www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Welt] Informationen über Schiffsgeld » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (8): « erste ... « vorherige 4 5 6 7 [8] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Welt] Informationen über Schiffsgeld
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
freiberger freiberger ist männlich
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 8.241
Wohnort: Schwedt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wird ja Zeit das mal alles neu zu erstellen - könnte mir so eine Art Banknotesworld - Ausgabe mit Nachruf an Kai und zum Gedenken der Weiterführung kopfkratzend

__________________
Meine Notgeld-Sammlung
Eine Banknote ist immer nur die Inkaufnahme einer Schuld .....
05.12.2023 19:10 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
cebcollect cebcollect ist männlich
Zählmaschinen-Falten-Hasser


images/avatars/avatar-1677.jpg

Dabei seit: 05.12.2013
Beiträge: 4.862
Wohnort: Paris
IBNS-Mitgliedsnummer: 11175
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von KaBa
Wie sähe das rechtlich aus falls es mir gelänge das unfertige, und letztendlich nie veröffentlichte, Katalogmanuskript zu scannen und in eine 47MB große und durchsuchbare PDF Datei zu wandeln? Könnte, rein hypothetisch, diese Datei hier im Forum in der Database unter Kataloge abgelegt werden, natürlich mit dem Hinweis wer diese Zusammenstellung ursprünglich mal erstellte?


Bonjour

Im Moment wurde noch nichts verkauft (auch wenn schon manches "verteilt" wurde) und die Rechte liegen immer noch bei dem Sohn von Kai an Allem was früher k-kolme Verlag war. Sowohl analog als auch digital.

Mit dem Manuskript des Schiffsgeldes ist es das Gleiche - es wäre bestimmt besser dieses wieder aus dem Download-Bereich zu löschen und an alle die es heruntergeladen haben nicht weiterzugeben.

Gruß
Curt

__________________
Frankreichschild Il n'y a pas de billet en mauvais état, chaque billet a son histoire. Deutschlandschild
07.12.2023 14:08 cebcollect ist offline E-Mail an cebcollect senden Beiträge von cebcollect suchen Nehmen Sie cebcollect in Ihre Freundesliste auf
Monique Monique ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-772.jpg

Dabei seit: 31.10.2005
Beiträge: 10.575
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Curt,

Zitat:
Original von cebcollect
Zitat:
Original von KaBa
Wie sähe das rechtlich aus falls es mir gelänge das unfertige, und letztendlich nie veröffentlichte, Katalogmanuskript zu scannen und in eine 47MB große und durchsuchbare PDF Datei zu wandeln? Könnte, rein hypothetisch, diese Datei hier im Forum in der Database unter Kataloge abgelegt werden, natürlich mit dem Hinweis wer diese Zusammenstellung ursprünglich mal erstellte?


Bonjour

Im Moment wurde noch nichts verkauft (auch wenn schon manches "verteilt" wurde) und die Rechte liegen immer noch bei dem Sohn von Kai an Allem was früher k-kolme Verlag war. Sowohl analog als auch digital.

Mit dem Manuskript des Schiffsgeldes ist es das Gleiche - es wäre bestimmt besser dieses wieder aus dem Download-Bereich zu löschen und an alle die es heruntergeladen haben nicht weiterzugeben.

Gruß
Curt


ich hab`s mal raus genommen.

Gruß Steffen

__________________
Auch unter den Lappen gibt es Lumpen.
07.12.2023 15:36 Monique ist offline Beiträge von Monique suchen Nehmen Sie Monique in Ihre Freundesliste auf
hanniballector-de hanniballector-de ist männlich
Wechselstuben-Schreck


images/avatars/avatar-1823.jpg

Dabei seit: 29.03.2020
Beiträge: 225
Wohnort: Hamburg
IBNS-Mitgliedsnummer: 4756
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte mal mit der Druckerei Paul Möhlke in Hamburg (Reimarus-Verlag) Kontakt aufgenommen, die die Formulare für Bordgeldscheine der 1950er-Jahre hergestellt hatte mit der Frage, was darüberheute noch bekannt ist. Hier die Antwort

Vielen Dank für Ihre Anfrage und den interessanten Anhang. Diese Drucksache hatte ich noch nicht gesehen. Ich habe heute zufällig unseren ehemaligen Mitarbeiter hier, der seit 1972 bei Moehlke war. Auch er kann dazu keine Info geben. Leider ist unsere "Aservatenkammer" bei dem Brand im Oktober 2019 auch zerstört worden, da hätten sonst evtl. noch Aufzeichnungen sein können

Von dort sind also keine Infos (und keine Blanketten) mehr zu erwarten.
12.12.2023 21:27 hanniballector-de ist offline E-Mail an hanniballector-de senden Beiträge von hanniballector-de suchen Nehmen Sie hanniballector-de in Ihre Freundesliste auf
KaBa   Zeige KaBa auf Karte


images/avatars/avatar-1450.jpg

Dabei seit: 29.05.2010
Beiträge: 767
Wohnort: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hanniballector-de
Ich hatte mal mit der Druckerei Paul Möhlke in Hamburg (Reimarus-Verlag) Kontakt aufgenommen, die die Formulare für Bordgeldscheine der 1950er-Jahre hergestellt hatte mit der Frage, was darüberheute noch bekannt ist. Hier die Antwort

Vielen Dank für Ihre Anfrage und den interessanten Anhang. Diese Drucksache hatte ich noch nicht gesehen. Ich habe heute zufällig unseren ehemaligen Mitarbeiter hier, der seit 1972 bei Moehlke war. Auch er kann dazu keine Info geben. Leider ist unsere "Aservatenkammer" bei dem Brand im Oktober 2019 auch zerstört worden, da hätten sonst evtl. noch Aufzeichnungen sein können

Von dort sind also keine Infos (und keine Blanketten) mehr zu erwarten.
Vielen Dank! Gute Idee war es auf jeden Fall.

__________________
Das Ding ansich, das ist nur Schein.
Im Kopfe erst entsteht das Sein.
Kapselgeldjäger und -sammler
12.12.2023 22:41 KaBa ist offline E-Mail an KaBa senden Beiträge von KaBa suchen Nehmen Sie KaBa in Ihre Freundesliste auf
DaBra   Zeige DaBra auf Karte DaBra ist männlich
Antarktis-Zentralbank-Sucher


images/avatars/avatar-1234.jpg

Dabei seit: 30.06.2008
Beiträge: 631
Wohnort: Erzgebirge

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Abend,

wie in „Neue Errungenschaft (für Weltbanknoten)“ berichtet, konnte ich nach Jahrzehnten langer Suche gestern diese drei bei mir begrüßen.

Bekannt war mir die Existenz dieser Gutscheine seit 1977.
Sie wurden im Internationalem Seemannsklub u.a. in Havanna ausgegeben, und können meiner Meinung nach mit den FX-Scheinen gleichgestellt werden, da sie für ausländische Währungen ausgegeben wurden und auch nur dort galten. Sie stammen aus den 70ern.
Kai kannte in seinem Katalog vom Schiffsgeld nur 5 und 20 Centavos mit Präfix, den 50 Centavos nicht, es gibt aber auch noch einen 1 Peso-Schein, Präfix A, den ich leider noch nicht besitze.

Es gibt auch noch eine Vorgängerserie aus den 60er Jahren, von denen ich nur 5 Centavos und 1 Peso kenne.

Die Ausgabe ohne Präfix, 1 Peso mit Präfix und die 1960er Ausgabe im Anhang

Dateianhänge:
jpg Cuba Li-04.∞.02.01.01 1.jpg (451 KB, 379 mal heruntergeladen)
jpg Cuba Li-04.∞.02.02.01 1.jpg (414,04 KB, 372 mal heruntergeladen)
jpg Cuba Li-04.∞.02.02.02 1.jpg (430,36 KB, 372 mal heruntergeladen)
jpg Cuba Li-04.∞.02.02NL 1.jpg (445 KB, 375 mal heruntergeladen)
jpg Círculo Internacional de los Marinos 1.00 1 Peso A15403 1.jpg (177 KB, 377 mal heruntergeladen)
jpg Círculo Internacional de los Marinos I 0.05 5 Centavos 3242 1.jpg (281 KB, 381 mal heruntergeladen)
jpg Círculo Internacional de los Marinos I 1.00 1 Peso 17228 1.jpg (239 KB, 376 mal heruntergeladen)


__________________
DaBra

JA! Auch ich bin Vereinsmitglied weil das Forum es wert ist.
04.01.2024 22:47 DaBra ist offline E-Mail an DaBra senden Beiträge von DaBra suchen Nehmen Sie DaBra in Ihre Freundesliste auf
svenski04   Zeige svenski04 auf Karte svenski04 ist männlich
Specimen-Selberfabrizierer


images/avatars/avatar-412.jpg

Dabei seit: 11.03.2017
Beiträge: 2.992
Wohnort: Nordwestschweiz
IBNS-Mitgliedsnummer: 12338

Frankreich Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen

Gerade Delcampe am durchblicken und da ist mir folgendes Angebot aufgefallen:

Schein Schiffsgeld von der Französischen Marine zu sein.
Angebot

Gruss
Sven

Dateianhang:
png Bildschirmfoto 2024-02-24 um 16.42.28.png (1,10 MB, 361 mal heruntergeladen)


__________________
Pecunia non olet - Geld stinkt nicht!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von svenski04: 23.03.2024 18:11.

24.02.2024 17:46 svenski04 ist offline E-Mail an svenski04 senden Beiträge von svenski04 suchen Nehmen Sie svenski04 in Ihre Freundesliste auf
Andi-Halle   Zeige Andi-Halle auf Karte Andi-Halle ist männlich
Ro75-Auswendigkenner


images/avatars/avatar-1709.gif

Dabei seit: 08.11.2015
Beiträge: 652
Wohnort: Halle (Saale)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ich war heute wieder mal auf der Agra in Markkleeberg.
Geldscheinmäßig ist da immer nicht allzuviel los. Meine Frau hat Ostereier gekauft, ich erwarb einige Briefmarken DR.

Und dann habe ich noch diese Bordanweisung gefunden.
Informationen hierzu habe ich keine gefunden.
Wie ist der Schein einzuordnen?

Gruß
Andreas

Dateianhang:
jpg Norddeutscher Lloyd-k.jpg (239,23 KB, 376 mal heruntergeladen)


__________________
Ich sammel/suche Geldscheine und alte Aktien aus Halle und Sachsen-Anhalt und Mitteldeutschland. Post- und Bahnscheine werden auch gern genommen, ebenso DR nach Rosenberg.
23.03.2024 17:59 Andi-Halle ist offline E-Mail an Andi-Halle senden Beiträge von Andi-Halle suchen Nehmen Sie Andi-Halle in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
100.000-US-Dollars-Besitzer


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 10.656
Wohnort: Niederbayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Saubere Sache..Rar.

__________________
Sammeln macht Freude, und kostet nicht viel!
23.03.2024 18:09 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
svenski04   Zeige svenski04 auf Karte svenski04 ist männlich
Specimen-Selberfabrizierer


images/avatars/avatar-412.jpg

Dabei seit: 11.03.2017
Beiträge: 2.992
Wohnort: Nordwestschweiz
IBNS-Mitgliedsnummer: 12338

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Andreas

Ein paar Eckpunkte von Wikipedia zum Schiff:

Die Stuttgarter wurde 1924 in Dienst genommen und am 1. September 1938 an die deutsche Arbeiterfront verkauft. Im Mai 1939 transportierte sie einen Teil der Legion Condor von Vigo. Am 23. August 1939 wurde sie als Lazarattschiff von der Kriegsmarine übernommen und war lange in Norwegen stationiert. Am 9. Oktober 1943 wurde sie bei einem amerikanischen Bombenangriff getroffen und darauffolgend in der Ostsee versenkt.
1999 wurde das Wrack entdeckt.

Stuttgart 1924

Daher würde ich den Schein auf 1938 datieren.
Gruss
Sven

__________________
Pecunia non olet - Geld stinkt nicht!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von svenski04: 23.03.2024 18:10.

23.03.2024 18:09 svenski04 ist offline E-Mail an svenski04 senden Beiträge von svenski04 suchen Nehmen Sie svenski04 in Ihre Freundesliste auf
Andi-Halle   Zeige Andi-Halle auf Karte Andi-Halle ist männlich
Ro75-Auswendigkenner


images/avatars/avatar-1709.gif

Dabei seit: 08.11.2015
Beiträge: 652
Wohnort: Halle (Saale)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
danke Euch.
Interessante Geschichte.
Schön auch, dass er von einem Experte als rar eingschätzt wird. cool
Gruß
Andreas

__________________
Ich sammel/suche Geldscheine und alte Aktien aus Halle und Sachsen-Anhalt und Mitteldeutschland. Post- und Bahnscheine werden auch gern genommen, ebenso DR nach Rosenberg.
23.03.2024 18:32 Andi-Halle ist offline E-Mail an Andi-Halle senden Beiträge von Andi-Halle suchen Nehmen Sie Andi-Halle in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 6.810
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte die Freude nicht dämpfen, aber es handelt sich keineswegs um eine echte Bordanweisung, sondern um das Deckblatt eines 10er Heftchens Bordanweisungen, nämlich mit den KN 07321 - 07330.

__________________
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!
23.03.2024 20:35 littlejohn ist offline Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
Andi-Halle   Zeige Andi-Halle auf Karte Andi-Halle ist männlich
Ro75-Auswendigkenner


images/avatars/avatar-1709.gif

Dabei seit: 08.11.2015
Beiträge: 652
Wohnort: Halle (Saale)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo littlejohn,
wo Du Recht hast....

Da steht ja auch BordanweisungEN.

Hatte schon ein schlechtes Gewissen dem Verkäufer gegenüber.
War sehr günstig.

Gruß
Andreas

__________________
Ich sammel/suche Geldscheine und alte Aktien aus Halle und Sachsen-Anhalt und Mitteldeutschland. Post- und Bahnscheine werden auch gern genommen, ebenso DR nach Rosenberg.
23.03.2024 20:55 Andi-Halle ist offline E-Mail an Andi-Halle senden Beiträge von Andi-Halle suchen Nehmen Sie Andi-Halle in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 6.810
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Leider fehlt ja die Rückseite des Heftchens, links sieht man den Abriss.
Auch die Heftchen werden gesammelt und sind oftmals noch seltener als die Anweisungen selbst.
Die hat man seinerzeit einfach entsorgt, ähnlich wie die Umschläge der Reichslotterielose.
Trotzdem ein schönes Deckblatt, würde ich auf jeden Fall aufheben.

__________________
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!
23.03.2024 21:05 littlejohn ist offline Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
Andi-Halle   Zeige Andi-Halle auf Karte Andi-Halle ist männlich
Ro75-Auswendigkenner


images/avatars/avatar-1709.gif

Dabei seit: 08.11.2015
Beiträge: 652
Wohnort: Halle (Saale)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt hast Du mich wieder etwas aufgebaut. cool

__________________
Ich sammel/suche Geldscheine und alte Aktien aus Halle und Sachsen-Anhalt und Mitteldeutschland. Post- und Bahnscheine werden auch gern genommen, ebenso DR nach Rosenberg.
23.03.2024 21:17 Andi-Halle ist offline E-Mail an Andi-Halle senden Beiträge von Andi-Halle suchen Nehmen Sie Andi-Halle in Ihre Freundesliste auf
freiberger freiberger ist männlich
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 8.241
Wohnort: Schwedt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ist zwar kein Schiffsgeld, sondern eine Fahrkarte von Stettin nach Kopenhagen für den Salonschnelldampfer S.S. Rugard. Könnte aber den ein oder anderen Interessieren Kniefall

https://www.stamps.dk/da-DK/lot/102463/d...kibet-rugard-ca

__________________
Meine Notgeld-Sammlung
Eine Banknote ist immer nur die Inkaufnahme einer Schuld .....

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von freiberger: 23.04.2024 16:18.

23.04.2024 16:02 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
freiberger freiberger ist männlich
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 8.241
Wohnort: Schwedt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

habe einen polnischen gefunden, den kannte ich bisher noch nicht

https://wcn.pl/auctions/46/840

Dateianhang:
jpg 46_0840a.jpg (73 KB, 154 mal heruntergeladen)


__________________
Meine Notgeld-Sammlung
Eine Banknote ist immer nur die Inkaufnahme einer Schuld .....
19.05.2024 10:37 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
hanniballector-de hanniballector-de ist männlich
Wechselstuben-Schreck


images/avatars/avatar-1823.jpg

Dabei seit: 29.03.2020
Beiträge: 225
Wohnort: Hamburg
IBNS-Mitgliedsnummer: 4756
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist kein Schiffsgeld im eigentlichen Sinn, sondern Devisengeld für die Baltona-Geschäfte, die zur Versorgung von Schiffen gegründet wurden, sich dann aber als Duty.free-Shops etablierten. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Baltona
19.05.2024 11:02 hanniballector-de ist offline E-Mail an hanniballector-de senden Beiträge von hanniballector-de suchen Nehmen Sie hanniballector-de in Ihre Freundesliste auf
freiberger freiberger ist männlich
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 8.241
Wohnort: Schwedt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hanniballector-de
Das ist kein Schiffsgeld im eigentlichen Sinn, sondern Devisengeld für die Baltona-Geschäfte, die zur Versorgung von Schiffen gegründet wurden, sich dann aber als Duty.free-Shops etablierten. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Baltona


ok, dann habe ich mich gerade von der Darstellung eines Ankers und dem Wort "Marynarski" verleiten lassen Kniefall

__________________
Meine Notgeld-Sammlung
Eine Banknote ist immer nur die Inkaufnahme einer Schuld .....
19.05.2024 11:18 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 6.810
Meine eBay-Auktionen:


RE: MS Lübeck Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von littlejohn vom 27.06.2023
Zitat:
Original von KaBa vom 16.02.2019
Hier wäre mal wieder etwas aus der Bucht. Die Rückseiten sind leer. Aber dafür hat das Papier sogar ein Wasserzeichen lächelnd . Vermutlich irgendetwas um die 50er oder 60er Jahre.

Ich konnte die Tage ein weiteres Nominal dieser Vordrucke aus der Bucht ziehen. Anbei auch ein Bild des Wasserzeichens.

Auf dem Sammlertreffen in Espelkamp konnte ich diese Stücke hier ergattern.

Dateianhang:
jpg CCI_000084.jpg (2 MB, 142 mal heruntergeladen)


__________________
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!
26.05.2024 19:12 littlejohn ist offline Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
KaBa   Zeige KaBa auf Karte


images/avatars/avatar-1450.jpg

Dabei seit: 29.05.2010
Beiträge: 767
Wohnort: Berlin

RE: MS Lübeck Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von littlejohn
Zitat:
Original von littlejohn vom 27.06.2023
Zitat:
Original von KaBa vom 16.02.2019
Hier wäre mal wieder etwas aus der Bucht. Die Rückseiten sind leer. Aber dafür hat das Papier sogar ein Wasserzeichen lächelnd . Vermutlich irgendetwas um die 50er oder 60er Jahre.

Ich konnte die Tage ein weiteres Nominal dieser Vordrucke aus der Bucht ziehen. Anbei auch ein Bild des Wasserzeichens.

Auf dem Sammlertreffen in Espelkamp konnte ich diese Stücke hier ergattern.


lächelnd da sollten wir ja langsam tatsächlich mal darüber nachdenken nicht nur die verschiedenen Schiffe, sondern auch die verschiedenen Nummeratoren und Stempelvarianten zu dokumentieren. Ich kenne noch einen mit einigen dieser Scheine und frage ihn mal ob er seine mal abbilden und mir zusenden kann. Dann bekommen wir hier schon eine stattliche Anzahl zusammen.

Bisher (grob zusammengeschustert):
M.S. Lübeck (mit und ohne Schiffsstempel), Unterschrift Drabke (?) - 0.05 0.50 1 DM // 0,05 24975 u 24945 u 25000 / 0,50 39035 u 39040 u 39043 u 39092 / 1,- 14927 u 19312 u 19375 u 19304
M.S. Mai Rickmers - 0.50 DM //
M.S. Peter Rickmers - 0.50 1 2 5 DM // 0.5 mit 151100*
M.S. Sonderburg - 0.05 0.10 DM //
M.S. Transamerica - 0.50 DM // unleserliche Nummer mit nachfolgendem *
M.S. Willi Rickmers - 0.05 0.10 0.50 1 2 5 DM // 0,05 136390* / 0,10 176833* u 160386* u 160338* / 0,50 139001*
M.T. Senegal (mit und ohne Schiffsstempel), Unterschrift W. Kittly - 0.10 1 2 5 DM // 1,- 77700* / 2,- 50894*
M.S. Hohenfels - 0.05 DM // 0.05 50798*
M.S. Imme Oldendorff - 0.05 DM // 0.05 43793

PS: Du hast da in Deinem Konvolut Seriennummern die in einem unbekannten Schiffsgeldkatalog abgebildet waren.

__________________
Das Ding ansich, das ist nur Schein.
Im Kopfe erst entsteht das Sein.
Kapselgeldjäger und -sammler

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von KaBa: 27.05.2024 19:55.

27.05.2024 18:19 KaBa ist offline E-Mail an KaBa senden Beiträge von KaBa suchen Nehmen Sie KaBa in Ihre Freundesliste auf
Seiten (8): « erste ... « vorherige 4 5 6 7 [8] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Welt] Informationen über Schiffsgeld

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH