www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sammlerzubehör » Tresore » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Tresore
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MBL   Zeige MBL auf Karte MBL ist männlich
SCWPM-Fehler-Melder


Dabei seit: 14.01.2004
Beiträge: 1.489
Wohnort: Groß-Giesing - Welthauptstadt des Fußballs
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von A0000001A
Geschäftsidee: Einen Laden aufmachen mit nur Schließfächern, hochgesichert, modern, umabhängig von Bankzugehörigkeit, Schließfächer auch in größeren Größen als banküblich... Öffnumgszeiten auch nach 16.15Uhr... wird der Renner werden!


Zutritt auch nach den Öffnungszeiten? Schlechte Idee, denn dann wird man nachts vom ungebetenen Besuch dorthin begleitet ... mit der Pistole an der Schläfe.

Ansonsten gibts das schon! Hier mal zwei Beispiele:

https://www.geiger-edelmetalle.de/schliessfaecher/
https://www.proaurum.de/leistungen/edelm...g/schliessfach/

Gruß
MBL
21.09.2020 00:43 MBL ist offline E-Mail an MBL senden Beiträge von MBL suchen Nehmen Sie MBL in Ihre Freundesliste auf
A0000001A
Bankkassierer-Assistent


Dabei seit: 08.05.2013
Beiträge: 2.600

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ MBL .... ja 310€ Jahresmiete für 10cm Höhe.... ich komme aktuell mit 3 Schließfächern zu je 30x30 cm gerade so aus cool


Habe nochmal eine Frage zur generellen Thematik Schließfächer.

In meiner Filiale wo ich die habe, hat es 85% Luftfeuchte nachdem da irgendwo im Gebäude letztes Jahr ein Wasserschaden war. Ich war dort bereits hin umgezogen nachdem es in einer anderen Filiale ebenfalls um 80-85% Luftfeuchte hatte.
Ich habe heute nochmal mit meiner Beraterin gesprochen und sie hat allmögliche Filialen abtelefoniert, und überall war nix in der Größe frei.
Bei anderen Banken braucht man als Nicht-Kunde eh nicht anfragen.


Komme also aktuell nicht umhin mich damit zu arrangieren.
Ich packe mein Zeugs in (hoffentlich) wasserdichte Safebags. Zumindest lässt sich die Luft im Safebag nicht rauspressen was schonmal dafür spricht dass dann auch kein Wasser reinkommt.

Aber: Wenn ich ein Album bei 25 Grad und 50% Luftfeuchte einpacke und in ein Schließfach bei 20 Grad und 85% Luftfeuchte einschleße, kondensiert das trotzdem mit der Zeit innen, oder liege ich da falsch?

Wie könnte ich das verbessern? z.B. solche Mini-Raumentfeuchter mit einsperren? Bringt das was?
Silica-Gel Tütchen mit den Alben zusammen in den Safebag?

Oh Mann die ganze Thematik macht mich echt fertig bong-bong bong-bong bong-bong
22.09.2020 17:47 A0000001A ist offline E-Mail an A0000001A senden Beiträge von A0000001A suchen Nehmen Sie A0000001A in Ihre Freundesliste auf
dado   Zeige dado auf Karte dado ist männlich
Balboa-aus-Panama-Besitzer


images/avatars/avatar-1681.jpg

Dabei seit: 07.11.2006
Beiträge: 7.748
Wohnort: im Süden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo A00000001A,

kuze Frage zu den Kosten für die Schließfächer. Was zahlst Du im Jahr für deine Schließfächer zusammen und was geht da an Alben oder Scheinen rein?

Gruß dado

__________________
Geld kommt , Geld geht !
22.09.2020 21:31 dado ist offline Beiträge von dado suchen Nehmen Sie dado in Ihre Freundesliste auf
Klausz   Zeige Klausz auf Karte


Dabei seit: 27.01.2013
Beiträge: 121
Wohnort: Ruhrpott

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Um die Sache etwas zu einzugrenzen,

wieviel Luft ist im Safeback und wieviel Feuchtigkeit ist in dieser wenigen Luft??
Wenn man davon ausgeht, dass das Behältnis nahezu Luftdicht ist, werden die Verhältnisse innen nahezu unverändert bleiben, egal was außen passiert.

Daraus folgt, dass eine Vakuumverpackung die beste Lösung ist. Wo keine Luft, da keine Luftfeuchtigkeit. Die Temperatur und Luftfeuchte Außen spielt dann keine Rolle.

Grüße Klaus
22.09.2020 21:42 Klausz ist offline E-Mail an Klausz senden Beiträge von Klausz suchen Nehmen Sie Klausz in Ihre Freundesliste auf
A0000001A
Bankkassierer-Assistent


Dabei seit: 08.05.2013
Beiträge: 2.600

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dado
Hallo A00000001A,

kuze Frage zu den Kosten für die Schließfächer. Was zahlst Du im Jahr für deine Schließfächer zusammen und was geht da an Alben oder Scheinen rein?

Gruß dado


Da gehen ca. 14 Alben Lindner Publica M rein sowie 2x Lindner Grande (schmal).
Ich zahle ca 85€ pro Schließfach, 30x30 und ca. 40 tief. Also knapp 250€ pro Jahr.


@ Klaus: Bin mir nicht sicher ob Vakuumieren bei Banknotenalben so optimal ist... das zieht ja überall die Luft raus, nicht dass dann Banknoten irgendwie verzogen werden oder so... hab aber ehrlich gesagt keine Ahnung davon.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von A0000001A: 22.09.2020 22:14.

22.09.2020 22:13 A0000001A ist offline E-Mail an A0000001A senden Beiträge von A0000001A suchen Nehmen Sie A0000001A in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
100.000-US-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 10.312
Wohnort: Katzenohrbach

Themenstarter Thema begonnen von cat$man$
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal naiv gefragt: Wäre gegen die Luftfeuchtigkeit nicht etwas feuchtigkeitzehrendes (Salz, Zucker, Zewa...) sinnvoll? Wobei sich dann auch die Frage stellt, ob Bankschließfächer luftdicht sind, diese Frage habe ich mir bei meiner Sammlung nie gestellt.

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von cat$man$: 22.09.2020 22:23.

22.09.2020 22:22 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
Gandhi-Brillen-Vergleicher


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 5.186
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von cat$man$
Mal naiv gefragt: Wäre gegen die Luftfeuchtigkeit nicht etwas feuchtigkeitzehrendes (Salz, Zucker, Zewa...) sinnvoll? Wobei sich dann auch die Frage stellt, ob Bankschließfächer luftdicht sind, diese Frage habe ich mir bei meiner Sammlung nie gestellt.


Muss nicht luftdicht sein, man kann schon hygroskopische Stoffe nehmen, aber solche wie man sie von Verpackungen her kennt. Das sind die kleinen Tütchen/Beutelchen die oftmals in Verpackungen beigelegt werden. Die Luftfeuchtigkeit wird so durch spezielle Salze etwas reduziert.
War mir bisher nicht bekannt das Luftfeuchtigkeit ein Problem bei Schließfächern darstellt.

Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

22.09.2020 22:53 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
A0000001A
Bankkassierer-Assistent


Dabei seit: 08.05.2013
Beiträge: 2.600

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit Sicherheit nicht überall, aber bei mir ist es Pech.
Kellerräume sind aber generell eher feucht, ich empfehle jedem zumindest testweise mal so ein Hygrometer reinzustellen, kosten 10 Euro. im Baumarkt.
22.09.2020 23:37 A0000001A ist offline E-Mail an A0000001A senden Beiträge von A0000001A suchen Nehmen Sie A0000001A in Ihre Freundesliste auf
mamue-muenzen mamue-muenzen ist männlich


Dabei seit: 29.05.2019
Beiträge: 59

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von A0000001A
Aber: Wenn ich ein Album bei 25 Grad und 50% Luftfeuchte einpacke und in ein Schließfach bei 20 Grad und 85% Luftfeuchte einschleße, kondensiert das trotzdem mit der Zeit innen, oder liege ich da falsch?

Zu deinem Beispiel, WENN das wirklich Luft- und Feuchtigkeitsdicht eingepackt ist, passiert folgendes:
Der Inhalt kühlt auf die 20 Grad der neuen Umgebung ab, die absolute Luftfeuchtigkeit (tatsächliche "Wassermenge" in der Luft) im Beutel bleibt aber gleich (wo soll sie auch hin).

Die relative Luftfeuchtigkeit erhöht sich aber, da kalte Luft weniger Feuchtigkeit aufnehmen kann, sie ist also gesättigter als vorher. (In deinem Beispiel dann 66% statt vorher 50%)
66% reichen nicht zum Kondensieren aus, das geschieht vereinfacht erst ab 100% relativer Luftfeuchtigkeit, daher würde das erst passieren, wenn die Temperatur auf ca. 13 Grad fallen sollte.

Die Luftfeuchtigkeit der Umgebung im Schließfach (hier 85%) spielt bei den Überlegungen aber gar keine Rolle SOFERN das wirklich Dicht eingepackt ist.
23.09.2020 11:29 mamue-muenzen ist offline E-Mail an mamue-muenzen senden Homepage von mamue-muenzen Beiträge von mamue-muenzen suchen Nehmen Sie mamue-muenzen in Ihre Freundesliste auf
A0000001A
Bankkassierer-Assistent


Dabei seit: 08.05.2013
Beiträge: 2.600

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für diese Erläuterungen!
Habe da in der Schule nicht so gut aufgepasst gross grinsend
23.09.2020 11:35 A0000001A ist offline E-Mail an A0000001A senden Beiträge von A0000001A suchen Nehmen Sie A0000001A in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sammlerzubehör » Tresore

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH