www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sammlerzubehör » Woher bekomme ich Banknoten-Papier? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Woher bekomme ich Banknoten-Papier?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Woher bekomme ich Banknoten-Papier? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sorry, saudumme Frage, und hat hier im Forum eigentlich nichts verloren, aber wo bekomme ich etwas, was mit Banknotenpapier vergleichbar ist? Künstlerpapier und Druckpapier für Angeber ist zwar auch aus Baumwolle, aber von der Dicke her ist das ist ja eher Karton.


Gruß,
Oliver
11.12.2007 20:31
dado   Zeige dado auf Karte dado ist männlich
Balboa-aus-Panama-Besitzer


images/avatars/avatar-1681.jpg

Dabei seit: 07.11.2006
Beiträge: 7.748
Wohnort: im Süden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo el'OL ,
willkommen im Forum!

Wozu brauchst Du das Banknotenpapier denn? Willst Du Geld selber drucken oder Leute auf der Strasse mit nem Trick übers Ohr hauen? gross grinsend

Gruss dado

Übrigens: Es giebt keine Saudummen Fragen !

__________________
Geld kommt , Geld geht !
11.12.2007 20:42 dado ist offline Beiträge von dado suchen Nehmen Sie dado in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich will eine Schwingspule bauen, die groß und leicht ist (gleichzeitig natürlich stabil). Ich habe mir gedacht, dass ich das am ehesten hinbekomme, wenn ich sie aus dünnen Lagen Baumwollpapier wickle (bin noch nicht sicher, of ich PVA oder Reisstärke als Kleber verwenden soll).
Für alle, die immer noch Verdacht schöpfen: Es kann auch bedruckt sein. Nur nicht so imprägniert, dass kein Kleber mehr darauf hält.
12.12.2007 09:25
stefan   Zeige stefan auf Karte stefan ist männlich
Kleiner-Kaplan-Ausgeber


images/avatars/avatar-728.gif

Dabei seit: 04.02.2004
Beiträge: 872
Wohnort: Koblenz
Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Banknotenpapier kann man halt nicht beliebig an jeder Ecke kaufen, und als Privatperson schon mal gar nicht.

Uneigentlich könnte man ja auch einfach echte Banknoten nehmen, wenn denn die einzelnen Stücke nicht zu groß sein müssen. Es gibt ja durchaus Banknoten, deren Nennwert lediglich wenige Cent beträgt - wenn überhaupt.

Wenn eine einzelne Banknote nicht mehr reicht, könnte man ungeschnittene Bögen in Betracht ziehen. Die werden von diversen Zentralbanken für Sammler angeboten, sind in der Anschaffung aber nicht mehr ganz so preiswert...

__________________
Tauschen? Kaufen? Hier sind meine Doubletten mit Bildern gelistet.
13.12.2007 00:40 stefan ist offline E-Mail an stefan senden Homepage von stefan Beiträge von stefan suchen Nehmen Sie stefan in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie stefan in Ihre Kontaktliste ein YIM-Name von stefan: monetix_de
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heißt das, es wäre einer normalen Papierfabrik verboten, etwas ähnliches herzustellen?
13.12.2007 04:52
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.319
Wohnort: terra

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von el`Ol
Heißt das, es wäre einer normalen Papierfabrik verboten, etwas ähnliches herzustellen?

Verboten, was herzustellen?
Papierfabriken werden so handeln, das man mit Ihren Produkten keinen Ärger veranstalten kann... Ärger wie Eigenlaborate, die dann zum Schaden der Allgemeinheit unter die leute gebracht werden, besser auch unter Falschgeld bekannt. Unbedrucktes Material wird´s also kaum geben.
Im Übrigen bezweifle ich, das jede Papierfabrik Banknotenpapier herstellt bzw. herstellen kann...

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
13.12.2007 09:27 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.727
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde in dem Fall ganz einfach mal bei einem Papier-Händler anfragen, was es an dünnem Baumwoll-Papier im offiziellen Handel gibt.

http://www.papierunion.de

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
13.12.2007 14:10 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bin fündig geworden. Von Crane´s Crest gibt es auch dünneres. Weiß jemand, woher ich PVA ohne Füllstoffe bekomme? Ponal ist leider voll davon, was nicht unbedingt zu Gewichtsersparnis führt.
14.12.2007 00:08
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.727
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat Du schon bei Ter Hell nachgefragt ?

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
14.12.2007 11:27 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sammlerzubehör » Woher bekomme ich Banknoten-Papier?

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH