www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sammlerzubehör » Banknotenverwaltung am PC » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (11): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Banknotenverwaltung am PC
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
str42   Zeige str42 auf Karte str42 ist männlich
Super Moderator


Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 8.869
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

händeklatschend Sieht auf den ersten Blick gut aus. Ich habe nur 'ne natürliche Abneigung gegen Access (und VB).

Was ich von einer Softwarelösung erwarten würde wäre:
  • Standardbeschreibung (Benennung, Beschreibung, Erhaltung, etc.)
  • beliebig viele Bilder zu einem Schein (eindeutige Bennung übernimmt das Programm)
  • Sortierung/Nummerierung nach ggf. mehreren Katalogen
  • Hinterlegung der Bewertungen der vorhandenen Scheine
  • Quelle und Preis des Scheins
  • Generierung von Listen (Bestand, Doubletten, Fehlliste, wenn verwaltet) auch mit Bildern, freidefinierbarer Inhalt
  • Generierung von Etiketten, selbstdefinierbares Layout


Als weitere Tools wären denkbar:
  • Im- und Export in ein definiertes (zu definierendes) Textformat
  • Import von Preislisten der Händler bzw. Katalogen, sofern verfügbar
  • Währungstool zum Umrechnen und Vergleichen der Preise
  • Verwalten von Links zum Thema
  • Schnittstelle über die ebay-API und auch zu anderen Auktionshäusern zum Einstellen von Doubletten oder auch (automatischem) Suchen


Als interessante Ideen, wenn auch (noch) utopisch:
  • automatischer Bewertungvorschlag durch das Programm nach Scan. (Erfordert wahrscheinlich Referenzdatenbank mit Bildern...)
  • automatische Benachrichtigung, wenn ein Nutzer einen Schein als Doublette markiert, den ein anderer sucht. (Erfordert natürlich die Hinterlegung einer Fehlliste...)


Das waren erstmal die Ideen für grade eben, da kommen sicher noch mehr... kopfkratzend

Jetzt aber nicht sagen: Mach mal... gross grinsend

__________________
No good deed ever goes unpunished. (285th Ferengi Rule of Acquisition)
28.03.2005 18:26 str42 ist offline E-Mail an str42 senden Beiträge von str42 suchen Nehmen Sie str42 in Ihre Freundesliste auf
Andreas56 (†)   Zeige Andreas56 (†) auf Karte


Dabei seit: 19.09.2004
Beiträge: 555

Themenstarter Thema begonnen von Andreas56 (†)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo str42,

Zitat:
Sieht auf den ersten Blick gut aus.


Danke für die Blumen und auch für Deine vielen Ideen gross grinsend händeklatschend

Zitat:
Ich habe nur 'ne natürliche Abneigung gegen Access (und VB).


Ich arbeite bereits seit der Version 1.1 damit und habe dabei natürlich reichlich Höhen und Tiefen erlebt und erlitten. Nun ist VB bekanntlich nicht besonders schnell, aber das spielt bei dieser eher einfach gestrickten Datenbank eigentlich keine Rolle. Für wirkliche große Datenmengen nutze ich Microsoft SQL-Server, aber auch da ist das Frontend für mich eigentlich sekundär.

Wichtiger ist da für mich eine ausgereifte Datenbank-Engine und die Möglichkeit, mal eben, wenn auch *quick and dirty* etwas zu ändern. Die Geschichte hat natürlich auch einen grundsätzlichen Nachteil:
- Bedingung ist das Vorhandensein einer Mircosoft Access Version auf dem Rechner, ich habe keine besonderes guten Erfahrungen mit den Runtime-Versionen für die Distribution.

Nun, über Datenbanken und Software kann man trefflich streiten, es gibt immer ein *für* und *wieder* um eine bestimmte Lösung oder den Einsatz einer bestimmten Software. augenzwinkernd



Aber jetzt zu Deinen Anregungen, ich gehe hier nur auf die ein, die nicht, oder nicht vollständig realisiert sind:

  • beliebig viele Bilder zu einem Schein (eindeutige Bennung übernimmt das Programm)
Man kann Vorder- und Rückseite in zwei Auflösungen 75 und 150 dpi einbinden. Anfänglich hatte ich über so etwas (Sammeln von beliebig vielen Scans unter einer Banknote) nachgedacht, habe aber dann gemerkt, das es so eigentlich ausreicht. Die Bennenung wird durch das Programm automatisch generiert.

  • Sortierung/Nummerierung nach ggf. mehreren Katalogen
Du kannst nach mehreren Katalogen parallel sammeln. Beispiel Pick- oder Rosenberg. Sie werden je nach Filter zusammen angezeigt.

  • Generierung von Etiketten, selbstdefinierbares Layout
Eigentlich ein Heimspiel für Access, aber zu Zeit habe ich nur ein fest definiertes Format, was in alle Hüllen passt. In den Zusammenhang, ich habe schon mal in Erwägung gezogen, ein Tool zur Verfügung zu stellen, was die optimale Hüllenauswahl verwaltet.

  • Im- und Export in ein definiertes (zu definierendes) Textformat
Ist nicht realisiert, aber kein wirkliches Problem.

  • Import von Preislisten der Händler bzw. Katalogen, sofern verfügbar
Da habe ich Abstand von genommen, da es leider keinerlei Standards bei den Preislisten gibt. Es geht da bis zu Text *Alles in einem Feld*.

  • Verwalten von Links zum Thema
Könnte realisiert werden, aber in welchem Kontext?

  • Schnittstelle über die ebay-API und auch zu anderen Auktionshäusern zum Einstellen von Doubletten oder auch (automatischem) Suchen
Da habe ich keine Erfahrung!


Kurz noch zur Utopie:

Ich denke das menschliche Auge ist da dem Rechner zur Zeit noch deutlich überlegen. Und wie willst Du das Fühlen eines Scheines mit Deinen Händen emulieren?

Zum letzten Punkt: Man könnte einen Datenaustausch über eine definierte Schnittstelle realisieren, der die Doublettenlisten zur Verfügiung stellt und automatisch andere einliest.

Danke für Deine Überlegungen und Anregungenhändeklatschend händeklatschend händeklatschend

Andreas
28.03.2005 20:55 Andreas56 (†) ist offline Beiträge von Andreas56 (†) suchen Nehmen Sie Andreas56 (†) in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Andreas56,

ich finde es wirklich bemerkenswert was Du Dir da geschaffen hast. Hut ab. Gefällt mir.

Wieviel MB hat Deine Datenbank.....??!! Und wieviel Scheine hast Du dort schon drin...!!??

Wenn Du das mit den Runtime-Versionen in den Griff kommst, kannst Du das Programm verkaufen. Kann ich schon mal ein Programm vorbestellen...!!??


Gruss
Matthias

PS: Wann ist das Programm auf dem Markt...!!?? augenzwinkernd
28.03.2005 21:11
Andreas56 (†)   Zeige Andreas56 (†) auf Karte


Dabei seit: 19.09.2004
Beiträge: 555

Themenstarter Thema begonnen von Andreas56 (†)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Matthias
Hallo Andreas56,

ich finde es wirklich bemerkenswert was Du Dir da geschaffen hast. Hut ab. Gefällt mir.

Wieviel MB hat Deine Datenbank.....??!! Und wieviel Scheine hast Du dort schon drin...!!??

Wenn Du das mit den Runtime-Versionen in den Griff kommst, kannst Du das Programm verkaufen. Kann ich schon mal ein Programm vorbestellen...!!??


Gruss
Matthias

PS: Wann ist das Programm auf dem Markt...!!?? augenzwinkernd



Hallo Matthias,

danke für das Lob. gross grinsend gross grinsend gross grinsend

Ich denke zur Zeit darüber nach, wie ich Euch (www.banknotesworld.com) das Programm kostenlos (ich würde nur eine Banknotenfehlliste von mir beilegen) zur Verfügung stellen kann, ohne das Dritte es auch nutzen können. Habe da aber leider nicht so die Erfahrung.

Auf Grund meiner schlechten Erfahrungen mit dem Runtime-Modul würde ich eine Lösung als normale Access-Datenbank mit vorhandenem Access bevorzugen. Dazu kommt noch, ich besitze keine aktuelle Version des Runtime-Modules.

Kurz zu den Daten:

Zur Zeit ca. 2000 Banknoten, Datenbankgröße ca. 6 MB.
Dazu die Scans mit ca. 1,2 GB (pro Bankknote je 2 Scans in 75 und 150 dpi), ich habe bei den Scans keine Kompression eingeschaltet.

Das Programm ist noch nicht ganz fertig, es fehlen noch einige Formlare und Berichte. Es ist mir auch wichtig, das Programm so zu gestalten, dass es auch update- bzw. versionierfähig ist.
- Und, ich hoffe noch Anregungen wie die von str42 zu bekommen.

Ich denke, wenn wir eine Lösung für die Kopierprobleme finden, könnte ich so in ca. einem Monat eine stabile Beta-Version zum Test-Download für uns anbieten.

Schöne Grüße

Andreas
28.03.2005 21:55 Andreas56 (†) ist offline Beiträge von Andreas56 (†) suchen Nehmen Sie Andreas56 (†) in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Für den Kopierschutz bietet sich die Database - http://www.banknotesworld.com/jgs_db.php - an.
Zugriff darauf haben nur registrierte Mitglieder des Forums. Niemand sonst.
Ich würde mich als Tester auch zur Verfügung stellen - allerdings habe ich nur eine ältere Version von Access zur Verfügung, Access 97. Unter dieser ist es nicht lauffähig, oder? Was würde Access '97 machen, wenn man versuchen würde, die Datenbank zu starten?
Der Import der Händler-Preislisten hätte es auch mir angetan. Wie gross wäre der Aufwand, wenn man die Preislisten in ein Format konvertiert, die dann die Datenbank lesen kann?
Es wäre sicherlich Nachbearbeitung notwendig, aber wenn es mehrere Mitstreiter gäbe, sollte sich der Aufwand in Grenzen halten, oder?


Adíos
Ronny
28.03.2005 22:10 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
str42   Zeige str42 auf Karte str42 ist männlich
Super Moderator


Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 8.869
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

es ist eigentlich kein grosses Problem, einen *Import-Wizard* zu schreiben, es muss nur sichergestellt sein, dass sich jedes Attribut (Land, Katalognummer, Preis, Erhaltung, etc.) irgendwie in einer Spalte befindet. Z.B. getrennt durch '#', ';' oder ','

Dann kann man beim Import sagen: Von der Datei, die jetzt kommt, ist Spalte 1 das Land, Spalte 2 der Preis (evtl. mit Umrechnungsfaktor), Spalte 3 die Erhaltung usw.

Bei der nächsten Datei (vom nächsten Händler) darf die Reihenfolge der Spalten dann eine andere sein.

Sowas ähnliches haben wir in der Firma schonmal geschrieben, funktioniert ganz prima. Man kann dann auch "updaten". Anhand eines eindeutigen Merkmales (z.B. Katalognummer oder Bestellnummer) wird die Eindeutigkeit festgelegt, dann wird gesagt, alles was sich in der zu importierenden Datei gegenüber den importierten Daten geändert hat, nimm auf, oder nur ganz neue Datensätze, etc.

Für Programmierarbeiten, sofern ich die Umgebung kenne stehe ich gern bereit. (Kostenlos natürlich!)

__________________
No good deed ever goes unpunished. (285th Ferengi Rule of Acquisition)
28.03.2005 22:24 str42 ist offline E-Mail an str42 senden Beiträge von str42 suchen Nehmen Sie str42 in Ihre Freundesliste auf
banknoten-der-welt
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mal eine andere Frage:
ist es technisch zu bewerkstelligen, dass sich ein Programm wie deines sich die aktuellen Umrechnungskurse zieht, sobald es geöffnet wird und man online ist? Soetwas fände ich persönlich ganz interessant. Gut - ich habe es zur Zeit auch nicht, da ich alles ein "einfachen" Access-Datenbanken verwalte - ohne jeglichen Katalog- oder ähnlichen Werten....

Und um auf Ronnys posting zurück zu kommen - ein weiterer Mitstreiter wäre hiermit gefunden - sofern gewünscht. Zwar auch nicht mit einer ganz aktuellen Access-Version - aber immerhin 2002

Grüsse

Frank
28.03.2005 23:03
Andreas56 (†)   Zeige Andreas56 (†) auf Karte


Dabei seit: 19.09.2004
Beiträge: 555

Themenstarter Thema begonnen von Andreas56 (†)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Was würde Access '97 machen, wenn man versuchen würde, die Datenbank zu starten?


Zur Zeit leider nur eine Fehlermeldung produzieren.
Ich muß mal schauen, aber ich meine, dass es die Möglichkeit gibt, ein lauffähiges *Downgrade* zu fabrizieren. kopfkratzend



Bezüglich der Händlerlisten! Danke an das Hilfsangebot von str42 lächelnd

Und. - Grundsätzlich geht ja alles, wenn es nur irgend welchen abbildbaren Regeln gehorcht! belehrend


Allerdings, das Problem ist leider etwas komplexer wie es auf den ersten Blick aussieht.

Ich habe damals hin und her überlegt, wie ich die Listen in meine Datenbank bekommen könnte.

Die Probleme sind dabei abgesehen, von den nur in Papierform vorliegenden Listen folgende:

Land und Banknote sind in meiner Datenbank getrennte Tabellen, sie sind nur über eine Beziehung miteinander verbunden.

Ich habe es so programmiert, dass ich nur Preise zu angelegten Datensätzen einpflegen kann. Sonst müsste erst noch ein Datensatz mit der in der Liste angebotenen Banknote angelegt werden, ob ich sie will oder nicht.

Es muß eine Übereinstimmung mit den in der Datenbank vorhandenen Datensätzen geben. Wenn ich in der Datenbank nun bspw. von irgend einem Land P-194 eingepflegt habe, da mir die Varianten a, b oder c des Scheines egal sind, wird es nicht funktionieren, da P-194a oder b oder c nicht vorhanden sind. Abgesehen von der Frage Leerzeichen zwischen 194 und a oder nicht.

Ich habe P-194a in der Datenbank eingepflegt, Händler X fasst alle Banknoten unter dem dem übergeordneten Sammelbegriff Land XY zusammen, Händler Y schreibt jedes mal den Landesnamen vor die P-Nr und nicht darüber. Nebenbei hat Händler Y auch eine Vorliebe, ab und an Felder in Excel zu verbinden!? Natürlich ohne allgemein gültige Regeln.

Ein weiteres Problem sind die unterschiedlichen Währungsformate. Wenn ich Listen von Oleg Schulakov kopierte, werden die Preise manchmal als Datum interpretiert, und englischsprachigem Raum gilt der Punkt als Dezimaltrennzeichen.

Nicht alle Händler sind auf dem aktuellen Stand des SCWPM, durch Umbenennungen im SCWPM können Missverständnisse unbemerkt übernommen werden.

Der schlimmste Fall ist für mich allerdings der *Alles in ein Feld* Schreiber. Hier ist die Arbeit genau so groß, als wenn ich direkt die in Frage kommenden Banknoten auswählen würde.

Nun - es gilbt leider kaum allgemein gültige Regeln für die Händlerlisten.

Aber trotzdem, vielleicht sollten wir noch mal die Datensatzregeln unserer besten und liebsten (weil günstigsten) Händlerlisten analysieren. Es wird doch schon einige Gemeinsamkeiten geben.


Andreas
28.03.2005 23:44 Andreas56 (†) ist offline Beiträge von Andreas56 (†) suchen Nehmen Sie Andreas56 (†) in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.727
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das was Du Dir da zusammengestellt hat, finde ich schon mal super.
Leider habe ich das gleiche Problem wie Ronny.
Bei mir ist auch bei Access 97 derzeit Ende der Fahnenstange. unglücklich

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
28.03.2005 23:51 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Andreas56 (†)   Zeige Andreas56 (†) auf Karte


Dabei seit: 19.09.2004
Beiträge: 555

Themenstarter Thema begonnen von Andreas56 (†)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von banknoten-der-welt
mal eine andere Frage:
ist es technisch zu bewerkstelligen, dass sich ein Programm wie deines sich die aktuellen Umrechnungskurse zieht, sobald es geöffnet wird und man online ist? Soetwas fände ich persönlich ganz interessant. Gut - ich habe es zur Zeit auch nicht, da ich alles ein "einfachen" Access-Datenbanken verwalte - ohne jeglichen Katalog- oder ähnlichen Werten....

Und um auf Ronnys posting zurück zu kommen - ein weiterer Mitstreiter wäre hiermit gefunden - sofern gewünscht. Zwar auch nicht mit einer ganz aktuellen Access-Version - aber immerhin 2002


Hallo Frank,

zur Zeit sitze ich ab und an abends mit dem Notebook vor dem Fernseher und kloppe die aktuellen Kurse aus dem Videotext oder Internet genüsslich in das Programm.
Es ist kein großer Aufwand. Sicherlich könnte man es auch automatisieren. Allerdings habe ich da keine Erfahrung.

Ich finde es prima, wenn sich mehrere Tester finden würden, mit Access 2002 gibt es kein Problem.

Schöne Grüße

Andreas

Im Anhang ist noch ein Bild von dem Währungsformular.

Dateianhang:
jpg Angebotswährung.jpg (37 KB, 334 mal heruntergeladen)
28.03.2005 23:55 Andreas56 (†) ist offline Beiträge von Andreas56 (†) suchen Nehmen Sie Andreas56 (†) in Ihre Freundesliste auf
str42   Zeige str42 auf Karte str42 ist männlich
Super Moderator


Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 8.869
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

gross grinsend Also testen bzw. ansehen würde ich mir dein Programm auch gern mal. 'Ne ACCESS-Version muss ich erst nochmal irgendwo wegfinden...

kopfkratzend Im Büro fliegt glaube ich noch irgendwo eine 'rum... kopfkratzend

Wechselkurse in einem brauchbaren Format habe ich online auf die Schnelle noch nicht gefunden, bei der Reisebank gibt es aber eine ganz brauchbare Übersicht: Reisebank

Einen Feed für Wechselkurse muss es jedoch geben, nur ob es auch einen kostenlosen gibt weiß ich (noch ) nicht...

__________________
No good deed ever goes unpunished. (285th Ferengi Rule of Acquisition)
29.03.2005 00:47 str42 ist offline E-Mail an str42 senden Beiträge von str42 suchen Nehmen Sie str42 in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Wechselkurse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich finde Oanda ganz passabel.

Gruss,

Imokuk
29.03.2005 10:29
banknoten-der-welt
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Stellt sich nur die Frage, wie man die einzelnen Kurse extrahiert bekommt, oder ob irgendwer eine direkte Schnittstelle anbietet. Wäre ja komfortabler, als jeden Kurs einzugeben, oder?
Vielleicht stell ich mir das als Laie auch zu einfach vor... kopfkratzend
29.03.2005 10:42
alpine-helmut   Zeige alpine-helmut auf Karte alpine-helmut ist männlich
Tito-Dinar-Bastler


images/avatars/avatar-543.jpg

Dabei seit: 29.12.2003
Beiträge: 3.774
Wohnort: Schongau in Oberbayern
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Andreas,

die Datenbank würd mich zum Anschauen und zum Testen auch mal interessieren. Bin gespannt, wie aufwendig es sein wird, alle Datensätze aus meiner guten alten MS-Works-Datenbank in so ein neues Teil zu übernehmen. Und ob ich als Laie (was relationale Datenbanken betrifft!) überhaupt damit etwas anfangen kann. Kommt auch auf die Dokumentation und Gebrauchsanleitung an.

Die bisher gezeigten Bilder schauen ja recht gut aus.
Aber die ständige Pflege wird wohl doch etwas arbeitsintensiv sein.

Die bisher geäusserten Gedanken gehen davon aus, was man noch alles draufsatteln und mit einpacken könnte. Sollte man nicht auch den anderen Weg bedenken? Was könnte man denn alles weglassen, damit eine einfache Verwaltung der eigenen Sammlung möglich ist? Könnte man evtl. auch (neben der Profi-Version!) an eine etwas abgespecktere Ausführung denken? Vielleicht nur mit Verwaltung der Bestands-, der Doubletten- und der Fehlliste? Ohne Händlerpreislisten und Wechselkursanpassung und ähnlichen Schnickschnack (nix für ungut!) ?
Die Wechselkurse helfen doch eh nur für ein paar geläufige Währungen: US-Dollar, Pound Sterling, Schweizer Franken, Yen, eventuell noch russische Rubel, aber ich glaube, schon mit den australischen Dollars beginnen die Probleme. Und selbst wenn alle meine bhutanischen Ngultrum aktuell einen Kurswert von 13,74 Euro hätten: der Sammlerwert ist höher, und bei meiner Landsparkasse werden sie mich doch nur schief anschauen, wenn ich die umgetauscht haben möchte ...

Und könnte man die Darstellung auch für die (lt. Umfrage noch häufiger verwendete) Bildschirmauflösung von 1024*768 anpassen? Das ständige Herumscrollen im Formular würde wohl nicht nur mich nerven, oder?

Deine BN-Fehlliste könntest übrigens auch vorher schon publizieren; da wird dann auch schon vorher was rüberkommen, da bin ich mir sicher.

Beste Grüsse

Helmut

__________________
_____________________________________
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag (Georg Kreisler)
29.03.2005 11:41 alpine-helmut ist offline E-Mail an alpine-helmut senden Beiträge von alpine-helmut suchen Nehmen Sie alpine-helmut in Ihre Freundesliste auf
Andreas56 (†)   Zeige Andreas56 (†) auf Karte


Dabei seit: 19.09.2004
Beiträge: 555

Themenstarter Thema begonnen von Andreas56 (†)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von alpine-helmut
Und ob ich als Laie (was relationale Datenbanken betrifft!) überhaupt damit etwas anfangen kann. Kommt auch auf die Dokumentation und Gebrauchsanleitung an.
Helmut


Hallo Helmut,

erst einmal einen herzlichen Dank für Deine Überlegungen.

Nachdem ich selber genügend leidvolle Erfahrungen mit den super designten und hoch komplexen, aber allerdings ohne 2 wöchige Schulung nicht nutzbaren Datenbanken wie z. B. das wirklich gute SAP gemacht habe, setzte ich da mehr auf das intuitive Arbeiten.
Zur Zeit gibt es keine Doku und auch keine Gebrauchsanleitung. Nach meiner Erfahrung werden wir aber auch so mit dem Programm klarkommen.
Es wird reichen, wenn ich die elementaren Funktionen hier im Forum mit ein bisschen Text beschreibe.
Es gibt nur wenige *Muß-Felder*, ich würde diese in mit einem besonderen Rahmen versehen. Zusätzlich würde, da wo es wichtig ist, beim Darüberfahren mit der Mouse ein kleiner hilfreicher Kommentar erscheinen.
Und - letztendlich kann ich über das Forum Unterstützung bei eventuell auftretenden Problemen geben.

Zum Stichwort *abgespecktere Ausführung*. Die eingebauten Funktionen können, müssen aber nicht genutzt werden. Sicherlich sieht die Datenbank mit ihren vielen Feldern kompliziert aus, aber wie schon gesagt, es gibt nur ein paar echte Pflichtfelder. Da ich nicht sehr gerne zwischen verschiedenen Masken hin- und herspringe, habe ich möglichst alles in eine Maske gehauen.

Ein echtes Problem ist die Auflösung 1280 x 1024. Ich habe sie bewusst gewählt, damit die meisten Scans in voller Größe und nicht verkleinert erscheinen. Ich habe gerade mal testweise meine Auflösung herunter gesetzt, mit der Scrollerei, so mag ich auch nicht arbeiten. Allerdings, das Umbauen nach 1024 x 768 würde eine komplett neue Maske mit deutlich weniger Inhalt bedeuten und eine Menge Arbeit machen. Vielleicht kann man ja den Monitor noch etwas in der Auflösung aufbohren, die Grafikkarte kann in der Regel höhere Auflösungen.

Was die Übernahme von Altdaten betrifft, da müsste man sich die Alt-Datenstruktur anschauen, es wird da keine allgemein für alle Fälle gültige Regel geben. Aber eigentlich geht da immer irgend etwas. lächelnd

Schöne Grüße

Andreas
29.03.2005 13:15 Andreas56 (†) ist offline Beiträge von Andreas56 (†) suchen Nehmen Sie Andreas56 (†) in Ihre Freundesliste auf
Andreas56 (†)   Zeige Andreas56 (†) auf Karte


Dabei seit: 19.09.2004
Beiträge: 555

Themenstarter Thema begonnen von Andreas56 (†)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen,

ich denke, es ist an der Zeit, mal etwas über den Stand der Banknoten-Software zu berichten.

Die eigentliche Banknotenverwaltung ist mit ihren Grund-Funktionalitäten so gut wie fertig. Was fehlt noch fehlt ist der Feinschliff und dann ein ordentlicher Test auf Brauchbarkeit durch Euch.

Bei den Berichten (Such-, Dubletten-, Sammlungslisten) eiere ich ein bisschen herum. Was wird gewünscht, was macht Sinn und was ist da Unsinn. Ich habe momentan nur Standardlisten erstellt.

Werden Filter gewünscht wie bspw. Listendruck für nur ein Land?
Wird die Möglichkeit zum Export der Listen nach Excel oder sonst was gewünscht?

Zur Zeit bin ich dabei, auch noch ein paar Features einzubauen, wie der wahlweise Druck der Listen mit Länderbezeichnung und/oder Erhaltungsgraden in Deutsch oder Englisch.

Problematik Kopierschutz:
Das Problem habe ich gelöst. Es wird einen Freischalt-Schlüssel geben, der vom mir auf Anfrage an jedes nicht gesperrte Mitglied des Forums vergeben wird. Die Datenbank kann dann im vollen Umfang ohne Begrenzung über die Lebensdauer der aktuellen Betriebssystem-Installation genutzt werden. Der Schlüssel ist natürlich kostenlos. Damit will ich verhindern, dass Dritte sich meiner Arbeit so ganz ohne Mühe bedienen. Ich werde nur Schlüssel-Anfragen über das Mail-System des Forums bearbeiten.


Problematik der unterschiedlichen Versionen:
Ich habe die Datenbank in ein Back- und Frontend aufgeteilt. Das Frontend wird in den folgenden Versionen zur Verfügung stellen.

Access 97 (eventuell etwas eingeschränkt, da bin ich noch am Testen)
Access 2002

Das Backend wird um die Abwärts-Kompatiblität zu gewährleisten, unter Access 97 laufen.

Ein Tausch des Access 97 Frontends gegen die aktuelle Access 2002-Version ist jederzeit ohne Datenverlust möglich. Dieses gilt auch für das Aufspielen späterer Updates des Frontends.

Problematik Bildschirmauflösung:
Wenn das Ding fertig ist, werde ich da noch eine Umschaltmöglichkeit auf 1024 x 768 nachreichen (Update).


Hier ist eine Liste der eingepflegten Erhaltungsgrade. Da sie ja immer wieder ein Diskussionsthema sind, prüft sie bitte kritisch. Leider wird sie nicht mit Tabulatoren zwischen den Spalten dargestellt.

Erhaltung Erhaltung Erhaltung/Eng Erhaltung/Eng
I Bankfrisch UNC Uncirculated
I- Fast Bankfrisch AU About Uncirculated
II Vorzüglich XF Extremely Fine
III Sehr schön VF Very Fine
IV Schön F Fine
V Sehr gut VG Very Good
VI Gut G Good
VII Schlecht Poor Poor

Es wäre schön, wenn mir jemand von den Admin´s die Liste der in der Galerie eingetragenen Staaten und Länder aber auch Gemeinden usw. (also die ganze Liste) zum Download zur Verfügung stellen könnte. Ich würde sie dann mit meinen bereits angelegten Staaten/Ländern abgleichen und ihnen dabei einen eindeutigen Schlüssel (Nummer) zuweisen.
Das wäre wichtig, damit wir später mal unsere Dublettenlisten tauschen bzw. automatisiert einlesen lassen können.

Ich hoffe, dass ich die Datenbanken in ca. zwei Wochen für einen ersten Test zu Download im Forum bereit stellen kann.

Schöne Grüße winkend

Andreas
21.04.2005 21:25 Andreas56 (†) ist offline Beiträge von Andreas56 (†) suchen Nehmen Sie Andreas56 (†) in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich kann dir (euch anderen natürlich auch) diese liste anbieten lächelnd

Währungsliste

sie bezieht sich auf den stand von 1990 / ist ja bis auf die euristaaten noch soweit gültig, neue länder bilden sich ja nicht jährlich lächelnd
21.04.2005 21:51
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Zitat:
Original von Andreas56
Es wäre schön, wenn mir jemand von den Admin´s die Liste der in der Galerie eingetragenen Staaten und Länder aber auch Gemeinden usw. (also die ganze Liste) zum Download zur Verfügung stellen könnte.


In der Database ist die Excel-Datei vorhanden, die alle Scans der Galerie beinhaltet.
Du müsstest nur die erste Spalte (Hauptkategorie) und die dritte Spalte (die Scans an sich) ausblenden und schon hättest Du eine Liste.
Falls Du es magst, kann ich Dir auch die Datei zusenden, ansonsten ist es doch eine Sache von zwei, drei Minuten? fröhlich

Danke für den "Rest" - es klingt schon mal fantastiggerisch! fröhlich

Zu den Erhaltungsgraden:
Der SCWPM kennt noch den Erhaltungsgrad "Fair", er liegt zwischen "Good" und "Poor", Abkürzung hierfür wäre lt SCWPM "F" ("Fine" sollte mit "FF" abgekürzt werden, woran sich die Macher aber selber nicht so recht halten). Auf diesen könnte man meiner Meinung nach verzichten, "poor" reicht aus, wobei als Abkürzung hierfür vielleicht "P" genommen werden könnte?


Adíos
Ronny
22.04.2005 10:31 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
sigi sigi ist männlich


images/avatars/avatar-63.jpg

Dabei seit: 09.12.2003
Beiträge: 2.933
Wohnort: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Bei den Berichten (Such-, Dubletten-, Sammlungslisten) eiere ich ein bisschen herum. Was wird gewünscht, was macht Sinn und was ist da Unsinn. Ich habe momentan nur Standardlisten erstellt.


Bericht nach Land, Katalognummer und Verkäufer wären vielleicht nicht schlecht...
Mir geht es ja eigentlich in erster Linie darum den Bestand meiner Sammlung schnell erfassen zu können. Bzw. wenn mir im ebay ein Verkäufer bekannt vor kommt will ich wissen was ich bei ihm schon gekauft habe und was mich dabei vielleicht gestört hat ode wie auch immer... Ein


Ich würde z.B. bei "Land" in etwa wissen wollen was ich bei wem, wann, zu welchen Preis in welcher Erhaltung wann gekauft habe. Ich weiß jetzt nicht wie du es aufgeteilt hast. Unterscheidest du beim Preis nach Einkaufspreis und Nebenkosten oder nur Gesamtsumme?

__________________
sigi - ein Valkenburg-Pilger
22.04.2005 13:30 sigi ist offline E-Mail an sigi senden Beiträge von sigi suchen Nehmen Sie sigi in Ihre Freundesliste auf
Andreas56 (†)   Zeige Andreas56 (†) auf Karte


Dabei seit: 19.09.2004
Beiträge: 555

Themenstarter Thema begonnen von Andreas56 (†)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen,

Zitat:
Bericht nach Land, Katalognummer und Verkäufer wären vielleicht nicht schlecht...


'Ich denke mal darüber nach wie es elegant zu realisieren ist, besonders das mit den Verkäufern hat was. lächelnd

Momentan gibt es nur ein Feld für den reinen Einkaufspreis. Ich hau noch ein Feld für die Nebenkosten mit ins Formular. Wird allerdings dann alles noch ein bisschen enger.

Zitat:
Du müsstest nur die erste Spalte (Hauptkategorie) und die dritte Spalte (die Scans an sich) ausblenden und schon hättest Du eine Liste.


Da habe ich auch schon dran gedacht, nur wir haben zur Zeit noch nicht in allen Kategorien Bilder. Die ohne Bilder würden uns dann fehlen.
Allerdings, die Texte müssten sowieso etwas eingekürzt werden, da der Text sonst zu breit für die Listen würde.

Schöne Grüße

Andreas
22.04.2005 22:19 Andreas56 (†) ist offline Beiträge von Andreas56 (†) suchen Nehmen Sie Andreas56 (†) in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Dann kämen noch diese Kategorien dazu (zur Zeit leer):
Deutsches Reich:
- Vorübergehende Notausgaben 1918/1919
- Deutsche Golddiskontbank 1924
- Nicht ausgegebene Noten und Essays

Deutsches Reich - Kolonien:
- Deutsch-Kamerun
- Deutsch-Kiautschou
- Deutsch-Südwestafrika

Deutschland - Notgeld - Regionalausgaben:
- Orte und Regionen Deutschlands: Y

Deutschland - Notgeld - Überregionale Ausgaben:
- Landesbank der Provinz Westfalen
- Landesbank der Rheinprovinz

Österreich - Notgeld:
- Orte und Regionen Österreichs: C
- Orte und Regionen Österreichs: E
- Orte und Regionen Österreichs: F
- Orte und Regionen Österreichs: J
- Orte und Regionen Österreichs: L
- Orte und Regionen Österreichs: Q
- Orte und Regionen Österreichs: R
- Orte und Regionen Österreichs: S
- Orte und Regionen Österreichs: T
- Orte und Regionen Österreichs: U
- Orte und Regionen Österreichs: X
- Orte und Regionen Österreichs: Y
- Orte und Regionen Österreichs: Z

Afrika:
- Tanger

Amerika:
- Leeward Islands
- Neufundland
- USA - Kontinentalwährung

Asien:
- Französisch-Indien
- Hedschas

Europa:
- Kosovo
- Madeira

Alle anderen Kategorien sind mit mindestens einem Bild gefüllt und also in der Excel-Liste enthalten.


Adíos
Ronny
22.04.2005 22:52 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
Andreas56 (†)   Zeige Andreas56 (†) auf Karte


Dabei seit: 19.09.2004
Beiträge: 555

Themenstarter Thema begonnen von Andreas56 (†)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Dann kämen noch diese Kategorien dazu (zur Zeit leer):


Herzlichen Dank gross grinsend

Andreas
22.04.2005 23:29 Andreas56 (†) ist offline Beiträge von Andreas56 (†) suchen Nehmen Sie Andreas56 (†) in Ihre Freundesliste auf
Andreas56 (†)   Zeige Andreas56 (†) auf Karte


Dabei seit: 19.09.2004
Beiträge: 555

Themenstarter Thema begonnen von Andreas56 (†)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen,

ich habe jetzt mal die Länder ergänzt. Bitte nicht an dem Begriff *Länder* stören, darunter fallen jetzt auch die diversen Ausgaben eines Landes oder Staates.

Schaut Euch mal die Liste an, es wäre schön, wenn Jemand sie korrigieren würde. Ich musste den Text an einigen Stellen einkürzen, vielleicht kann man es eleganter lösen.

Falls es Änderungen gibt, bitte in Rot markieren. Es gibt die Namen in Deutsch und Englisch, die aus dem SCWPM sind zum größten Teil vorhanden. Bei den jetzt nachträglich eingefügten Ländern habe ich für beide Sprachen die deutschen Namen genommen. Vielleicht mag sie ja Jemand ins Englische übersetzen.
Ich habe bewußt beide Sprachen eingetragen, so kann je nach genutzem Katalog schnell gesucht und gefunden werden.

Aber bitte auf keinen Fall etwas an den *Länder-ID* verändern. Sonst finde ich meine eigenen, schon eingegebenen Banknoten nicht mehr. belehrend

Schöne Grüße

Andreas

Dateianhang:
zip Länder.zip (12,09 KB, 7 mal heruntergeladen)
23.04.2005 11:41 Andreas56 (†) ist offline Beiträge von Andreas56 (†) suchen Nehmen Sie Andreas56 (†) in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.727
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wo ist der Unterschied zwischen 165 und 371 ?
Ich denke das ist das gleiche.

Ein paar Länder habe ich mal eingeenglischt, allerdings noch nicht alle.

Dateianhang:
zip Laender.zip (14,01 KB, 3 mal heruntergeladen)


__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Huehnerbla: 23.04.2005 12:19.

23.04.2005 12:18 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Auch von mir ein paar Übersetzungsversuche, es fehlen nun noch die Übersetzungen für die Bezeichnungen der Noten des Deutschen Reichs a la Rosenberg.


Adíos
Ronny

Dateianhang:
zip Länder.zip (15,04 KB, 3 mal heruntergeladen)
23.04.2005 12:46 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
Andreas56 (†)   Zeige Andreas56 (†) auf Karte


Dabei seit: 19.09.2004
Beiträge: 555

Themenstarter Thema begonnen von Andreas56 (†)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen,

herzlichen Dank für Eure Hilfe. gross grinsend


Die Tabelle sieht jetzt echt gut aus. Nachdem jetzt mittlerweile fast 400 Länder oder sonstige Sammelthemen in ihr stehen, habe ich gerade noch ein Formular gebaut, so das jeder nach seinen Sammelvorlieben Länder oder Themen wie bspw. Notgeld ein- oder ausblenden kann.
Jeder Begriff kann einzeln selektiert werden. Erfahrungsgemäß sammelt ja kaum einer Alles.

Ich hänge noch ein Hardcopy von diesem Formular hinter dieses Posting.

Die geänderte Version liegt wieder im Anhang, vielleicht findet sich ja noch Jemand für den Rest.

Schöne Grüße

Andreas

Dateianhang:
zip Laender-geaendert.zip (13,22 KB, 3 mal heruntergeladen)
23.04.2005 14:47 Andreas56 (†) ist offline Beiträge von Andreas56 (†) suchen Nehmen Sie Andreas56 (†) in Ihre Freundesliste auf
Andreas56 (†)   Zeige Andreas56 (†) auf Karte


Dabei seit: 19.09.2004
Beiträge: 555

Themenstarter Thema begonnen von Andreas56 (†)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hardcopy Länderauswahl:

Dateianhang:
jpg Laenderauswahl.jpg (185,39 KB, 302 mal heruntergeladen)
23.04.2005 14:49 Andreas56 (†) ist offline Beiträge von Andreas56 (†) suchen Nehmen Sie Andreas56 (†) in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Und noch eine Verfeinerung der englischen Texte, vielleicht diesmal etwas besser?


Adíos
Ronny

Dateianhang:
zip Laender-geaendert.zip (15 KB, 3 mal heruntergeladen)
23.04.2005 16:46 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.727
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein paar Winzigkeiten habe ich noch geändert (blaue Schrift)

Dateianhang:
zip Laender.zip (15,19 KB, 2 mal heruntergeladen)


__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
24.04.2005 06:50 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Andreas56 (†)   Zeige Andreas56 (†) auf Karte


Dabei seit: 19.09.2004
Beiträge: 555

Themenstarter Thema begonnen von Andreas56 (†)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen,

so, ich habe alle Änderungen in die Ländertabelle eingetragen.

Jetzt habe ich hier noch die Tabelle mit den Währungen. Bitte schaut auch einmal darüber, es wird sicher die eine oder andere Währung fehlen oder nur in der Ein- oder Mehlzahl vorhanden sein.

Bitte wie gehabt, Änderungen in einer anderen Farbe, neue Einträge einfach darunter.

Die aktuelle Länder- und die Währungstabelle liegen im Anhang.

Herzlichen Dank an alle fleissigen Helfer. händeklatschend

Andreas

Dateianhang:
zip Tabellen.zip (19,39 KB, 5 mal heruntergeladen)
24.04.2005 09:37 Andreas56 (†) ist offline Beiträge von Andreas56 (†) suchen Nehmen Sie Andreas56 (†) in Ihre Freundesliste auf
Seiten (11): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sammlerzubehör » Banknotenverwaltung am PC

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH