www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sammlerzubehör » IBNS » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (9): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen IBNS
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
cool Re Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

....bestimmt,,,,wen Er es nicht kann,,,,wer denn????


Thom.MacJerry Jerry Jerry
04.01.2004 23:10
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


IBNS Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Meine Gratulation an die IBNS-Mitglieder #9224, #9227 und #9228, die es nun endlich mit einer namentlichen Erwähnung in die Ausgabe der IBNS Inside 01/2004 geschafft haben.
Wer sich dahinter verbirgt? Matthias, huehnerbla und sralfalo…


Adíos
Ronny
10.04.2004 18:55 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
RE: IBNS Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du hast wohl schon Post von der IBNS.....Ich noch nicht. heulend

Gruss
Matthias
10.04.2004 21:35
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.727
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei mir heute eingetroffen. Teufelskopf

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
10.04.2004 22:08 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
sralfalo   Zeige sralfalo auf Karte sralfalo ist männlich
Auktionsnummernauswendiglerner


images/avatars/avatar-34.jpg

Dabei seit: 30.10.2003
Beiträge: 757
Wohnort: hamburch

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mein briefkasten war auch leer... traurig

__________________

Wer Signaturen nachmacht oder verfaelscht oder nachgemachte oder verfaelschte Signaturen sich verschafft und in den Verkehr bringt, wird bestraft!

10.04.2004 22:37 sralfalo ist offline E-Mail an sralfalo senden Beiträge von sralfalo suchen Nehmen Sie sralfalo in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Dann könnt Ihr Euch auf nächste Woche freuen. fröhlich
Und dann könnt Ihr auch was über das Geld der dänischen Besatzer nach dem 2. Weltkrieg in Nordwestdeutschland lesen; Ihr erfahrt Neuigkeiten über Till Eulenspiegel auf Notgeldscheinen; den 2. Teil der Serie über die Porträts auf venezolanischen Banknoten; Informationen über das Geld des Palestine Currency Board; den Andenkondor und Westerbork-Lagergeld…


Adíos
Ronny
10.04.2004 23:06 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.727
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde die Übersicht, woher die Währungseinheiten abgeleitet sind, sehr interessant.
Und natürlich den Artikel über die Palästina-Scheine von Shlomo Tepper.

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
10.04.2004 23:31 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Zitat:
Original von Huehnerbla
Ich finde die Übersicht, woher die Währungseinheiten abgeleitet sind, sehr interessant.


Beim nächsten Rätsel bekommst Du dann anstatt einer Frage zu diesem Thema eine andere Frage. teuflisch lachend


Adíos
Ronny
10.04.2004 23:46 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.727
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn sie nicht schwieriger als Frage 18 aus dem Osterrätsel ist, gerne. Teufelskopf

gross grinsend gross grinsend gross grinsend gross grinsend gross grinsend gross grinsend gross grinsend gross grinsend gross grinsend gross grinsend

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
11.04.2004 00:00 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Zitat:
Original von Huehnerbla
Wenn sie nicht schwieriger als Frage 18 aus dem Osterrätsel ist, gerne.


Naja, ein paar Fragen gäbe es schon, bei denen man wirklich ein bisschen grübeln und nachschauen müsste… teuflisch lachend
Beispiele gefällig? (sind aber ohne Belang) fröhlich

1. Ist Yasser Arafat, der PLO-Präsident, auf irgendeiner Banknote abgelbildet; wenn ja, auf welcher?

2. Welches Land war zwei Mal Mitglied einer heute noch existierenden Währungsgemeinschaft ausserhalb Europas?

3. Und besonders gemein: Wofür steht das Firmenkürzel "BG" bei reichsdeutschen Banknoten? fröhlich

Etwa so in diesem Format, in dieser Klasse? teuflisch lachend


Adíos
Ronny
11.04.2004 00:44 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.727
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zu Frage 1: Genügt das Bild von P-67 ?

Wenn ich Zeit hab, versuch ich´s mal mit Frage 2 und 3.

Dateianhang:
jpg libyen_20_dinars__rs.jpg (184 KB, 45 mal heruntergeladen)


__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Huehnerbla: 11.04.2004 11:17.

11.04.2004 10:25 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Zitat:
Original von Huehnerbla
Zu Frage 1: Genügt das Bild von P-67 ?


Jo, das reicht. fröhlich

Zitat:

Wenn ich Zeit hab, versuch ich´s mal mit Frage 2 und 3.


Eine Quote von 33% richtigen Antworten, Respekt! teuflisch lachend
Immerhin um drei Prozentpunkte höher als die Wahlbeteiligung bei IBNS-Wahlen… fröhlich


Adíos
Ronny
11.04.2004 10:48 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.727
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zu Frage 2: Mali (Mitglied CFA-Währungsunion mit Unterbrechung 1962-1967)

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
11.04.2004 11:20 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Zitat:
Original von Huehnerbla
Zu Frage 2: Mali (Mitglied CFA-Währungsunion mit Unterbrechung 1962-1967)


Jetzt nähert man sich mit der Richtigkeit der Antworten schon an die Wahlbeteiligung bei Kommunalwahlen im deutschsprachigen Raum an. teuflisch lachend


Adíos
Ronny
11.04.2004 11:49 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.727
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

OK, bei Frage 3 gebe ich auf, das wissen nicht einmal die Gelehrten.

Dafür hätte ich mal eine Frage zurück:
In Senden an der Iller wurde von einer Firma Notgeld herausgegeben.
Was stellte die Firma her ?


__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
11.04.2004 23:18 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
banknoten-der-welt
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

....also wenn mich nicht alles täuscht, dann ist BG bei den Privatfirmen immer noch ungeklärt.... oder hat sich etwas ergeben?
11.04.2004 23:29
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Deswegen war Frage 3 ja auch mit besonders gemein bezeichnet. teuflisch lachend
Für Hühnerblas Frage würde ich gerne den Anruf zu einem Bekannten wählen und ich rufe hiermit thurai! fröhlich


Adíos
Ronny
12.04.2004 05:41 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
alpine-helmut   Zeige alpine-helmut auf Karte alpine-helmut ist männlich
Tito-Dinar-Bastler


images/avatars/avatar-543.jpg

Dabei seit: 29.12.2003
Beiträge: 3.774
Wohnort: Schongau in Oberbayern
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Huehnerbla
In Senden an der Iller wurde von einer Firma Notgeld herausgegeben.
Was stellte die Firma her ?


Gute Frage! Was stellt ein Säge- und Hobelwerk denn her?
Oder gabs bei der Firma G.Gagstätter irgendeine Besonderheit, die man ausserdem noch wissen müsste, um die Frage exakt zu beantworten?
Benötigt man dazu genauere Kenntnisse, die dem in der Nähe ansässigen Fragesteller geläufig sind, uns anderen aber auf immer verschlossen bleiben?

kopfkratzend fragend kopfkratzend fragend kopfkratzend fragend kopfkratzend fragend kopfkratzend

Grüsse

Helmut

__________________
_____________________________________
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag (Georg Kreisler)
12.04.2004 06:21 alpine-helmut ist offline E-Mail an alpine-helmut senden Beiträge von alpine-helmut suchen Nehmen Sie alpine-helmut in Ihre Freundesliste auf
thurai   Zeige thurai auf Karte thurai ist männlich
Balboa-aus-Panama-Besitzer


images/avatars/avatar-1590.jpg

Dabei seit: 26.08.2003
Beiträge: 7.724
Wohnort: Bayern

Daumen hoch! Gagstätter... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

da Ihr ja zu Zeiten Fragen stellt, wo ""normale Menschen"" noch im Tiefschlaf liegen, kann ich die Antwort vom Helmut nur bestätigen.

Allerdings steht im Katalog vom Notgeldpapst Dr. Keller noch folgendes, SENDEN (Bayern), ""G. Gagstätter, Säge - und Hobelwerk, Kyanisieranstalt"".

Was eine ""Kyanisieranstalt" ist, weiß ich allerdings nicht und auch nicht, was dort passierte oder hergestellt wurde...????

Kann dazu vielleicht jemand was sagen...???


Gruß thurai augenzwinkernd augenzwinkernd

__________________
Gruß thurai augenzwinkernd augenzwinkernd


"Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück – Null.“



(Voltaire)
12.04.2004 09:16 thurai ist offline E-Mail an thurai senden Beiträge von thurai suchen Nehmen Sie thurai in Ihre Freundesliste auf
banknoten-der-welt
unregistriert
RE: Gagstätter... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Was eine ""Kyanisieranstalt" ist, weiß ich allerdings nicht und auch nicht, was dort passierte oder hergestellt wurde...????

Kann dazu vielleicht jemand was sagen...???



:quizshowmitrater:


Guten Morgen zusammen!

Also kyanisieren ist ein Verfahren zum Imprägnieren von Holz mit einer Quecksilberchloridlösung. Das heisst so, weil der Typ, der diese Idee hatte, Kyan hieß.... Volldolllol (Schild)

Viele Grüße
12.04.2004 10:18
thurai   Zeige thurai auf Karte thurai ist männlich
Balboa-aus-Panama-Besitzer


images/avatars/avatar-1590.jpg

Dabei seit: 26.08.2003
Beiträge: 7.724
Wohnort: Bayern

Daumen hoch! Kyanisieren.... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo b-d-w,

und wieder was gelernt, danke....!!! händeklatschend händeklatschend


Gruß thurai augenzwinkernd augenzwinkernd

__________________
Gruß thurai augenzwinkernd augenzwinkernd


"Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück – Null.“



(Voltaire)
12.04.2004 10:46 thurai ist offline E-Mail an thurai senden Beiträge von thurai suchen Nehmen Sie thurai in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.727
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Man nehme:
- einen Großen Trog
- 3 prozentige Quecksilberchloridlösung
- Fichtenholz

Das Fichtenholz von der Rinde befreien, in die richtige Länge sägen und die Oberfläche glatthobeln. Danach die Quecksilberchloridlösung in den Trog geben und das Fichtenholz dazugeben. Das Holz einige Stunden ziehen lassen und dann entnehmen. Wenn genügend Quecksilberchlorid ins Holz eingezogen ist, trocknen lassen (erkennbar an einer leicht glänzenden Oberfläche nach den Trocknen).

Da dieses Verfahren nicht ganz billig ist und schon gar nicht gesundheitsförderlich, wurde es nur zu bestimmten Zwecken angewendet. Und zwar zur Herstellung von Holzmasten und Eisenbahnschwellen. In sehr seltenen Fällen wurden auch Balken für den Hausbau auf diese Weise hergestellt (allerdings nicht bei Gagstätter in Senden).

Dateianhang:
jpg gaggstaetter.jpg (88 KB, 192 mal heruntergeladen)


__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
12.04.2004 11:13 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
alpine-helmut   Zeige alpine-helmut auf Karte alpine-helmut ist männlich
Tito-Dinar-Bastler


images/avatars/avatar-543.jpg

Dabei seit: 29.12.2003
Beiträge: 3.774
Wohnort: Schongau in Oberbayern
Meine eBay-Auktionen:


RE: Gagstätter... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:

Also kyanisieren ist ein Verfahren zum Imprägnieren von Holz mit einer Quecksilberchloridlösung.


... soweit richtig, wie auch von Huehnerbla bestätigt, ...

Zitat:

Das heisst so, weil der Typ, der diese Idee hatte, Kyan hieß....


... aber das würde ich mal unter der Rubrik *verspäteter Aprilscherz* ablegen! Ich denke eher, der Begriff kommt daher, weil bei dem Verfahren auch Blausäuresalze (Cyanide) zum Einsatz kommen (möglicherweise durch Reaktion des Quecksilberchlorids mit dem im Holz vorhandenen Kohlenstoff und dem Stickstoff aus der Luft?) Irgendwelche Chemiker in unseren ehrenwerten Reihen, die dazu näheres ausführen können?

Grüsse

Helmut

__________________
_____________________________________
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag (Georg Kreisler)
12.04.2004 14:50 alpine-helmut ist offline E-Mail an alpine-helmut senden Beiträge von alpine-helmut suchen Nehmen Sie alpine-helmut in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.319
Wohnort: terra

RE: Gagstätter... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:

Original von huehnerbla
Das heisst so, weil der Typ, der diese Idee hatte, Kyan hieß....


Zitat:
Original von alpine-helmut
... aber das würde ich mal unter der Rubrik *verspäteter Aprilscherz* ablegen!

J.H. Kyan, Brite, † 1850
Erfinder des Imprägnierverfahrens von Holz zum Schädlingsschutz mit Quecksilberchlorid

Schwermetalle und seine Salze wirken fungizid und tlw. bakterizid. Die Lebensdauer von Hölzern konnte damit spürbar verlängert werden. Anwendungsbereiche war überall dort, wo Hölzer im Außenbereich verwendet wurde: z.B. Bauholz, Eisenbahnschwellen oder Telefonmasten. Letztere wurden gerne in einem Kesseldruckverfahren mit Kupferchlorid imprägniert, daher auch die grünlichgraue Farbe, die die Älteren unter euch sicher noch kennen... augenzwinkernd
Aber auch Arsen- oder Chromsalze kamen gerne zum Einsatz. So mancher Hund hat leider das Zeitliche segnen müssen, weil Herrchen die Hundehütte mit Chromsalze behandelte (soll ja halten)... quasi nach dem Motto: Operation Hütte geglückt, Patient leider tot. Aber erst nach Monaten und Jahren. Schwermetalle entfalten ihre Wirkung erst in gewissen Zeiträumen... Dafür genügen geringe Mengen, die beaufschlagt werden teuflisch lachend
Ein großes Einsatzgebiet von Quecksilberchlorid (auch Sublimat genannt) war die Imprägnierung von Hopfenstangen. Ein bekanntes Produkt war Basilit (Fa. Bayer), das aus einer Schwemetallsalz-Mischung bestand. Da die Stangen früher nach dem Bad zum Abtropfen und Trocknen einfach vor den Hallen gelagert wurde, sind die damaligen Firmenstandorte meist so hoch kontaminiert, das heute ein bergmännischer Abbau lohnenswert erscheint... unglücklich

Noch ein Mittelchen das in Krankenhäusern zur Desinfektion von Hautpartien angewendet wurde und Quecksilberchlorid oder Phenyl-Hg-Verbindungen enthält: Merfen orange und Merfen klar. Fast jeder kennt die orangen Flächen auf der Haut, wenn einer eine OP hinter sich gebracht hat... Ob es heute noch in dieser Wirkstoffkombination zur Anwendung kommt, entzieht sich meiner Kenntnis...

Blausäure-Salze kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, da die angewandten Mengen zum Tauchverfahren erhebliche waren. Blausäure-Salze sind Salze aus einer schwachen Säure, die sich mit stärkeren Säuren (Essigsäure recht schon) leicht verdrängen lassen: Es wäre die flüchtige Blausäure selber freigesetzt worden, die die Arbeiter leicht aus dem biologischen Konzept gebracht hätte... mit anschließenden Trauerfeierlichkeiten natürlich. Ist übrigens in früheren Zeiten ein beliebter, schneller Chemikertod gewesen. Wenn man bei drei bis vier Minuten von schnell reden darf... gross grinsend

Grüße kopfkratzend
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von nick1k: 12.04.2004 17:45.

12.04.2004 16:32 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
alpine-helmut   Zeige alpine-helmut auf Karte alpine-helmut ist männlich
Tito-Dinar-Bastler


images/avatars/avatar-543.jpg

Dabei seit: 29.12.2003
Beiträge: 3.774
Wohnort: Schongau in Oberbayern
Meine eBay-Auktionen:


RE: Gagstätter... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

gebe mich geschlagen!
Hab dem nix mehr entgegenzusetzen und bedanke mich für die Belehrung.

Grüsse

Helmut

__________________
_____________________________________
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag (Georg Kreisler)
12.04.2004 17:32 alpine-helmut ist offline E-Mail an alpine-helmut senden Beiträge von alpine-helmut suchen Nehmen Sie alpine-helmut in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.319
Wohnort: terra

RE: Gagstätter... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi alpine-helmut lächelnd

Gern geschehen! Belehrung war aber gar nicht in meinem Sinne... nur Erklärung... ...weil Du gefragt hattest...

Grüße kopfkratzend
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
12.04.2004 17:41 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
alpine-helmut   Zeige alpine-helmut auf Karte alpine-helmut ist männlich
Tito-Dinar-Bastler


images/avatars/avatar-543.jpg

Dabei seit: 29.12.2003
Beiträge: 3.774
Wohnort: Schongau in Oberbayern
Meine eBay-Auktionen:


RE: Gagstätter... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo nick1k,

auch wenns von Deiner Seite aus *nur Erklärung* war - ich habe dazugelernt und sogar einen Irrtum meinerseits erkannt, und das ist gut so!
Hat *Belehrung* für Dich einen negativen Klang? Das war so definitiv nicht beabsichtigt!

Grüsse

Helmut

__________________
_____________________________________
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag (Georg Kreisler)
12.04.2004 17:53 alpine-helmut ist offline E-Mail an alpine-helmut senden Beiträge von alpine-helmut suchen Nehmen Sie alpine-helmut in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.319
Wohnort: terra

RE: Gagstätter... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich will ungern einen Oberlehrer abgeben... augenzwinkernd

Zitat:
Das war so definitiv nicht beabsichtigt!

Klasse, dann verstehe ich es richtig lächelnd

Herzliche Grüße kopfkratzend
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
12.04.2004 18:00 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.727
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

btw: wen es interessiert, was dieses Quecksilberchlorid so liebenswert macht:
http://de.wikipedia.org/

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Huehnerbla: 01.01.2006 18:17.

12.04.2004 18:18 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.319
Wohnort: terra

RE: Gagstätter... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch auf die Gefahr hin, das sich manche langweilen und wir vom eigentlichen Thema weit entfernt sind... ein kleiner Nachtrag.

Es gibt zwei Arten von Quecksilberchlorid:

Quecksilber(I)-chlorid = Hg2Cl2 = Kalomel von griech.: kalos = schön und melas = schwarz, also schönes Schwarz bedeutet. Ein lichtempfindliches, wasserunlöslich Pulver ...wurde früher auch als Abführmittel eingesetzt gross grinsend

Quecksilber(II)-chlorid = HgCl2 = Sublimat, ebenfalls ein weißes Pulver, aber dafür wasserlöslich. Letzteres ist wegen seiner antiseptischen Wirkung in Krankenhäuser und seiner fungiziden Eigenschaften als Holzschutzmittel-Wirkstoff eingesetzt worden.

Das nur wegen der Akkuratesse augenzwinkernd

Grüße kopfkratzend
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
12.04.2004 19:40 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
Seiten (9): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sammlerzubehör » IBNS

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH