www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sammlerzubehör » Pinzette? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Pinzette?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Fragezeichen Pinzette? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Ich habe gerade einen Beitrag von Karlos gelesen. Er schreibt er würde alle Banknoten mit Pinzette anfassen.

Wie macht ihr das? Benutzt ihr eine oder nicht?

Ich persönlich habe das anfangs mal bei teuren Scheinen gemacht, denke aber es ist etwas übertrieben und die Gefahr eine Banknote beim einsortieren damit zu beschädigen ist höher ist als mit Handschuhen.

Briefmarken würde ich z.B. nie mit Fingern anfassen, Münzen je nach Zustand entweder Pinzette oder Handschuhe.
08.02.2008 12:10
str42   Zeige str42 auf Karte str42 ist männlich
Super Moderator


Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 8.869
Meine eBay-Auktionen:


RE: Pinzette? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich benutze keine Pinzette, die meisten Scheine, die ich habe sind sowieso nicht UNC.

An Handschuhe habe ich auch schon manchmal gedacht, allerdings nur bei den ganz üblen Lappen aus Ägypten und den stark gebrauchten aus dem dt. Reich cool

...allerdings werden vorher (und nachher) kräftig die Hände gewaschen, um zusätzlichen Schmutz und Fett, etc. zu vermindern...

__________________
No good deed ever goes unpunished. (285th Ferengi Rule of Acquisition)
08.02.2008 12:15 str42 ist offline E-Mail an str42 senden Beiträge von str42 suchen Nehmen Sie str42 in Ihre Freundesliste auf
Reichsbank (†)   Zeige Reichsbank (†) auf Karte Reichsbank (†) ist männlich


images/avatars/avatar-979.jpg

Dabei seit: 06.06.2007
Beiträge: 2.741
Wohnort: Nordhessen

RE: Pinzette? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Pinzette benutze ich auch keine. Ich glaube sogar , bei grossen Scheinen könnte man da eher noch was beschädigen , weil man ja nur mit einer kleinen Fläche zugreift. Bei Serienscheinen und Verkehrsausgaben wär das vielleicht nicht schlecht. Die liegen in Ihrer Grösse ja recht dicht bei den Briefmarken.

Gruss,
Reichsbank

__________________
Manche Menschen sind nicht dumm, sie haben nur manchmal Pech beim Denken !
08.02.2008 12:20 Reichsbank (†) ist offline Beiträge von Reichsbank (†) suchen Nehmen Sie Reichsbank (†) in Ihre Freundesliste auf
oldschool
unregistriert
RE: Pinzette? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich benutze weder Pinzette noch Handschuhe sondern wasche mir
einfach nur gründlich die Hände, bevor ich meiner Sammlung auf den
Leib rücke.

Gruß
oldschool
08.02.2008 12:29
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Themselieselporträt-Sammler


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 6.158
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

RE: Pinzette? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich kann mich meinen vorrednern(-schreibern) nur anschliessen!

ich halte eine pinzette bei großen geldscheinen für gefährlich bei manch kleineren ist es vielleicht angebracht......
handschuhe andererseits...
vielleicht latexhandschuhe wie im op verwendet werden aber hier ist der kostenfaktor entschieden zu hoch wenn man mehrmals am tag an der sammlung hantiert
baumwollhandschuhe andererseits sind zu dick um "mit gefühl" mit den stücken zu hantieren!


ansonsten wirklich nur vor und nach dem hantieren mit der sammlung hände gründlich waschen!

__________________
The bitternes of low quality remains long after the sweetnes of low price is forgotten.
- Benjamin Franklin

Fortes Fortuna adiuvat



08.02.2008 13:05 jause ist online E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
RE: Pinzette? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:

vielleicht latexhandschuhe wie im op verwendet werden aber hier ist der kostenfaktor entschieden zu hoch wenn man mehrmals am tag an der sammlung hantiert


Die Scheine bluten ja nicht. gross grinsend Also man kann so einen Latexhandschuh schon ziemlich oft benutzen. Die Teile halten auch einiges aus.

Es gibt ja auch normale. Die für den OP sind ja extra teuer.
Aus meiner Rettungsdienstzeit weiß ich noch, dass man die normalen auf 40-50 fache Größe aufpusten kann. gross grinsend

Kann das Material von so einem Handschuh eigentlich den Schein beschädigen? Vielleicht sind ja da Weichmacher drin. verwirrt
08.02.2008 13:48
Karlos


images/avatars/avatar-425.jpg

Dabei seit: 07.07.2006
Beiträge: 756

RE: Pinzette? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Reichsbank
Pinzette benutze ich auch keine. Ich glaube sogar , bei grossen Scheinen könnte man da eher noch was beschädigen , weil man ja nur mit einer kleinen Fläche zugreift. ..,
Reichsbank


Ich bin sehr dankbar für diesen Beitrag.
Ja, ich benutze tatsächlich eine Pinzette.
Eine sogenannte Profi-Pinzette, d.h. lange Ausführung m. grosser, gebogener "Schaufel" (ich glaube man sagt so).
Die Scheine lassen sich damit perfekt anfassen u. in die Plastikhüllen, die ich grundsätzlich für alle Scheine benutze, schieben.
(Übrigens bin ich mittlerweile für meinen "Splin" (?) - oder Qualitätsansprüche - weltweit ziemlich bekannt.)
Karlos

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Karlos: 08.02.2008 15:10.

08.02.2008 15:09 Karlos ist offline E-Mail an Karlos senden Beiträge von Karlos suchen Nehmen Sie Karlos in Ihre Freundesliste auf
Reichsbank (†)   Zeige Reichsbank (†) auf Karte Reichsbank (†) ist männlich


images/avatars/avatar-979.jpg

Dabei seit: 06.06.2007
Beiträge: 2.741
Wohnort: Nordhessen

RE: Pinzette? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@karlos

Wie gross íst denn die Schaufel bei Deiner Pinzette ? Kann man die irgendwo im Netz sehen , oder hast Du mal ein Bild ?
Danke schon mal ,

Gruss,
Reichsbank

__________________
Manche Menschen sind nicht dumm, sie haben nur manchmal Pech beim Denken !
08.02.2008 15:18 Reichsbank (†) ist offline Beiträge von Reichsbank (†) suchen Nehmen Sie Reichsbank (†) in Ihre Freundesliste auf
Karlos


images/avatars/avatar-425.jpg

Dabei seit: 07.07.2006
Beiträge: 756

RE: Pinzette? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Reichsbank
Wie gross íst denn die Schaufel bei Deiner Pinzette ? Kann man die irgendwo im Netz sehen , oder hast Du mal ein Bild ?


Reichsbank, ich habe leider kein Bild.
Ich glaube ähnlich Pinzetten gibt es (gab es?) im dtsch. Fachhandel u. direkt bei Lindner (möglicherweise auch bei anderen Fa.).
Karlos
08.02.2008 15:29 Karlos ist offline E-Mail an Karlos senden Beiträge von Karlos suchen Nehmen Sie Karlos in Ihre Freundesliste auf
str42   Zeige str42 auf Karte str42 ist männlich
Super Moderator


Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 8.869
Meine eBay-Auktionen:


RE: Pinzette? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Karlos
Ich glaube ähnlich Pinzetten gibt es (gab es?) im dtsch. Fachhandel u. direkt bei Lindner (möglicherweise auch bei anderen Fa.).


kopfkratzend
Haben habe ich solch eine Pinzette auch, die hat relativ große, abgerundete Schaufeln, die zudem noch mit Plastik überzogen sind. (Ist eigentlich eine für Münzen...)

Hier gibt es einige zu betrachten (und zu kaufen...)
http://www.lindner-falzlos.de/eshop2/ind...cPath=7494_6315

__________________
No good deed ever goes unpunished. (285th Ferengi Rule of Acquisition)
08.02.2008 16:09 str42 ist offline E-Mail an str42 senden Beiträge von str42 suchen Nehmen Sie str42 in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
RE: Pinzette? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von str42
Haben habe ich solch eine Pinzette auch, die hat relativ große, abgerundete Schaufeln, die zudem noch mit Plastik überzogen sind. (Ist eigentlich eine für Münzen...)
[/URL]


Ich benutze die 2038 von Lindner.
Also auch mit der gebogenen Schaufel in der 12cm Ausführung. Bis jetzt hat sie auch gute Dienste an meiner Briefmarkensammlung getan. händeklatschend

Aber vielleicht kennt einer noch Pinzetten mit viel breiterer Schaufel. Ich glaube ich hab so was mal irgendwo gesehen. (Es war keine Grillzange)
08.02.2008 17:20
hct2000   Zeige hct2000 auf Karte hct2000 ist männlich


images/avatars/avatar-1131.gif

Dabei seit: 30.03.2006
Beiträge: 4.282
Wohnort: Irgendwo im Spessart
IBNS-Mitgliedsnummer: XXXX
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

HILFSMITTEL ...

Nein Danke!

Wozu habe ich meine Finger? kopfkratzend

... und dann möchte ich die Note auch fühlen,
mich mit ihr vertraut machen,
das Papier beurteilen und oder ...
sie nur einfach liebhaben wollen ...

__________________
eBay .fr: rbcurrency
eBay .de: rbcurrency_germany
08.02.2008 20:06 hct2000 ist offline E-Mail an hct2000 senden Homepage von hct2000 Beiträge von hct2000 suchen Nehmen Sie hct2000 in Ihre Freundesliste auf
Reichsbank (†)   Zeige Reichsbank (†) auf Karte Reichsbank (†) ist männlich


images/avatars/avatar-979.jpg

Dabei seit: 06.06.2007
Beiträge: 2.741
Wohnort: Nordhessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hct2000
HILFSMITTEL ...
Nein Danke!
Wozu habe ich meine Finger? kopfkratzend
... und dann möchte ich die Note auch fühlen,
mich mit ihr vertraut machen,
das Papier beurteilen und oder ...
sie nur einfach liebhaben wollen ...


Was sagt denn da Deine Frau dazu ? gross grinsend

Gruss,
Reichsbank

__________________
Manche Menschen sind nicht dumm, sie haben nur manchmal Pech beim Denken !
08.02.2008 20:58 Reichsbank (†) ist offline Beiträge von Reichsbank (†) suchen Nehmen Sie Reichsbank (†) in Ihre Freundesliste auf
hct2000   Zeige hct2000 auf Karte hct2000 ist männlich


images/avatars/avatar-1131.gif

Dabei seit: 30.03.2006
Beiträge: 4.282
Wohnort: Irgendwo im Spessart
IBNS-Mitgliedsnummer: XXXX
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sie lässt uns doch bis zu 4 Stunden telefonieren ...

Bekommen tut sie ihren Ausgleich auch. gross grinsend

__________________
eBay .fr: rbcurrency
eBay .de: rbcurrency_germany
08.02.2008 21:18 hct2000 ist offline E-Mail an hct2000 senden Homepage von hct2000 Beiträge von hct2000 suchen Nehmen Sie hct2000 in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.319
Wohnort: terra

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MysteriusM
Wie macht ihr das? Benutzt ihr eine oder nicht?

Auch wenn ich mich "oute" und zu einer Minderheit zählen lassen muß: Ja, manchmal.
Natürlich, wenn´s ein älterer Lappen ist, nicht. Bei kassenfrischen Scheinen: ja, schon...

Es geht immer etwas Fett - auch nach dem Händewaschen - von den Fingern über. Das sieht man vielleicht anfangs nicht. In einigen Fällen jedoch, vielleicht nach Jahren verändert sich der unsichtbare Abdruck oder nimmt andere farbliche Substanzen auf und wird braun. Das sind dann die berühmten Fingerabdrücke am weißen Schaurand... heulend

Wenn man sich die Hände wäscht, kann das übrigens ebenfalls Folgen haben... Reinigungschemikalien sind auch nicht ohne. Beim Waschen gehen sie auch nicht zu 100% weg...

Wenn ihr mal Restauratoren bei der Arbeit zuseht (Tag der offenen Tür am Tag des Denkmals z.B., sehr interessant), werdet ihr feststellen, das die alte Bücher niemals mit bloßer Hand anfassen...

Dahingehend kann ich Karlos gut verstehen...

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
08.02.2008 22:19 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Wenn man sich die Hände wäscht, kann das übrigens ebenfalls Folgen haben... Reinigungschemikalien sind auch nicht ohne. Beim Waschen gehen sie auch nicht zu 100% weg...


Ganz übel sind bestimmt diese Cremeseifen aus dem Flüssigspender. Das Zeug ist echt der Horror, da muss man sehr gut spülen.

Kommen denn so alte Scheine mit einem Fingerabdruck sehr häufig vor? kopfkratzend

Ich hab ja die meisten meiner Scheine in Leuchtturm Schutzhüllen im Ordner. Die lass ich zum Beispiel nicht von meinen Freunden mit ihren Fettfingerchen anfassen und blättere die lieber selbst um wenn ich denen was zeigen will.

Aber daran sieht man schon wie viel Fett eigentlich an so manchen Fingern dran is. (Zum Glück macht ja der Dreck unter den Fingernägeln nichts aus gross grinsend auch wenn man sich schon viel unter den Nagel gerissen hat gross grinsend gross grinsend gross grinsend )
08.02.2008 22:44
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Themselieselporträt-Sammler


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 6.158
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

RE: Pinzette? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MysteriusM
Zitat:

vielleicht latexhandschuhe wie im op verwendet werden aber hier ist der kostenfaktor entschieden zu hoch wenn man mehrmals am tag an der sammlung hantiert


Die Scheine bluten ja nicht. gross grinsend Also man kann so einen Latexhandschuh schon ziemlich oft benutzen. Die Teile halten auch einiges aus.


Es mag wohl so sein das Scheine nicht bluten..... gleich mal das MESSER gezückt teuflisch lachend

Nein im Ernst - wenn ich passende! LatexHandschuhe verwende dann kann man beim Ausziehen meist nicht verhindern das Sie sich umstülpen.... und bevor du dann da rumpfriemelst um die wieder richtig zu drehen - am besten auch noch reinblasen! teuflisch lachend geil der ganze schmodder am mund! teuflisch lachend wirfst du die handschuhe weg!

Zitat:

Es gibt ja auch normale. Die für den OP sind ja extra teuer.


Latex Handschuhe gibts in zwei verschiedenen Ausführungen mit oder ohne Talkum Pulver innen sonst ist das immer Latex - preislich ist das nicht sooo der unterschied.

Zitat:

Aus meiner Rettungsdienstzeit weiß ich noch, dass man die normalen auf 40-50 fache Größe aufpusten kann. gross grinsend

.....wir reden aber hier nicht darüber wieviel Spass man mit Latex haben kann

Zitat:


Kann das Material von so einem Handschuh eigentlich den Schein beschädigen? Vielleicht sind ja da Weichmacher drin. verwirrt


Wenn Weichmacher drin wären müsste der schon raustropfen um schaden anzurichten - wenn dem so wäre ergibt das bestimmt tolle operationen! wenn ausserdem latex schädlich wäre wären präservative aus jute oder dergleichen! teuflisch lachend

__________________
The bitternes of low quality remains long after the sweetnes of low price is forgotten.
- Benjamin Franklin

Fortes Fortuna adiuvat



08.02.2008 22:59 jause ist online E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
WELTBANKNOTEN
Administrator


images/avatars/avatar-1821.jpg

Dabei seit: 24.12.2007
Beiträge: 9.585

RE: Pinzette? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich hab so hauchdünne weiße Baumwollhandschuhe aber in den seltensten Fällen trage ich beide - meist nur einen an der rechten Hand, damit ich mit der linken Hand die Plastikhüllen besser im Griff habe.

Die Dinger sind nicht teuer - so 1,50 EUR das Paar - und nen paarmal halten die auch die Wäsche aus... bei meinen teuren Scheinen nehme ich die Teile oft her, nicht aber bei dem Schrabbelkram

Grüße
WELTBANKNOTEN
09.02.2008 00:10 WELTBANKNOTEN ist offline E-Mail an WELTBANKNOTEN senden Beiträge von WELTBANKNOTEN suchen Nehmen Sie WELTBANKNOTEN in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
RE: Pinzette? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:

Nein im Ernst - wenn ich passende! LatexHandschuhe verwende dann kann man beim Ausziehen meist nicht verhindern das Sie sich umstülpen.... und bevor du dann da rumpfriemelst um die wieder richtig zu drehen - am besten auch noch reinblasen! teuflisch lachend geil der ganze schmodder am mund! teuflisch lachend wirfst du die handschuhe weg!


Man kann auch ein Mundstück dafür nehmen. Eine leere Toilettenpapierrolle zum Beispiel. Außerdem kann man sie ja erst trocknen lassen bevor man reinpustet. Allerdings wer feuchten Atem hat, wird dann auch Anziehprobleme bekommen.

Hausfrauen benutzen ja ihre Spülhandschuhe auch öfter.

Latexhandschuhe gibt es ja schon für ca. 6 Euro bei Versandapotheken im 100er Pack. Das gute daran ist, man braucht immer nur einen anzuziehen. Weil die ja auf jede Hand passen.

Vom Umweltaspekt her kann ich aber wirklich aus Erfahrung sprechen, wenn ich sage die Dinger kann man locker öfter benutzen.
09.02.2008 00:25
WELTBANKNOTEN
Administrator


images/avatars/avatar-1821.jpg

Dabei seit: 24.12.2007
Beiträge: 9.585

RE: Pinzette? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... ich hatte es auch mal ne Zeit lang mit Latexhandschuhen ausprobiert... man hat damit schon mehr Griff, aber wenn man damit auf einer Messe rumläuft, schaut einem Jeder an, als sei man ein Sanitäter oder so... die Dinger schauen halt irgenwie peinlich aus.

Die Handschuhe aus Baumwolle wirken schon edler und eher zum Hobby passend, denn Banknotenpapier wird ja auch mit Baumwolle gemacht

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von WELTBANKNOTEN: 09.02.2008 00:32.

09.02.2008 00:31 WELTBANKNOTEN ist offline E-Mail an WELTBANKNOTEN senden Beiträge von WELTBANKNOTEN suchen Nehmen Sie WELTBANKNOTEN in Ihre Freundesliste auf
Reichsbank (†)   Zeige Reichsbank (†) auf Karte Reichsbank (†) ist männlich


images/avatars/avatar-979.jpg

Dabei seit: 06.06.2007
Beiträge: 2.741
Wohnort: Nordhessen

RE: Pinzette? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ich hab ja die meisten meiner Scheine in Leuchtturm Schutzhüllen im Ordner. Die lass ich zum Beispiel nicht von meinen Freunden mit ihren Fettfingerchen anfassen und blättere die lieber selbst um wenn ich denen was zeigen will.


Oh , bevor man seinen Freunden mal ein paar schöne , kassenfrische und vielleicht nicht ganz so billige Scheine zeigt,sollte man vorher auf jeden Fall darauf hinweisen, das eben schon minimale Knicke den Wert mindern.
Was für den Sammler selbstverständlich ist , ist es für den Laien noch längst nicht.
Vielleicht sollte man die Scheine bei solchen Gelegenheiten zwischen centimeterdicke Plexiglasscheiben legen.
Als mal ein Bekannter von mir so einen schönen,fast kassenfrischen Ro 68 bestaunte , hat er sich nichts dabei gedacht ,ihn einfach in der Mitte zu falten, dann ist er ja auch in einer handlicheren Grösse.
Naja, lange ists her. motzend

Gruss,
Reichsbank

__________________
Manche Menschen sind nicht dumm, sie haben nur manchmal Pech beim Denken !
09.02.2008 00:36 Reichsbank (†) ist offline Beiträge von Reichsbank (†) suchen Nehmen Sie Reichsbank (†) in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Pinzette? Ja, sischer datt........... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tja, zu diesem Thema gibt es dann jetzt auch gleich mal ein "Outing" meinerseits.....

JA!!! Auch ich benutze eine Pinzette für das Handling meiner (ausschließlich) kassenfrischen Weltbanknoten!!!

Und da ich seit rund 30 Jahren bei meinen Briefmarken und Münzen ebenso verfahre, habe ich noch nicht mal ein schlechtes Gewissen dabei. gross grinsend

Momentan verwende ich - wie Karlos - eine große (15 cm) Briefmarken-Pinzette mit abgebogenen Schaufeln von Lindner (Art.Nr. 2082).

Damit lassen sich selbst große Scheine absolut unfallfrei in die Importa-Blätter oder meine Kobra-Hüllen einfügen.

Kassenfrischer geht's nicht... augenzwinkernd


Gruß
Thorsten

Dateianhang:
jpg lindner2082.jpg (4,44 KB, 107 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von ThorstenR: 11.11.2008 17:15.

11.11.2008 17:08
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sammlerzubehör » Pinzette?

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH