www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sonstige Fragen zum Thema Geld » Bitcoin - Bargeldlose Welt? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (13): « erste ... « vorherige 9 10 11 12 [13] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bitcoin - Bargeldlose Welt?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Swartalf Swartalf ist männlich


Dabei seit: 15.12.2012
Beiträge: 356
Wohnort: Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von eriokaktus
Zitat:
Original von Swartalf
Ist halt wie bei Aktien: von den Aktiengewinnen hört man immer, wenn die Aktien steigen. Wenn sie jedoch sinken, werden die Verluste totgeschwiegen. Alte bekannte Psychologie.


Das trifft sicherlich auf die Zockergemeinde zu ..., aber wenn Aktien, dann bitte als langfristiges Investment ...
(Link Telekom)

Einkauf 2012 für ca. 7,50 €, Stand aktuell ca. 18,-- € und als Appetithappen eine Ausschüttungen von ca. 4 % jährlich ...
Und das alles ohne Wiederanlageeffekt, da kann man nicht meckern ... augenzwinkernd


Die Telekom-Aktie habe ich damals nicht gezeichnet, aber die der T-Online-Aktie, die dann bei schön niedrigem Kurs von der Telekom wieder eingeheimst wurde. Da sie richtigerweise eine hohe Rendite hat, habe ich sie noch heute.

Zum Thema Psychologie:
Es ist richtig, daß Anleger bei spekulativeren Aktien zu lange an ihnen festhalten. Ich kaufte anfangs 2000 mal eine Oz-Email-Aktie und noch ne andere und stieß sie dann emotionslos nach 6 Monaten (damals Spekulationssteuerzeitraum) ab. Einmal +/- Null %, die andere mit Gewinn. Bei der Portman Ltd. (Kohle) ging es nach einem Gewinnschub ca. 2 Jahre seitwärts. Keine drei Monate danach wurde sie aufgekauft und der Kurs verdoppelte sich wieder. Da sind mir meine Banknoten mittlerweise gemählicher und ich kann sie anfassen.
20.06.2022 18:11 Swartalf ist offline E-Mail an Swartalf senden Beiträge von Swartalf suchen Nehmen Sie Swartalf in Ihre Freundesliste auf
eriokaktus eriokaktus ist männlich


images/avatars/avatar-1646.jpg

Dabei seit: 06.02.2015
Beiträge: 1.363
Wohnort: Hessen
Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Swartalf

Die Telekom-Aktie habe ich damals nicht gezeichnet, aber die der T-Online-Aktie, die dann bei schön niedrigem Kurs von der Telekom wieder eingeheimst wurde. Da sie richtigerweise eine hohe Rendite hat, habe ich sie noch heute.


Da gibt es auch noch schönere Dividendenperlen, die Deutsche Pfandbriefbank ... augenzwinkernd
Trotz der ausgefallenen Dividende im Corona-Jahr mit gut 6,5% in den letzten 7 Jahren ...
Für das nächste Jahr sind 9,4% Dividende avisiert ...

Dateianhang:
jpg DPfandbrief.jpg (39,35 KB, 268 mal heruntergeladen)


__________________
Ich sammele auch vermeintlich seltenes mit dem Sammlern das Geld aus der Tasche gezogen wird ... händeklatschend
20.06.2022 20:31 eriokaktus ist offline E-Mail an eriokaktus senden Beiträge von eriokaktus suchen Nehmen Sie eriokaktus in Ihre Freundesliste auf
mamue-muenzen mamue-muenzen ist männlich


Dabei seit: 29.05.2019
Beiträge: 155

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Monique

aber nur für diese eine innovative Lösung.

Gruß Steffen


Wobei das für 10 EUR pro Monat schon echt happig ist, da gibt es wesentlich günstigere Anbieter. Und das Argument "Wird es geklaut, lässt es sich jederzeit orten"...
Als ob ein Autodieb nicht als erstes nach dem OBD-Steckplatz schaut. (Gerade weil es so viele Fahrzeuge mit eingestecktem Fahrtenbuch-Dongle gibt, die ebenfalls eine Live-Ortungsfunktionalität bieten.)

__________________
Warum bekommen Kinder von RBN-Sammlern eine 5 in Deutsch? Sie vergessen beim Alphabet-Aufsagen das "I". augenzwinkernd
20.06.2022 22:30 mamue-muenzen ist offline E-Mail an mamue-muenzen senden Homepage von mamue-muenzen Beiträge von mamue-muenzen suchen Nehmen Sie mamue-muenzen in Ihre Freundesliste auf
KaBa   Zeige KaBa auf Karte


images/avatars/avatar-1450.jpg

Dabei seit: 29.05.2010
Beiträge: 557
Wohnort: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein wichtiger Baustein ! :
Stromverbrauch beim Ethereum um (laut Ethereum Evangelist) 99,95% gesenkt:
https://www.spiegel.de/netzwelt/web/ethe...fb-eaf0e87e999c

__________________
Das Ding ansich, das ist nur Schein.
Im Kopfe erst entsteht das Sein.
Kapselgeldjäger und -sammler
15.09.2022 11:53 KaBa ist offline E-Mail an KaBa senden Beiträge von KaBa suchen Nehmen Sie KaBa in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Banknote-mit-Pinzette-Anfasser


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 6.449
Wohnort: Schwedt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab ich grad bekommen, kann die Zeitung nicht benennen bzw. die Ausgabe. Aber mal interessant...

Dateianhang:
jpg IMG_20221111_000727_818.jpg (281 KB, 164 mal heruntergeladen)


__________________
Schwedter Münzverein e.V.
Man kann einige Menschen alle Zeit, alle Menschen einige Zeit, aber nie alle Menschen alle Zeit zum Narren halten.
Abraham Lincoln, 16. Präsident der USA 1809-1865
11.11.2022 01:10 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
KaBa   Zeige KaBa auf Karte


images/avatars/avatar-1450.jpg

Dabei seit: 29.05.2010
Beiträge: 557
Wohnort: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein Dilemma für Polleit. Auf der einen Seite lehnt er 'Staat' ab und glaubt eine absolut freie Marktwirtschaft würde das Zusammenleben der Menschen erlauben, auch der minimalste Staat wird von ihm abgelehnt. Auf der anderen Seite glaubt er an eine Bargeldwährung, die zentral ausgegeben wird.
Nicht dass seine Bedenken zum digitalen Euro nicht richtig wären, aber er als Überbringer der Botschaft ist quasi der Falscheste aller Hütchenspieler. Abgesehen davon hat selbst Lindner die gleichen Bedenken geäußert. https://www.btc-echo.de/news/christian-l...huetzen-154001/

__________________
Das Ding ansich, das ist nur Schein.
Im Kopfe erst entsteht das Sein.
Kapselgeldjäger und -sammler
11.11.2022 10:10 KaBa ist offline E-Mail an KaBa senden Beiträge von KaBa suchen Nehmen Sie KaBa in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Banknote-mit-Pinzette-Anfasser


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 6.449
Wohnort: Schwedt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bedenken äußern um zu schlichten und danach handeln sind zwei Paar Schuhe. Wir sind doch jetzt schon Gläsern, die wissen alles von uns.
Erst gestern bekam ich Post von SMAVA mit korrekter Anschrift und Geburtsdaten. Ein Angebot für Kredite.... Ich hatte mit denen noch nie etwas zu tun. Woher haben die das wohl. Mit Daten der Menschen wird gehandelt.
Ich der Digitaliesierung sehr skeptisch gegenüber. Man nimmt uns Menschen jegliche Freiheit mit Bargeld zu bezahlen.

__________________
Schwedter Münzverein e.V.
Man kann einige Menschen alle Zeit, alle Menschen einige Zeit, aber nie alle Menschen alle Zeit zum Narren halten.
Abraham Lincoln, 16. Präsident der USA 1809-1865
11.11.2022 10:38 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
KaBa   Zeige KaBa auf Karte


images/avatars/avatar-1450.jpg

Dabei seit: 29.05.2010
Beiträge: 557
Wohnort: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir müssen hier ein wenig unterscheiden. Der Titel des Threads bezieht sich auf BitCoin. Die Idee des BitCoins war Anonymität und (theoretisch) Transparenz der Transaktionen ohne private Informationen in einem dezentralen Umfeld. Der digitale Euro ist etwas gänzlich anderes. Hier werden sich die Banken massiv dagegenstellen. Bisher war Geldfluss ihre Domäne. Mit der Einführung des digitalen Euros werden Banken etwas unnützer. Wahrscheinlich werden in Zukunft beide Welten, BitCoin und E-Euro, falls denn BitCoin und Co ihre Kinderkrankheiten überwinden sollten, parallel existieren. Noch wird es für einige Jahre auch weiterhin Bargeld geben. Aber Aufhalten lässt sich die Digitalisierung nicht.

__________________
Das Ding ansich, das ist nur Schein.
Im Kopfe erst entsteht das Sein.
Kapselgeldjäger und -sammler
11.11.2022 10:55 KaBa ist offline E-Mail an KaBa senden Beiträge von KaBa suchen Nehmen Sie KaBa in Ihre Freundesliste auf
mamue-muenzen mamue-muenzen ist männlich


Dabei seit: 29.05.2019
Beiträge: 155

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Problem an Bitcoin ist ja noch zusätzlich, dass er Anonymität suggeriert. Wenn aber einmal ein Wallet einer konkreten Person zugeordnet werden konnte, dann können alle Zahlungsströme dieser Person frei für jedermann aus der Blockchain ausgelesen werden (dauert eine Weile, aber ist technisch kein Problem), denn im Gegensatz zum Bankgeheimnis ist die Blockchain Gemeingut und vergisst niemals.
Die wirklich Kriminellen werden Wege finden, das zu verschleiern, wie sie es bei heutigen Transaktionen auch können, aber der normale Benutzer wird über die Jahre absolut gläsern.

__________________
Warum bekommen Kinder von RBN-Sammlern eine 5 in Deutsch? Sie vergessen beim Alphabet-Aufsagen das "I". augenzwinkernd
11.11.2022 11:44 mamue-muenzen ist offline E-Mail an mamue-muenzen senden Homepage von mamue-muenzen Beiträge von mamue-muenzen suchen Nehmen Sie mamue-muenzen in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 5.649
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mamue-muenzen
Das Problem an Bitcoin ist ja noch zusätzlich, dass er Anonymität suggeriert. Wenn aber einmal ein Wallet einer konkreten Person zugeordnet werden konnte, dann können alle Zahlungsströme dieser Person frei für jedermann aus der Blockchain ausgelesen werden (dauert eine Weile, aber ist technisch kein Problem), denn im Gegensatz zum Bankgeheimnis ist die Blockchain Gemeingut und vergisst niemals.
Die wirklich Kriminellen werden Wege finden, das zu verschleiern, wie sie es bei heutigen Transaktionen auch können, aber der normale Benutzer wird über die Jahre absolut gläsern.


Hallo,

nicht vergessen, es gibt über 20.000 Kryptowährungen, nicht bloß den Bitcoin oder Ethereum. Die einen kommen die anderen gehen...die einen sind dezentral, andere wiederum nicht...vieles ist spekulativ und vieles absoluter Blödsinn, daher kann man Geld gewinnen und/oder verlieren...aber eines ist wichtig, auf die Mischung kommt es an...ist nicht anders oder ähnlich wie auf dem Aktienmarkt. Kriminalität spielt schon seit es das Geld gibt eine Rolle und wird es auch weiterhin in allen Bereichen geben. Egal wie es auch gesehen wird bzw. wie man zu Kryptos oder digitalen Währungen steht, früher oder später muss (!) sich jeder damit beschäftigen. Spätestens dann wenn eine Währung nur noch digital gehandhabt wird oder der Lohn/Rente in Kryptos bezahlt wird...und sei es im Supermarkt um Lebensmittel zu kaufen, maximal die nächste Generation wird auf alle Fälle nicht drum herum kommen, sich damit zu befassen. Je früher man sich mit diesem oft unliebsamen Thema beschäftigt, desto einfacher wird auch der Übergang werden. Als Papiergeldsammler ist der physische Verlust einer Währung besonders hart...gewohntes oder bewährtes gibt man nun mal nicht einfach auf. augenzwinkernd

just my 2 Pfennig

Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

11.11.2022 12:25 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
Seiten (13): « erste ... « vorherige 9 10 11 12 [13] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sonstige Fragen zum Thema Geld » Bitcoin - Bargeldlose Welt?

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH