www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sammlerzubehör » Rund ums Scannen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (10): « vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Rund ums Scannen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
WORLDNOTES   Zeige WORLDNOTES auf Karte WORLDNOTES ist männlich
Themselieselporträt-Sammler


images/avatars/avatar-832.jpg

Dabei seit: 20.06.2005
Beiträge: 6.107
Wohnort: NRW
IBNS-Mitgliedsnummer: 10012

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe Epsonscan 1.22

das ist das Resultat, gemeckert hat PS bei mir auch - einfach weitermachen.
Hier das Resultat. Die Datei war in voller Qualität, ich musste die kompression hochsetzten um hier überhaupt hochladen zu können.

Dateianhänge:
jpg 10euro.jpg (390 KB, 331 mal heruntergeladen)
jpg 10euro_rs.jpg (463,30 KB, 301 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von WORLDNOTES: 09.04.2008 21:25.

09.04.2008 21:13 WORLDNOTES ist offline E-Mail an WORLDNOTES senden Beiträge von WORLDNOTES suchen Nehmen Sie WORLDNOTES in Ihre Freundesliste auf
nitropenta   Zeige nitropenta auf Karte nitropenta ist männlich
1-Euro-Alben-Abstauber


images/avatars/avatar-719.jpg

Dabei seit: 31.05.2004
Beiträge: 63
Wohnort: saarland
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein Scanner ist gemeiner. Der verweigert auf jeden Fall. Das mit dem weissen Rand erkennt er nicht an, das hatte ich schon probiert da ich dachte er erkennt unter anderem die Abmessungen des Scheines.Auch hatte ich ein größeres Batt mit Bild untergelegt, ohne Erfolg. Wenn ich nun hingehe und den mittleren Teil mit der Unterschrift und den Sternen halbiere und dann einscane bekomme ich als Ergebnis nur ein weisses Bild. Bei kleineren Teilen habe ich das gleiche Ergebnis.
Die Fehlermeldung kann ich nicht ignorieren da das Mistvieh dann an dieser Stelle den Scan abbricht.

Gruß

Helmut

__________________
Leihe jemandem Geld, der es dir nicht zurückzahlt, und er wird es dir noch übelnehmen.
Aus China
HS

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von nitropenta: 09.04.2008 21:34.

09.04.2008 21:31 nitropenta ist offline E-Mail an nitropenta senden Beiträge von nitropenta suchen Nehmen Sie nitropenta in Ihre Freundesliste auf
Schimmi Schimmi ist männlich
Banknotenausschnitt-Erkenner


images/avatars/avatar-1491.gif

Dabei seit: 16.01.2008
Beiträge: 4.787
Wohnort: Tirol

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hast du versucht, den Schein auf den Kopf zu stellen, mein Scanner erkennt ihn dann nicht mehr teuflisch lachend
09.04.2008 22:06 Schimmi ist offline E-Mail an Schimmi senden Beiträge von Schimmi suchen Nehmen Sie Schimmi in Ihre Freundesliste auf
captainpeter   Zeige captainpeter auf Karte captainpeter ist männlich
Besitzer aller Balboas

Dabei seit: 12.05.2004
Beiträge: 6.987

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:

versuch doch auch mal, einzelne Teile der Scheine abzudecken. Vielleicht sind es bei dir die Kringel, vielleicht auch nicht. Ich nehme an, es gibt verschiedene Scannersoftware und verschiedene Gelderkennungssysteme.


ich hab das mit Dolars probiert.
99% abgedackt, scannt der ums verrecken nicht. böse

er tut eine Zeitlang, als scanne er ... und dann: TAWIN ERROR.

Zitat:
ja, an der Hardware liegt es nicht, Bilderkennung kann nur Software


nun muß man also nicht die Software nehmen, die mit dem neugekauften Scanner kommt, sondern eine alte, die man noch auf dem Rechner hat.

WENN ... das kompatibel ist!

italy
09.04.2008 22:36 captainpeter ist offline Beiträge von captainpeter suchen Nehmen Sie captainpeter in Ihre Freundesliste auf
androl   Zeige androl auf Karte androl ist männlich
Bundeskassenschein-Besitzer


images/avatars/avatar-168.jpg

Dabei seit: 04.08.2004
Beiträge: 4.171
Wohnort: Valleych.Uppersendl. -Foresten-Princenr.- Shalln

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von androl
du hast also bereits folgende Teile des Scheins eingescannt. Dabei sind die gelben Ringe, die also nicht der Grund sein können. Kannst du den Rest auch noch einscannen oder gibt es einen kleinen Bereich innerhalb des roten Bereichs, der auch alleine abgetrennt nicht eingescannt werden kann?

teile den Schein doch einfach auf einer senkrechten Linie, die mitten durch den roten Bereich geht und versuch dann, den linken und rechten Teil zu scannen. Wenn der eine Teil davon gescannt werden kann, halbierst du damit den fehlenden Bereich. Dann machst du einfach in der gleichen Weise weiter, so lange bis am Ende der Teil übrig bleibt, der vom Scanner als Teil von Geld erkannt wird. Vielleicht ist es das O von EURO? Vielleicht das Omega darunter?

Zitat:
Original von captainpeter
ich hab das mit Dolars probiert.
99% abgedackt, scannt der ums verrecken nicht. böse

und die 1% freier Bereich war ein Omron-Muster oder was anderes?

__________________
Zhàozhōu, ein chinesischer Zen-Meister, fragte eine Kuh:
"Hast du Buddhanatur oder nicht?"
Die Kuh antwortete: "Muh."
09.04.2008 22:46 androl ist offline E-Mail an androl senden Beiträge von androl suchen Nehmen Sie androl in Ihre Freundesliste auf
eurotracer


Dabei seit: 22.04.2004
Beiträge: 412

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es gab doch die Möglichkeit den Scan-Schutz zu umgehen, wenn man bein Scannen die Strg- und vielleicht noch ein bis zwei andere Tasten gedrückt hielt? Je nach Scan-Software vielleicht. Dazu gab es doch mal vor Jahren einen thread - fragt sich nur, in welchem Forum ...
09.04.2008 23:36 eurotracer ist offline E-Mail an eurotracer senden Homepage von eurotracer Beiträge von eurotracer suchen Nehmen Sie eurotracer in Ihre Freundesliste auf
captainpeter   Zeige captainpeter auf Karte captainpeter ist männlich
Besitzer aller Balboas

Dabei seit: 12.05.2004
Beiträge: 6.987

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
und die 1% freier Bereich war ein Omron-Muster oder was anderes?


das mußt Du sowieso großflächig abdecken.

nee, mal ein Auge eines Präsidenten freigelassen, mal einen Baum, keine Chance.

schmeißt jedesmal ab.
Erkennt alles.

bei Dollars wirft er sofort das Handtuch, bei Pfund geht es etwas länger, bis er NYET sagt ...
Bei Euronen winkt er ebenfalls baldugst ab.

italy
10.04.2008 00:55 captainpeter ist offline Beiträge von captainpeter suchen Nehmen Sie captainpeter in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Wie sieht es denn mit den anderen beiden Währungen, japanischen Yen und schweizer Franken aus?
Bei den US-Dollar wäre es auch interessant, ob der Scanner, wenn der das wirklich in der Software drin hat, was ich immer noch nicht glaube, die unbunten Pendants, wenn möglich gar noch mit kleinen Porträts scannt?
Wie sieht es mit dollarähnlichen Scheinen aus - die Scheine der Philippinen bis zur Serie 1936 oder die kleineren Ecuador-Werte oder auch der Balboa sollten dann vielleicht auch Schwierigkeiten machen?
Hat vielleicht jemand chinesisches Höllengeld zur Verfügung? Da sind doch manchmal auch US-Präsidenten drauf abgebildet - wird das Scannen dieser Papiere auch verwehrt?
Noch mehr Fragen: Wie reagiert der Scanner, wenn Ihr ein (natürlich möglich echt aussehendes) Foto einer US-Note oder einen Ausdruck einer US-Note einscannen wollt?
Ist das Einscannen auch von der Erhaltung abhängig - ist es egal, ob die Note unc oder G ist?
Wird die Note gescannt, wenn man auf dem Stück rumgemalt hat (Inspirationen kann man sich unter http://www.johnnyburrito.com/uglymoney_written.htm holen)?
Was passiert, wenn man einen Geldschein vor dem Einscannen farblich verändern würde?


Adíos
Ronny
10.04.2008 01:09 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
hama1947   Zeige hama1947 auf Karte hama1947 ist männlich
Valkenburg-Pilger


images/avatars/avatar-35.gif

Dabei seit: 07.11.2005
Beiträge: 1.671
Wohnort: Wien
IBNS-Mitgliedsnummer: keine
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eigenartig,
habe die 16 Bhath Note aus Thailand versucht zu scannen. Oh Überraschung, Vorderseite gelingt, Rückseite nicht (Lide70) motzend bong-bong

__________________
Gruß aus Wien
Martin Österreich-Hut tragend
Österreich-Flagge
hama
22.04.2008 12:10 hama1947 ist offline E-Mail an hama1947 senden Beiträge von hama1947 suchen Nehmen Sie hama1947 in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Zitat:
Original von hama1947
habe die 16 Bhath Note aus Thailand versucht zu scannen. Oh Überraschung, Vorderseite gelingt, Rückseite nicht (Lide70) motzend bong-bong


Eine dumme Frage: mit welcher Auflösung?
Ich hatte das mal mit dem Lide25, da bestand das Problem darin, dass ich eine zu grosse Auflösung gewählt hatte (waren 800 dpi, glaube ich) und das bei einer richtig grossen Banknote.
Das Problem lag nun darin, dass der PC diese Datenmenge nicht verarbeiten konnte, entweder am RAM des PC oder am Pufferspeicher des Scanners liegend - denn die errechnete Dateigrösse lag bei etwas über 250 MB.
Könnte dieser "Fehler" evtl auch bei Dir vorliegen - zu hohe gewünschte Auflösung und zu "schwacher" Rechner?


Adíos
Ronny
22.04.2008 13:05 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
hama1947   Zeige hama1947 auf Karte hama1947 ist männlich
Valkenburg-Pilger


images/avatars/avatar-35.gif

Dabei seit: 07.11.2005
Beiträge: 1.671
Wohnort: Wien
IBNS-Mitgliedsnummer: keine
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo Ronny,
glaube ich nicht, hebe mit 250DPI gescannt. Der alte Scanner Canon 650OU hatte überhaupz keine Probleme damit. Ist die Rückseite des Scheines einfach zu gelb?

__________________
Gruß aus Wien
Martin Österreich-Hut tragend
Österreich-Flagge
hama
22.04.2008 15:05 hama1947 ist offline E-Mail an hama1947 senden Beiträge von hama1947 suchen Nehmen Sie hama1947 in Ihre Freundesliste auf
banco-franco (†)   Zeige banco-franco (†) auf Karte banco-franco (†) ist männlich


images/avatars/avatar-779.jpg

Dabei seit: 22.12.2007
Beiträge: 2.714
Wohnort: Sauerland

RE: Scannen von Euros Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Leute,
ich habe dieses Thema noch mal aufgegriffen. Mein 5 jahre alter Scanner (Plustek Optic Slim 2400) scannt also eigentlich alles. habe das mal mit einem €20 Schein probiert.

__________________
Guernsey-Jersey-Isle of Man-Northern Ireland-Eire-Scotland-Gibraltar-Falkland-St.Helena

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von banco-franco (†): 30.06.2008 23:59.

30.06.2008 17:26 banco-franco (†) ist offline Beiträge von banco-franco (†) suchen Nehmen Sie banco-franco (†) in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.319
Wohnort: terra

RE: Scannen von Euros Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von banco-franco
...habe das mal mit einem €20 Schein probiert.

...und verstößt mit deren Veröffentlichung gegen die Abbildungsvorschriften der EZB.

Bitte ausdrücklich nicht als Bevormundung oder Besserwisserei oder ähnliches verstehen, sondern eher als gutgemeinter Hinweis lächelnd

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
30.06.2008 19:08 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
captainpeter   Zeige captainpeter auf Karte captainpeter ist männlich
Besitzer aller Balboas

Dabei seit: 12.05.2004
Beiträge: 6.987

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Wie sieht es denn mit den anderen beiden Währungen, japanischen Yen und schweizer Franken aus?


hab ich eben leider keine da. unglücklich

Zitat:
Bei den US-Dollar wäre es auch interessant, ob der Scanner, wenn der das wirklich in der Software drin hat, was ich immer noch nicht glaube, die unbunten Pendants, wenn möglich gar noch mit kleinen Porträts scannt?


alle USD, die nicht der bunten Serie angehören, kannst du problemlos scannen.

Zitat:
Wie sieht es mit dollarähnlichen Scheinen aus - die Scheine der Philippinen bis zur Serie 1936 oder die kleineren Ecuador-Werte oder auch der Balboa sollten dann vielleicht auch Schwierigkeiten machen?


alles kein Akt.
Muschelgeld interessiert den Scanner nicht.
Format oder Layout hin oder her.

Zitat:
Hat vielleicht jemand chinesisches Höllengeld zur Verfügung?


klar hab ich, Ist eigentlich mein eigentliches Sammelgebiet seit alters her. Darfst Du nur nicht wissen ... har har har ...


Höllengeld geht natürlich.

Zitat:
Da sind doch manchmal auch US-Präsidenten drauf abgebildet
-

es geht nicht um das Motiv. Da steeckt ganz was anderes dahinter.

ich glaube:

irgendein verdammte mikroskopischer Gaunerzinken, der strateigsch verteilt irgendwo sitzt.
Die Omrons sind es nicht - zumindest nicht alleine - denn die Omronfelder hab ichschon mit schwarzert Pappe und allem abgedeckt. Scannt trotzdem nicht.

Zitat:
Noch mehr Fragen: Wie reagiert der Scanner, wenn Ihr ein (natürlich möglich echt aussehendes) Foto einer US-Note oder einen Ausdruck einer US-Note einscannen wollt?


er scannt.

Siehe mein Scan von der kürzlich in Peru erhaltenen doch recht guten Fälschung.


Zitat:
Ist das Einscannen auch von der Erhaltung abhängig - ist es egal, ob die Note unc oder G ist?


ja, da ist egal.
Sobald der SChein ECHT ist und einer Währung / SErie angehört, die verboten ist, hat es sich ausgescannt.

TWAIN ERROR.

Zitat:
Wird die Note gescannt, wenn man auf dem Stück rumgemalt hat


hmm, ich habs nicht probiert, aber ich denke es ist sinngemäß, wie wenn du Flächen mit Karton abdeckst. Eher also nein.

italy
30.06.2008 19:08 captainpeter ist offline Beiträge von captainpeter suchen Nehmen Sie captainpeter in Ihre Freundesliste auf
banco-franco (†)   Zeige banco-franco (†) auf Karte banco-franco (†) ist männlich


images/avatars/avatar-779.jpg

Dabei seit: 22.12.2007
Beiträge: 2.714
Wohnort: Sauerland

RE: Scannen von Euros Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von nick1k
Zitat:
Original von banco-franco
...habe das mal mit einem €20 Schein probiert.

...und verstößt mit deren Veröffentlichung gegen die Abbildungsvorschriften der EZB.

Bitte ausdrücklich nicht als Bevormundung oder Besserwisserei oder ähnliches verstehen, sondern eher als gutgemeinter Hinweis lächelnd

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k


Verstanden. Ist gelöscht worden. Will hier natürlich keinen ärger machen!!

__________________
Guernsey-Jersey-Isle of Man-Northern Ireland-Eire-Scotland-Gibraltar-Falkland-St.Helena
01.07.2008 00:00 banco-franco (†) ist offline Beiträge von banco-franco (†) suchen Nehmen Sie banco-franco (†) in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.319
Wohnort: terra

RE: Scannen von Euros Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von banco-franco
Verstanden. Ist gelöscht worden. Will hier natürlich keinen ärger machen!!

Scannen und Kopieren sind schon erlaubt, aber mit einer bestimmten (niedrigen) Auflösung und gut sichtbar das Wort SPECIMEN in einem gut wahrnehmbaren Kontrast.

Ich glaube noch nicht mal, das der Forumschef oder die Admins Ärger bekommen, eher derjenige, der es eingestellt hat... das wärst dann Du, glaub ich kopfkratzend augenzwinkernd
Deswegen der Hinweis.

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
01.07.2008 00:05 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
banco-franco (†)   Zeige banco-franco (†) auf Karte banco-franco (†) ist männlich


images/avatars/avatar-779.jpg

Dabei seit: 22.12.2007
Beiträge: 2.714
Wohnort: Sauerland

RE: Scannen von Euros Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gefahr erkannt-- Gefahr gebannt !! Dann wäre es vielleicht besser wenn die anderen Bilder (€5 und €10) weiter oben auch gelöscht werden, oder zumindest mit dem Wort Specimen überlagert? Oder ??

__________________
Guernsey-Jersey-Isle of Man-Northern Ireland-Eire-Scotland-Gibraltar-Falkland-St.Helena
01.07.2008 00:11 banco-franco (†) ist offline Beiträge von banco-franco (†) suchen Nehmen Sie banco-franco (†) in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.319
Wohnort: terra

RE: Scannen von Euros Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So ist es lächelnd

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
01.07.2008 00:17 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
banco-franco (†)   Zeige banco-franco (†) auf Karte banco-franco (†) ist männlich


images/avatars/avatar-779.jpg

Dabei seit: 22.12.2007
Beiträge: 2.714
Wohnort: Sauerland

RE: Scannen von Euros Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mann! Die sind schon seit dem 09.04.2008 hier drin!! Warum ist das nicht schon viel früher bemerkt worden? Warum erst heute??

__________________
Guernsey-Jersey-Isle of Man-Northern Ireland-Eire-Scotland-Gibraltar-Falkland-St.Helena
01.07.2008 00:25 banco-franco (†) ist offline Beiträge von banco-franco (†) suchen Nehmen Sie banco-franco (†) in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.319
Wohnort: terra

RE: Scannen von Euros Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von banco-franco
Mann! Die sind schon seit dem 09.04.2008 hier drin!! Warum ist das nicht schon viel früher bemerkt worden? Warum erst heute??

Naja, ich sehe nicht alles... deinen Beitrag habe ich erst heute gelesen. Und ich will ja auch nicht beunruhigen, oder so.

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
01.07.2008 00:41 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
WORLDNOTES   Zeige WORLDNOTES auf Karte WORLDNOTES ist männlich
Themselieselporträt-Sammler


images/avatars/avatar-832.jpg

Dabei seit: 20.06.2005
Beiträge: 6.107
Wohnort: NRW
IBNS-Mitgliedsnummer: 10012

RE: Scannen von Euros Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein alter Epson-Scanner hat sich verabschiedet und ich hab mir heute einen neuen gekauft.

Kurz ein Euro-Schein mit Photoshop CS3 gescannt, Fehlermeldung-die Datei kann nicht gedruckt werden.
Aber als pdf gesichert und mit GraphicConverter geöffnet.

Hier das Resultat ( Ursprung 300dpi)

Dateianhang:
jpg 100Euro.jpg (418 KB, 103 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von WORLDNOTES: 30.09.2008 17:13.

29.09.2008 20:58 WORLDNOTES ist offline E-Mail an WORLDNOTES senden Beiträge von WORLDNOTES suchen Nehmen Sie WORLDNOTES in Ihre Freundesliste auf
Lord Vader   Zeige Lord Vader auf Karte Lord Vader ist männlich
100.000-US-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-1519.gif

Dabei seit: 29.05.2005
Beiträge: 11.601
Wohnort: Österreich

RE: Scannen von Euros Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Aber als pdf gesichert und mit GraphicConverter geöffnet.




Erfreulich oder ? Welchen Scanner hast du dir gekauft ?

__________________
Gruß
Roland
29.09.2008 21:12 Lord Vader ist offline E-Mail an Lord Vader senden Beiträge von Lord Vader suchen Nehmen Sie Lord Vader in Ihre Freundesliste auf
WORLDNOTES   Zeige WORLDNOTES auf Karte WORLDNOTES ist männlich
Themselieselporträt-Sammler


images/avatars/avatar-832.jpg

Dabei seit: 20.06.2005
Beiträge: 6.107
Wohnort: NRW
IBNS-Mitgliedsnummer: 10012

RE: Scannen von Euros Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Weil ich mit Epson zufrieden war, wieder ein Epson, der V500. ( Preis ca. 280€)

Es sit noch Photoshop Elements 4 dabei, für mich mit CS3 nicht zu gebrauchen, vieleicht für meine Tochter.
29.09.2008 21:17 WORLDNOTES ist offline E-Mail an WORLDNOTES senden Beiträge von WORLDNOTES suchen Nehmen Sie WORLDNOTES in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.319
Wohnort: terra

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@WORLDNOTES

Dieser Scan verstößt gegen die Abbildungsvorschriften der EZB. Den Admins kann es ja egal sein, da die Ersteller für ihre Beiträge verantwortlich sind, auch will ich nicht derjenige sein, der immer mit erhobenen Zeigefinger herumläuft...

Andererseits ist dieser Bereich des Forums von außen zu lesen und ich möchte nicht, das irgendeiner von Euch Ärger bekommt. Ihr wißt ja, wie Behörden sein können... daher wäre wenigstens der Zusatz "Specimen" in entsprechender Deutlichkeit mein Rat.

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
30.09.2008 00:00 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
WORLDNOTES   Zeige WORLDNOTES auf Karte WORLDNOTES ist männlich
Themselieselporträt-Sammler


images/avatars/avatar-832.jpg

Dabei seit: 20.06.2005
Beiträge: 6.107
Wohnort: NRW
IBNS-Mitgliedsnummer: 10012

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit dem Specimen ist erledigt.

Danke für den Hinweis.
30.09.2008 17:14 WORLDNOTES ist offline E-Mail an WORLDNOTES senden Beiträge von WORLDNOTES suchen Nehmen Sie WORLDNOTES in Ihre Freundesliste auf
WELTBANKNOTEN
Administrator


images/avatars/avatar-1821.jpg

Dabei seit: 24.12.2007
Beiträge: 9.585

RE: Scannerliste Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo fröhlich

Gibt es denn seit dem letzten Beitrag vor etwas mehr als einem Jahr neue Erkenntnisse? fragend

Ich möchte mir einen neuen (eventuell alten) Canon zulegen, denn das Ding, was ich habe, macht ja bekanntlich aus jedem Schein ein buntes Bonbon-Papier bong-bong

Kann Jemand was zur Größe des Scanbereiches beim Lide 25 sagen? kopfkratzend

Ich habe ja nun eine *etwas größere* Banknote in der Sammlung und die würde ich schon gerne scannen können cool

Viele Grüße
WELTBANKNOTEN
07.06.2009 14:08 WELTBANKNOTEN ist offline E-Mail an WELTBANKNOTEN senden Beiträge von WELTBANKNOTEN suchen Nehmen Sie WELTBANKNOTEN in Ihre Freundesliste auf
Adimh Liven   Zeige Adimh Liven auf Karte Adimh Liven ist männlich
Thailand-Gedenkausgaben-Freak


images/avatars/avatar-871.jpg

Dabei seit: 19.07.2008
Beiträge: 1.176
Wohnort: Br nd rsg te

RE: Scannerliste Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Neue Erkenntnisse hab ich nicht, eher uralte augenzwinkernd gross grinsend Hab das Thema jetzt eben erst gefunden; vor etwas mehr als einem Jahr war ich noch nicht hier dabei.

Also, los gehts: System: Pentium III mit 300 MHz (Celeron), Arbeitsspeicher weiß ich gerade selber nicht, Windows 98 (erste Version). Übrigens haargenau das System, vor dem ich gerade sitze.

Scanner: Mustek ScanMagic 9636 S mit separater SCSI-Schnittstellenkarte. Baujahr vermutlich 1998, gekauft und installieren lassen ladenneu Dezember 1998. USB-Scanner gabs damals noch nicht... und Parallelport (LPT) verwenden ging nicht, da hing damals wie heute mein ZIP-Laufwerk.

Software: iPhoto Plus Version 1.2, deutsche Version (C) 1996. Über dieses Programm wird ein Twain-Treiber-Programm angesprochen, was die eigentliche Scan-Arbeit macht. Kann ich momentan nicht aufrufen, weil der Scanner nicht angeschlossen ist, stammt aber aus derselben Zeit. Diesen Twain-Treiber über andere Programme wie etwa IrfanView aufrufen wollen geht übrigens unweigerlich schief - entweder das Scan-Programm startet zwar, macht aber nichts, oder das System erhängt sich, oder das Resultat ist völlig unbrauchbar, oder.... da gibt es viele Möglichkeiten. Arbeitet also nur mit dem mitgelieferten iPhoto Plus Version 1.2 ordentlich zusammen, mit nichts anderem.

Was kann man damit scannen: im Prinzip alles. Habe D-Mark gescannt - kein Thema. Euros - gähn, machten Scanner und Programme, hat sie auch nicht weiter interessiert, haben es einfach gemacht. Meinen Personalausweis - natürlich klappt auch das. Einige alte Deutsches-Reich-Scheine (Hochinfla) - natürlich auch kein Problem. Experimentellerweise hab ich auch schon Münzen, Chipkarten und dergleichen draufgehauen, man bekommt Bilder von wirklich allen zweidimensional erfaßbaren Sachen. Aussortiert oder automatisch zwangsbearbeitet wird gar nichts.

Nachteile: Bei Farbscan ist die gesamte Technik äußerst langsam, für einen vernünftigen Scan einer Seite eines normalen Geldscheins können schon mal drei bis fünf Minuten draufgehen. Je nach gewählter Auflösung kann ich dann aber auch Mikroschrift glasklar am Bildschirm lesen - ohne Lupe oder sonstige Tricks, das klappt also. - Recht anspruchsvoll ist das Scanprogramm selber, man muß viel selber einstellen, um ein authentisches Ergebnis zu bekommen, automatisch macht die Technik gar nichts selber - im Vorschaufenster ist da meist sehr langes Rumprobieren mit Helligkeit, Kontrast und einem Regler namens "Gamma-Wert" angesagt, hat man für einen bestimmten Zweck aber gute Werte gefunden, bekommt man auch gute Bildergebnisse.

Nur eine Sache stört mich: gerade bei feinen Linien wie eben auf Scheinen produziert das Programm, wenn man die falsche Auflösung wählt (welche das ist, ist von Schein zu Schein verschieden), sehr häßliche Moiré-Effekte. Zwar gibt es einen vor dem Scan aktivierbaren Button "Moiré-Effekte entfernen", aber den sollte man besser in Ruhe lassen - sonst sieht hinterher das gesamte Bild aus wie ein Motiv aus der elektronischen Gespensterbahn, die wirklich störenden Moiré-Effekte erkennt diese Software offenbar nicht. Problembehebung: andere Auflösung verwenden.

Ich verwende den Scanner nur sehr selten für irgendwelche Scheine, meist nur als eine Art elektronischen Kopierer für Dokumente, die ich ab-/weitergeben muß und von denen ich einen Abzug behalten will - Schwarzweiß einstellen, scannen, fertig ist meine elektronische Kopie, damit ich selber nachlesen kann, wenn Rückfragen kommen. Sehr hilfreich z.B. bei der Steuererklärung oder bei unseren Sonderleistungszetteln, wenn die Schichtabweichung sehr "exotisch" ausgefallen war. Diese Scans könnte ich theoretisch ausdrucken, tue ich aber nicht, reicht mir, wenn ich sie am Bildschirm ansehen kann.

Zuhause in Sachsen habe ich was noch älteres: einen 486-DX2 mit Windows 3.11. Dazu, auch wieder über eine separate Schnittstellenkarte, einen sogenannten Primax Grey Mobile - nichts anderes als ein motorisierter Handscanner, Baujahr 1994, der scannt natürlich auch alles, hat aber natürlich den Nachteil, daß die Scanbreite mit ca. 10 cm recht begrenzt ist. Breitere Motive kann man zwar softwaremäßig "zusammenscannen", aber das klappt mehr schlecht als recht, mit sehr sichtbaren Kanten. - Mein Gerät ist nur ein Schwarzweiß-Scanner, von der Baureihe gab es aber auch Farbscanner, die waren mir nur damals einfach zu teuer.

Generell hat unser Captain also recht: je älter, desto sicherer scannen Gerät und Software Banknoten aller Art.
08.06.2009 01:23 Adimh Liven ist offline E-Mail an Adimh Liven senden Beiträge von Adimh Liven suchen Nehmen Sie Adimh Liven in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
100.000-US-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 10.312
Wohnort: Katzenohrbach

Probleme beim Scannen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch wenns nciht aktuell ist ...

es kann sein dass ich mir in 1 - 2 Jahren einen neuen Scanner zulege bzw zulegen muss. Ich fürchte, dass ich dann aufgrund der vielen keinen Punkte auf den Banknoten meine Neuerwebungen nicht mehr dokunetieren kann ...

War da schon jemand betroffen?
Gibts da einen Ausweg?

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist
27.06.2009 11:56 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
dado   Zeige dado auf Karte dado ist männlich
Balboa-aus-Panama-Besitzer


images/avatars/avatar-1681.jpg

Dabei seit: 07.11.2006
Beiträge: 7.748
Wohnort: im Süden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
War da schon jemand betroffen? Gibts da einen Ausweg?


Hallo,

es gab mal ein ganzes Thema über diese Punkte. Finden kann ich es leider nicht!

Es gibt einen Ausweg:

Behalte deinen alten Scanner nur zu scannen von Geldscheinen. Drucken und Kopieren kannst Du dann auf dem neuen Teil !
Es gab sogar Leute die sich extra einen "alten" Scanner gekauft haben um Banknoten einscannen zu können.

Gruss dado

__________________
Geld kommt , Geld geht !
27.06.2009 12:04 dado ist offline Beiträge von dado suchen Nehmen Sie dado in Ihre Freundesliste auf
WORLDNOTES   Zeige WORLDNOTES auf Karte WORLDNOTES ist männlich
Themselieselporträt-Sammler


images/avatars/avatar-832.jpg

Dabei seit: 20.06.2005
Beiträge: 6.107
Wohnort: NRW
IBNS-Mitgliedsnummer: 10012

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab mir einen Epson V500 gekauft und der scannt alles was ich ihm vorlege.
Mein alter Scanner hat den Geist aufgegeben.
27.06.2009 16:57 WORLDNOTES ist offline E-Mail an WORLDNOTES senden Beiträge von WORLDNOTES suchen Nehmen Sie WORLDNOTES in Ihre Freundesliste auf
Seiten (10): « vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sammlerzubehör » Rund ums Scannen

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH