 SN: 4395 Typ 1

Schiff MS Sauerland – HAPAG
1RM 1939 Fahrt: / Datum: 08.04.39 SN: 235697

Aus dem Rahmen fällt, und wird wohl deswegen auch nicht im Katalog von Harold Kroll erwähnt, das dreisprachige Bordgeld des Dampfers Weser https://numismaticnotebook.com/2022/02/0...-the-mv-weser/.

Aber was Kroll auch unterschlägt sind die zig Pappmarken mit Metallrand der vielen Ostseeschiffe. Kai Lindman begann mit einer Erfassung dieser Marken in seinem nicht nehr veröffentlichten Werk über Schiffsgeld. Aufgrund der bedruckten Pappe hätten diese in jedem Fall noch innerhalb des Tellerrandes sein müssen.
s.u.

Immerhin erwähnt Harold Kroll aber „The lowest denomination seen is 1 Reichsmark, indicating that coins were probably used with the orders.“ Für die Ostseeschiffahrt liegen eben erwähnte Belege vor. Für die Norddeutscher Lloyd existieren metallische Geldstücke die vergleichbar des 'Gültig bis' Datums der Bordanweisungen den Hinweis tragen "Nur Für Diese Reise Gültig" nebst einer Buchstaben Ziffernkombination. Wer diese Buchstaben Ziffernkombination auf die jeweiligen Reisen aufschlüsseln kann möge bitte vortreten oder mich kontaktieren.
s.u.

Nicht gesichert dazu gehörend sind eventuell die folgenden Stücke der HAPAG:
Die Schreibweise 1/20 1/5 und 1/2 passen zu der meist angelsächsischen Kundschaft und das größte Geldstück mit 20 Mark ist auch nicht passend für eine eventuelle Notgeldprägung. Auch der Hinweis "Nur gültig innerhalb der Gesellschaft" passt zum Text auf den nicht einer bestimmten Reise zugeordneten Bord-Schecks "Nur für den Verbrauch an Bord bestimmt".
s.u.

Dateianhänge:
jpg ScanImage427_550kb.jpg (488,21 KB, 54 mal heruntergeladen)
jpg ScanImage428_500kb.jpg (493 KB, 51 mal heruntergeladen)
jpg ScanImage429_500kb.jpg (471,48 KB, 47 mal heruntergeladen)
jpg ScanImage430.jpg (165,09 KB, 47 mal heruntergeladen)
jpg ScanImage431.jpg (194 KB, 45 mal heruntergeladen)
jpg ScanImage432.jpg (202,01 KB, 44 mal heruntergeladen)
jpg ScanImage438_b_500kb.jpg (475 KB, 48 mal heruntergeladen)
jpg ScanImage439_500kb.jpg (479 KB, 46 mal heruntergeladen)
jpg ScanImage441_500kb.jpg (464,22 KB, 48 mal heruntergeladen)
jpg ScanImage440_500kb.jpg (424,26 KB, 46 mal heruntergeladen)


__________________
Das Ding ansich, das ist nur Schein.
Im Kopfe erst entsteht das Sein.
Kapselgeldjäger und -sammler
25.01.2023 16:10 KaBa ist offline E-Mail an KaBa senden Beiträge von KaBa suchen Nehmen Sie KaBa in Ihre Freundesliste auf
Seiten (6): « erste ... « vorherige 2 3 4 5 [6] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Welt] Informationen über Schiffsgeld

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH