www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Sonstige Sammelgebiete » Briefmarken-Bestimmung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Briefmarken-Bestimmung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
QQQAA
Sicherheitsmerkmalerfinder


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 8.964
Wohnort: Niederbayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das beste is der Block...alles zusammen evtl. 25-30 Euro...

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!
Haufen: Gibt es solche...und solche!
Ach ja, und ich sammle Geldscheine...keine Kopien!
29.07.2016 14:51 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
A0000001A
Bankkassierer-Assistent


Dabei seit: 08.05.2013
Beiträge: 2.699

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sagen wir so, es gibt noch genug die Sammeln und es ist nicht so dass "bessere" Marken in Auktionen bei 1€ rausgehen würden mangels Bietern...

aber definitiv würde ich keinem mehr empfehlen Briefmarken als Wertanlage zu sammeln... da kanns nur noch bergab gehen. Wofür man früher 100 gekriegt hat, kriegt man heut für 50, und morgen für 25 ... Tendenz fallend
29.07.2016 17:31 A0000001A ist offline E-Mail an A0000001A senden Beiträge von A0000001A suchen Nehmen Sie A0000001A in Ihre Freundesliste auf
Lottifant   Zeige Lottifant auf Karte Lottifant ist männlich


images/avatars/avatar-1799.jpg

Dabei seit: 13.01.2009
Beiträge: 1.954
Wohnort: Mansbach

Hameln Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ist hier was Besseres dabei?
Oder sind die Marken ein Fall für die Papiertonne?
Dank und Gruß
Lothar

Dateianhänge:
jpg Hamlen01.jpg (156,02 KB, 538 mal heruntergeladen)
jpg Hamlen02.jpg (181,06 KB, 529 mal heruntergeladen)
jpg Hamlen03.jpg (160 KB, 517 mal heruntergeladen)
jpg Hamlen04.jpg (220 KB, 535 mal heruntergeladen)
jpg Hamlen05.jpg (91 KB, 536 mal heruntergeladen)
jpg Hamlen06.jpg (95,29 KB, 538 mal heruntergeladen)
jpg Hamlen07.jpg (165 KB, 523 mal heruntergeladen)


__________________
Idioten muß man nicht suchen. Sie melden sich von selbst.
29.07.2016 20:36 Lottifant ist offline E-Mail an Lottifant senden Beiträge von Lottifant suchen Nehmen Sie Lottifant in Ihre Freundesliste auf
cengelha   Zeige cengelha auf Karte cengelha ist männlich
Polymernoten-Bügler


images/avatars/avatar-1093.jpg

Dabei seit: 25.08.2005
Beiträge: 2.064
Wohnort: Mannheim

RE: Hameln Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lothar,

Du weißt, dass dies keine Briefmarken sind, sondern eher unter Kriegsgefangengeld fällt! Scheckmarken des X. Armeekorps.
Leider ist Hameln relativ häufig - Tieste Preise sind da nicht realistisch!

__________________
Ohrvieh Gruß cengelha!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von cengelha: 29.07.2016 21:34.

29.07.2016 21:30 cengelha ist offline E-Mail an cengelha senden Beiträge von cengelha suchen Nehmen Sie cengelha in Ihre Freundesliste auf
Lottifant   Zeige Lottifant auf Karte Lottifant ist männlich


images/avatars/avatar-1799.jpg

Dabei seit: 13.01.2009
Beiträge: 1.954
Wohnort: Mansbach

RE: Hameln Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von cengelha
Du weißt, dass dies keine Briefmarken sind, sondern eher unter Kriegsgefangengeld fällt! Scheckmarken des X. Armeekorps.
Leider ist Hameln relativ häufig - Tieste Preise sind da nicht realistisch!


Nö, hatte keine Ahnung das das KGF-Geld ist.
Mich hatte nur gewundert das der Posten gesamt mit DM 1500,- ausgepreist war.

__________________
Idioten muß man nicht suchen. Sie melden sich von selbst.
29.07.2016 22:02 Lottifant ist offline E-Mail an Lottifant senden Beiträge von Lottifant suchen Nehmen Sie Lottifant in Ihre Freundesliste auf
cengelha   Zeige cengelha auf Karte cengelha ist männlich
Polymernoten-Bügler


images/avatars/avatar-1093.jpg

Dabei seit: 25.08.2005
Beiträge: 2.064
Wohnort: Mannheim

RE: Hameln Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn Du einen findest, der 750 € zahlt, dann sofort verkaufen. Ich hätte auf 150 € getippt. Hameln findet man halt auch recht häufig.

__________________
Ohrvieh Gruß cengelha!
29.07.2016 22:07 cengelha ist offline E-Mail an cengelha senden Beiträge von cengelha suchen Nehmen Sie cengelha in Ihre Freundesliste auf
Monique Monique ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-772.jpg

Dabei seit: 31.10.2005
Beiträge: 10.114
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Lothar,

Zitat:
Mich hatte nur gewundert das der Posten gesamt mit DM 1500,- ausgepreist war.


dann ist die Preisauszeichnung mal locker mindestens 15 Jahre alt. Da liegen gerade im Briefmarkensektor Welten dazwischen. Wenn das damals Katalogpreise waren, kannst du heute mit 10% rechnen.

Gruß Steffen

__________________
Auch unter den Lappen gibt es Lumpen.
29.07.2016 23:03 Monique ist offline Beiträge von Monique suchen Nehmen Sie Monique in Ihre Freundesliste auf
WORLDNOTES   Zeige WORLDNOTES auf Karte WORLDNOTES ist männlich
Themselieselporträt-Sammler


images/avatars/avatar-832.jpg

Dabei seit: 20.06.2005
Beiträge: 6.223
Wohnort: NRW
IBNS-Mitgliedsnummer: 10012

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe für meine Briefmarken 2000 15 bis 20 % bekommen und die Marken waren mehrere 100tausend wert. Heute würde ich noch Max.30% vom damaligen Erlös bekommen.
Der Markt ist tot in Deutschland.
Meine Mankrken sind damals schon direkt ins Ausland gegangen u.a. USA
30.07.2016 12:24 WORLDNOTES ist offline E-Mail an WORLDNOTES senden Beiträge von WORLDNOTES suchen Nehmen Sie WORLDNOTES in Ihre Freundesliste auf
rheinprovinz rheinprovinz ist männlich
1.000-DM-Jäger


images/avatars/avatar-1706.jpg

Dabei seit: 04.12.2008
Beiträge: 1.038
Wohnort: Südeifel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist leider wirklich so, dass der Markt für Briefmarken - also damit meine ich die klassischen Markensammlungen - ziemlich kaputt ist.
Was noch einigermaßen geht, sind Spezialitäten, z.B. besondere Verwendungen, Heimatbelege etc.
Gute Sammlungen mit "nur Marken" in postfrisch oder gestempelt sind z.T. zu horrend niedrigen Preisen zu bekommen (z.B. hab ich mir Spasseshalber letztes Jahr Österreich postfrisch 1957-2001, bestens erhalten, mit vollständigen Kleiinbögen und im ordentlichen Vordruck drinnen gekauft - für 125 Euro...... das spiegelt eigentlich den Markt für die "Standartware" deutlich wider - also für ordentlich geführte saubere Sammlungen !).

Grüße, Andreas
30.07.2016 14:16 rheinprovinz ist offline Beiträge von rheinprovinz suchen Nehmen Sie rheinprovinz in Ihre Freundesliste auf
chris48 chris48 ist männlich


images/avatars/avatar-940.jpg

Dabei seit: 06.07.2006
Beiträge: 1.242
Wohnort: Franken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wer sich ein Bild machen möchte, wie kaputt der Markt für Briefmarkensammlungen wirklich ist, der sollte mal spasseshalber etwas in der neben der Numismata in München stattfindenden Briefmarkenbörse stöbern (kost nix extra). Es ist fast schon erschreckend, was für Mengen an bisweilen tollen Sammlungen da für lächerliche Beträge verramscht werden. Obwohl vielleicht auch nur versucht wird, sie zu verramschen ...

Wer vor Jahren auf Briefmarken als Kapitalanlage/Altersvorsorge gesetzt hat, ist gekniffen und hat vermutlich 'ne Menge Geld in den Sand gesetzt.

chris48

__________________
"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. wahre Profis gründen eine Bank." (B. Brecht)
30.07.2016 17:37 chris48 ist offline E-Mail an chris48 senden Beiträge von chris48 suchen Nehmen Sie chris48 in Ihre Freundesliste auf
eriokaktus eriokaktus ist männlich


images/avatars/avatar-1646.jpg

Dabei seit: 06.02.2015
Beiträge: 1.243
Wohnort: Hessen
Meine delcampe-Auktionen:


Aluminium-Briefmarke Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
habe die Tage eine eingeschriebene Postsendung aus der EU bekommen.
Neben einem Einschreiben-Aufkleber wurde dort eine Aluminium-Briefmarke(?) aufgeklebt, die auch seitens der Post gestempelt (entwertet) wurde.
Gibt es weitere Informationen zu solchen Alu-Briefmarken ?

Danke und Gruß

Dateianhänge:
jpg Alu-Briefmarke1.jpg (193 KB, 323 mal heruntergeladen)
jpg Alu Briefmarke2.jpg (466 KB, 330 mal heruntergeladen)


__________________
Ich sammele auch vermeintlich seltenes mit dem Sammlern das Geld aus der Tasche gezogen wird ... händeklatschend
06.06.2022 11:03 eriokaktus ist offline E-Mail an eriokaktus senden Beiträge von eriokaktus suchen Nehmen Sie eriokaktus in Ihre Freundesliste auf
KaBa   Zeige KaBa auf Karte


images/avatars/avatar-1450.jpg

Dabei seit: 29.05.2010
Beiträge: 517
Wohnort: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Seit Mitte der 60er gibt es immer mal wieder Briefmarken aus Metallfolie, Alu, Silber usw. Deine gezeigten kenne ich nicht, aber ich bin da auch nicht firm. Welches Land? Wie lautet denn eigentlich die genaue Fragestellung? Sehr zu empfehlen für Detailfragen wäre das https://www.philaforum.com/ die sind dort sehr rege. Ich musste nie länger als 12 Stunden auf fundierte Antworten warten.

__________________
Das Ding ansich, das ist nur Schein.
Im Kopfe erst entsteht das Sein.
Kapselgeldjäger und -sammler
06.06.2022 11:52 KaBa ist offline E-Mail an KaBa senden Beiträge von KaBa suchen Nehmen Sie KaBa in Ihre Freundesliste auf
eriokaktus eriokaktus ist männlich


images/avatars/avatar-1646.jpg

Dabei seit: 06.02.2015
Beiträge: 1.243
Wohnort: Hessen
Meine delcampe-Auktionen:


Aluminium-Briefmarke Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo KaBa,
erst einmal vielen Dank für den Tipp zum Philaforum. Werde dort versuchen mehr Informationen zu dieser Marke zu bekommen ...
Die Sendung kam aus den Niederlanden, und die Frage zielte darauf ab, ob diese Marke Teil der Frankatur oder nur Zierrat ist ...

Danke und Gruß

__________________
Ich sammele auch vermeintlich seltenes mit dem Sammlern das Geld aus der Tasche gezogen wird ... händeklatschend
06.06.2022 12:48 eriokaktus ist offline E-Mail an eriokaktus senden Beiträge von eriokaktus suchen Nehmen Sie eriokaktus in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Themselieselporträt-Sammler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 6.237
Wohnort: Uckermark

RE: Aluminium-Briefmarke Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von eriokaktus
Hallo KaBa,
erst einmal vielen Dank für den Tipp zum Philaforum. Werde dort versuchen mehr Informationen zu dieser Marke zu bekommen ...
Die Sendung kam aus den Niederlanden, und die Frage zielte darauf ab, ob diese Marke Teil der Frankatur oder nur Zierrat ist ...

Danke und Gruß



http://philaquelymoi.blogspot.com/?m=0


Schaue mal hier, da sind Briefmaren zu finden, die nicht aus Papier sind händeklatschend

__________________
Schwedter Münzverein e.V.
Man kann einige Menschen alle Zeit, alle Menschen einige Zeit, aber nie alle Menschen alle Zeit zum Narren halten.
Abraham Lincoln, 16. Präsident der USA 1809-1865
06.06.2022 16:58 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
rista   Zeige rista auf Karte


images/avatars/avatar-1761.jpg

Dabei seit: 20.11.2005
Beiträge: 2.557
Wohnort: Thüringen/Erzgebirge

RE: Aluminium-Briefmarke Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, in den Niederlanden gibt es silberne und goldene Marken, Deine gezeigte dürfte von 2011 sein, Motiv "Piet Hein", am besten danach im Internet suchen und/oder nach "zilveren postzegel". Kann sein, dass es zwar eine reguläre (=postgültige) Ausgabe ist, diese vermutlich nicht am Schalter zu bekommen war sondern nur im Abo oder anderweitig, ich kenne mich bei den philatelistischen Gepflogenheiten unserer Nachbarn nicht aus, vielleicht können unsere Forumsmitglieder aus NL noch etwas dazu sagen?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von rista: 07.06.2022 23:54.

07.06.2022 23:52 rista ist offline E-Mail an rista senden Beiträge von rista suchen Nehmen Sie rista in Ihre Freundesliste auf
eriokaktus eriokaktus ist männlich


images/avatars/avatar-1646.jpg

Dabei seit: 06.02.2015
Beiträge: 1.243
Wohnort: Hessen
Meine delcampe-Auktionen:


Silber-Briefmarke Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Rista,
Du liegst vollkommen richtig ... händeklatschend
Es ist eine der vielen niederländischen Briefmarken, die es sowohl mit Gold- und Silberüberzug gibt. Ebenso hast Du auch das Motiv richtig erkannt.
(Piet Heyn, Link)
Hier noch einige ergänzende Informationen die mir aus dem Philaforum mitgeteilt wurden ...

Zitat:
"Die gezeigte Silberbriefmarke, ist aus 999/1000 Silber und wiegt 0,53 gr. Bei derzeitigem Silberwert der Unze zu 20,7 Euro macht das einen Wert von 35 Cent pro Briefmarke".

Zitat:
"Es ist eine gültige Briefmarke. Der “postalische Wert” wird durch das Wort “Aangetekend” dargestellt. Das bedeutet “Gültig für ein Einschreiben” (im Inland). Frankaturwert der Mi.-Nr. 2915 zur Zeit der Ausgabe (2011) : 7 €. Im Gegensatz zu Deutschland ist in den meisten Ländern immer häufiger kein Nominale mehr auf den Marken, sondern der Frankaturwert wird für eine bestimmte Sendungsform auf unbestimmte Zeit angegeben".

Gruß Joachim

__________________
Ich sammele auch vermeintlich seltenes mit dem Sammlern das Geld aus der Tasche gezogen wird ... händeklatschend
08.06.2022 17:16 eriokaktus ist offline E-Mail an eriokaktus senden Beiträge von eriokaktus suchen Nehmen Sie eriokaktus in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Themselieselporträt-Sammler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 6.237
Wohnort: Uckermark

Krypto Briefmarken Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nur mal so zur Info - vielleicht ein neues Sammelgebiet für den einen oder anderen kopfkratzend

Crypto Stamps, also Krypto Briefmarken

http://philaquelymoi.blogspot.com/2022/0...mps-update.html

Dateianhang:
jpg uae 2021 crypto.jpg (88 KB, 106 mal heruntergeladen)


__________________
Schwedter Münzverein e.V.
Man kann einige Menschen alle Zeit, alle Menschen einige Zeit, aber nie alle Menschen alle Zeit zum Narren halten.
Abraham Lincoln, 16. Präsident der USA 1809-1865
20.06.2022 09:49 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
Andi-Halle   Zeige Andi-Halle auf Karte Andi-Halle ist männlich
Suriname-Vervollständiger


images/avatars/avatar-1709.gif

Dabei seit: 08.11.2015
Beiträge: 521
Wohnort: Halle (Saale)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo freiberger,
das ist sehr interessant. Blockchain und so.
Werde ich mir mal angucken.

Gruß
Andreas

__________________
Ich sammel/suche Geldscheine und alte Aktien aus Halle und Sachsen-Anhalt und Mitteldeutschland. Post- und Bahnscheine werden auch gern genommen, ebenso DR nach Rosenberg.
20.06.2022 10:50 Andi-Halle ist offline E-Mail an Andi-Halle senden Beiträge von Andi-Halle suchen Nehmen Sie Andi-Halle in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Sonstige Sammelgebiete » Briefmarken-Bestimmung

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH