www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Schöne] Die Militärmark-Scheine der Alliierten von 1944 bis 1948 in Deutschland » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Schöne] Die Militärmark-Scheine der Alliierten von 1944 bis 1948 in Deutschland
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mh*s   Zeige mh*s auf Karte mh*s ist männlich
SCWPM-Fehler-Melder


images/avatars/avatar-884.gif

Dabei seit: 11.07.2008
Beiträge: 1.465
Wohnort: 8300 Erlpeter
IBNS-Mitgliedsnummer: LM 112

[Schöne] Die Militärmark-Scheine der Alliierten von 1944 bis 1948 in Deutschland Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann man einen Katalog/ein Sachbuch mit 364 Seiten über acht Geldscheine schreiben, die sich nur in drei verschiedenen Formaten und fast gleichen Vorder- und Rückseiten unterscheiden? Man kann – ich hab’s gemacht:
„Die Militärmark-Scheine der Alliierten von 1944 bis 1948 in Deutschland“ –
364 Seiten DIN A5 mit über 1.100 Abbildungen/Dokumente.

Wer also Interesse am neuen Lesebuch hat, meldet sich einfach via PN ...
Preis: 44,94 Euro inkl. Versand per Großbrief.

viele Grüße
mh*s
PS: bei eBay natürlich noch teurer

Dateianhänge:
jpg Titel2021.jpg (492,39 KB, 1.056 mal heruntergeladen)
jpg Inhalt5.jpg (426 KB, 1.037 mal heruntergeladen)
jpg Inhalt6.jpg (463,12 KB, 1.026 mal heruntergeladen)
jpg Inhalt7.jpg (452,31 KB, 1.020 mal heruntergeladen)


__________________
Geld ist der sechste Sinn.
Der Mensch muß ihn haben, denn ohne ihn kann er die anderen fünf nicht voll ausnützen.

W. S. Maugham 1874–1965

23.07.2021 20:18 mh*s ist offline E-Mail an mh*s senden Beiträge von mh*s suchen Nehmen Sie mh*s in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Sammlung-im-Schuhkarton-Haber


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.806
Wohnort: Uckermark

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hehe, ich dachte mir, Mensch der Micha wieder im aktuellen Münzen & Sammeln wieder vom Leder gezogen ?
Da steht nämlich kein Autor kopfkratzend Das ist bestimmt ein kleiner Einblick in das Buch, gell ?
Glückwunsch zum neuem Buch.
... ich überlege noch belehrend

__________________
Schwedter Münzverein e.V.
23.07.2021 22:18 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
Fletcher   Zeige Fletcher auf Karte Fletcher ist männlich
Bankkassierer-Assistent


images/avatars/avatar-1086.gif

Dabei seit: 06.09.2009
Beiträge: 2.681
Wohnort: Bad Schwartau
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin moin,

also mir kannst Du so ein Exemplar schicken.
hört sich spannend an

Gruß
Fletcher
24.07.2021 05:49 Fletcher ist offline E-Mail an Fletcher senden Beiträge von Fletcher suchen Nehmen Sie Fletcher in Ihre Freundesliste auf
h_harti   Zeige h_harti auf Karte h_harti ist männlich


images/avatars/avatar-814.jpg

Dabei seit: 09.08.2005
Beiträge: 3.053
Wohnort: Berlin
IBNS-Mitgliedsnummer: 10005
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ich würde auch ein Exemplar nehmen.

Gruß

h_harti

__________________
händeklatschend Man kann sich Chancen ausrechnen. Man kann Chancen haben. Man kann sie aber auch nutzen.
Manfred Kubowsky
24.07.2021 07:00 h_harti ist offline E-Mail an h_harti senden Beiträge von h_harti suchen Nehmen Sie h_harti in Ihre Freundesliste auf
mh*s   Zeige mh*s auf Karte mh*s ist männlich
SCWPM-Fehler-Melder


images/avatars/avatar-884.gif

Dabei seit: 11.07.2008
Beiträge: 1.465
Wohnort: 8300 Erlpeter
IBNS-Mitgliedsnummer: LM 112

Themenstarter Thema begonnen von mh*s
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Fletcher
@h_harti
ihr seid ja Frühaufsteher, Bestellung ist registriert und Lieferung erfolgt Anfang der Woche;
vielen Dank!

@freiberger
ja, das war quasi eine Auskopplung lächelnd

__________________
Geld ist der sechste Sinn.
Der Mensch muß ihn haben, denn ohne ihn kann er die anderen fünf nicht voll ausnützen.

W. S. Maugham 1874–1965

24.07.2021 11:46 mh*s ist offline E-Mail an mh*s senden Beiträge von mh*s suchen Nehmen Sie mh*s in Ihre Freundesliste auf
Frank Frank ist männlich
Kinegrammabkratzer


images/avatars/avatar-1744.jpg

Dabei seit: 16.09.2017
Beiträge: 277
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gratulation händeklatschend Ich hätte auch wieder großes Interesse am neuen Buch!

__________________
Literaturkenntnis schützt vor Neuentdeckungen!
24.07.2021 12:02 Frank ist offline E-Mail an Frank senden Beiträge von Frank suchen Nehmen Sie Frank in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 8.252
Wohnort: Niederbayern

Hurra Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, seit 90 Minuten bin ich stolzer Besitzer dieses sicherlich künftig als Referenwerk dienenden Buches.
Ein typischer Schöne...was hier an Infos, Bildern, Querverweisen, Quellen zusammengetragen wurde, ist schier unglaublich.
Ein epochales Werk, das keine Wünsche offen läßt.
Ich habe es etz aus der Hand gelegt..ich bin quasi Erschlagen..Im positiven Sinne.
Ein Werk das in jede Bücherei eines Sammlers gehört, der sich sich nicht nur oberflächlich mit Banknoten beschäftigt.
Auch wer sich mit den Gedanken beschäftigt einen Katalog zu was auch immer zu erstellen..hier vorbeischauen. So geht Banknoten!
Hier wird die Geschichte hinter den Scheinen erzählt.
Danke Micha.
Kein Bilderbuch..Ein Lesebuch!
Was hier an Recherche an den Tag gelegt wurde..man kann nur den Hut ziehen.
Übrigens..das Format.. Ein Traum

Dateianhang:
jpg PhotoPictureResizer_20210724_130925_copy _756x1008.jpg (180,32 KB, 887 mal heruntergeladen)


__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!
Banknoten und Katzenfreund.
Ach ja, und ich sammle Geldscheine...keine Kopien!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von QQQAA: 24.07.2021 14:22.

24.07.2021 14:17 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
mh*s   Zeige mh*s auf Karte mh*s ist männlich
SCWPM-Fehler-Melder


images/avatars/avatar-884.gif

Dabei seit: 11.07.2008
Beiträge: 1.465
Wohnort: 8300 Erlpeter
IBNS-Mitgliedsnummer: LM 112

Themenstarter Thema begonnen von mh*s
RE: Hurra Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

vielen Dank für das dicke Lob!

das Buch ist neben früheren Katalogen aus dem seit 1977 fortlaufendem Rohmanuskript entstanden;
seit Jahrzehnten habe ich alles zusammengetragen, was zum Thema irgendwo geschrieben wurde,
hilfreich waren die Dokumente der NARA.
Alles in einen geschichtlichen Zusammenhang zu zeigen war für mich die Hauptsache; da kann man nachlesen, wie die Besatzungsmächte mit ihrem Alliiertengeld für Deutschland umgegangen sind; manche kommen da in der heutigen Bewertung nicht gut weg - aber gut, der Nachlass vom Gröfaz musste auch finanzpolitisch aufgearbeitet werden. Ein großes Thema (für mich).

Alle Bestellungen sind mittlerweile zur Post gebracht worden; vielen Dank für das Interesse!
"Neuigkeiten" gibt´s auch schon - leider ist der Einlösestempel fast nicht lesbar ...

viele Grüße
mh*s

Dateianhänge:
jpg titel1977.jpg (442 KB, 838 mal heruntergeladen)
jpg 1000.M.44.jpg (435,29 KB, 835 mal heruntergeladen)


__________________
Geld ist der sechste Sinn.
Der Mensch muß ihn haben, denn ohne ihn kann er die anderen fünf nicht voll ausnützen.

W. S. Maugham 1874–1965

26.07.2021 20:04 mh*s ist offline E-Mail an mh*s senden Beiträge von mh*s suchen Nehmen Sie mh*s in Ihre Freundesliste auf
h_harti   Zeige h_harti auf Karte h_harti ist männlich


images/avatars/avatar-814.jpg

Dabei seit: 09.08.2005
Beiträge: 3.053
Wohnort: Berlin
IBNS-Mitgliedsnummer: 10005
Meine eBay-Auktionen:


RE: Hurra Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das hervorragende Buch ist schon in Berlin. Lachgruppe
Vielen Dank.
h_harti Dankeschön (Schild)

__________________
händeklatschend Man kann sich Chancen ausrechnen. Man kann Chancen haben. Man kann sie aber auch nutzen.
Manfred Kubowsky
27.07.2021 11:45 h_harti ist offline E-Mail an h_harti senden Beiträge von h_harti suchen Nehmen Sie h_harti in Ihre Freundesliste auf
Fletcher   Zeige Fletcher auf Karte Fletcher ist männlich
Bankkassierer-Assistent


images/avatars/avatar-1086.gif

Dabei seit: 06.09.2009
Beiträge: 2.681
Wohnort: Bad Schwartau
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


RE: Hurra Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin moin,

auch mein Exemplar ist eingetrudelt.
Vielen Dank ! händeklatschend

Und besonderen Dank für die Widmung händeklatschend händeklatschend

Habe jetzt erst mal alles andere zur Seite gelegt

Tschüß

Fletcher
28.07.2021 10:09 Fletcher ist offline E-Mail an Fletcher senden Beiträge von Fletcher suchen Nehmen Sie Fletcher in Ihre Freundesliste auf
Erdnussbier   Zeige Erdnussbier auf Karte Erdnussbier ist männlich
Disney-Dollars-Sammler


images/avatars/avatar-1538.jpg

Dabei seit: 25.10.2012
Beiträge: 411
Wohnort: Leverkusen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Mein Exemplar ist heute auch angekommen.
Bin bereits dabei alle Informationen in mich aufzusaugen, etwas ist mir jedoch aufgefallen was ich hinterfragen muss.

Ist das hier wirklich das richtige Datum?
Ich weiß zwar, dass aufgedrucktes Datum und tatsächlicher Ausgabezeitpunkt stark abweichen können, aber 3 Jahre vordatiert wäre mir jetzt nicht bekannt. verwirrt

Sollte es sich als Übertragungsfehler herausstellen: Was wäre korrekt?

Grüße die Nuss

PS: Ansonsten kann ich aber nur sagen: Große Klasse!

Dateianhang:
jpg errata.jpg (160 KB, 678 mal heruntergeladen)


__________________
Täglich grüßt das Erdnussbier...
28.07.2021 21:39 Erdnussbier ist offline Beiträge von Erdnussbier suchen Nehmen Sie Erdnussbier in Ihre Freundesliste auf
Erdnussbier   Zeige Erdnussbier auf Karte Erdnussbier ist männlich
Disney-Dollars-Sammler


images/avatars/avatar-1538.jpg

Dabei seit: 25.10.2012
Beiträge: 411
Wohnort: Leverkusen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh je, noch etwas das Fragen aufwirft.

Was wäre hier die richtige Datumskombination?

Grüße Erdnussbier

PS: Bitte nicht köpfen mhs, ich hatte zumindest kein Errata in deinem Werk gesehen. Kniefall

Dateianhang:
jpg errata2.jpg (277,18 KB, 675 mal heruntergeladen)


__________________
Täglich grüßt das Erdnussbier...
28.07.2021 21:50 Erdnussbier ist offline Beiträge von Erdnussbier suchen Nehmen Sie Erdnussbier in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 6.152

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Erdnussbier
Oh je, noch etwas das Fragen aufwirft.
...
PS: Bitte nicht köpfen mhs, ich hatte zumindest kein Errata in deinem Werk gesehen. Kniefall

Genau so muss es doch laufen, nur so wird ein Werk noch besser und vor allem fehlerfrei händeklatschend händeklatschend händeklatschend

__________________
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren!
Verkaufe jetzt bei delcampe statt ebäh.
28.07.2021 21:59 littlejohn ist offline Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
mh*s   Zeige mh*s auf Karte mh*s ist männlich
SCWPM-Fehler-Melder


images/avatars/avatar-884.gif

Dabei seit: 11.07.2008
Beiträge: 1.465
Wohnort: 8300 Erlpeter
IBNS-Mitgliedsnummer: LM 112

Themenstarter Thema begonnen von mh*s
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Erdnussbier
Oh je, noch etwas das Fragen aufwirft.
...

danke für die Ohrfeigen,
im Ernst: hatte immer befürchtet, dass sich solche Fehler einschleichen und trotz Korrektur lesen und Datenabgleich nicht vermieden wurden.
das sind keine paste&copy-Fehler, was gerne mal vorkommt, sondern peinliche Fehler,
vielen Dank fürs Erkennen und melden; das hatte ich ja "eingefordert";

beim 5-RM-Schein muss es natürlich 1943 statt 1939 heißen
und beim sächsischen 20er 1946 statt 1945.

Bitte weiterhin sorgsam durchleuchten (und weitere Fehler melden),
danke
mh*s

da muss ich für die restlichen Bücher Korrekturhinweiszettel einlegen

__________________
Geld ist der sechste Sinn.
Der Mensch muß ihn haben, denn ohne ihn kann er die anderen fünf nicht voll ausnützen.

W. S. Maugham 1874–1965

28.07.2021 22:07 mh*s ist offline E-Mail an mh*s senden Beiträge von mh*s suchen Nehmen Sie mh*s in Ihre Freundesliste auf
Erdnussbier   Zeige Erdnussbier auf Karte Erdnussbier ist männlich
Disney-Dollars-Sammler


images/avatars/avatar-1538.jpg

Dabei seit: 25.10.2012
Beiträge: 411
Wohnort: Leverkusen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die schnelle Rückmeldung!

Dann werde ich das bei mir direkt schonmal nachtragen.

Aber alles gut mhs, ich kenne kein Standardwerk dass nicht ohne ein paar kleine Fehler ausgekommen ist.

Grüße Erdnussbier

__________________
Täglich grüßt das Erdnussbier...
28.07.2021 22:11 Erdnussbier ist offline Beiträge von Erdnussbier suchen Nehmen Sie Erdnussbier in Ihre Freundesliste auf
hans80 hans80 ist männlich
Hussein-Dinar-Liebhaber


images/avatars/avatar-1484.jpg

Dabei seit: 08.01.2013
Beiträge: 815
Wohnort: Unterfranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auf Seite 3 im Vorwort, letzter Absatz: Sachbuch statt Sachuch
28.07.2021 22:37 hans80 ist offline E-Mail an hans80 senden Beiträge von hans80 suchen Nehmen Sie hans80 in Ihre Freundesliste auf
Erdnussbier   Zeige Erdnussbier auf Karte Erdnussbier ist männlich
Disney-Dollars-Sammler


images/avatars/avatar-1538.jpg

Dabei seit: 25.10.2012
Beiträge: 411
Wohnort: Leverkusen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Da ich gerade die Seiten mit den "wertlos" gestempelten Scheinen erreicht habe wollte ich einfach mal meinen 100 Mk mit handschriftlicher Notiz "wertlos" herzeigen. Vielleicht kannst du den ja für deinem "Kuriositäten" Ordner gebrauchen.

Grüße Erdnussbier

Dateianhang:
jpg wertlos.jpg (467 KB, 608 mal heruntergeladen)


__________________
Täglich grüßt das Erdnussbier...
31.07.2021 19:13 Erdnussbier ist offline Beiträge von Erdnussbier suchen Nehmen Sie Erdnussbier in Ihre Freundesliste auf
mh*s   Zeige mh*s auf Karte mh*s ist männlich
SCWPM-Fehler-Melder


images/avatars/avatar-884.gif

Dabei seit: 11.07.2008
Beiträge: 1.465
Wohnort: 8300 Erlpeter
IBNS-Mitgliedsnummer: LM 112

Themenstarter Thema begonnen von mh*s
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

vielen Dank fürs Zeigen,
ja, Kuriositäten-Ordner, für eine Nachauflage vielleicht.
Steht etwas auf der Rückseite, weshalb der Schein wertlos wurde?

Danke auch an vermeer für Ergänzungen.

viele Grüße
mh*s

__________________
Geld ist der sechste Sinn.
Der Mensch muß ihn haben, denn ohne ihn kann er die anderen fünf nicht voll ausnützen.

W. S. Maugham 1874–1965

01.08.2021 18:05 mh*s ist offline E-Mail an mh*s senden Beiträge von mh*s suchen Nehmen Sie mh*s in Ihre Freundesliste auf
Erdnussbier   Zeige Erdnussbier auf Karte Erdnussbier ist männlich
Disney-Dollars-Sammler


images/avatars/avatar-1538.jpg

Dabei seit: 25.10.2012
Beiträge: 411
Wohnort: Leverkusen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Rückseite hat bis auf einen leichten Abklatsch und den Roststellen einer Büroklammer nichts besonderes vorzuweisen.

Dachte schon es wäre eine Fälschung gewesen als ich die damals in einer Wühlkiste gefunden habe, aber dank deinem Katalog weiß ich jetzt sogar dass der Nummernkreis immerhin stimmt.

Wenn du den aber wirklich mal in irgendeinem katalog mit aufnehmen willst mach ich dir aber nochmal einen schönen Scan augenzwinkernd

Grüße Erdnussbier

Dateianhang:
jpg rückseite.jpg (456,40 KB, 491 mal heruntergeladen)


__________________
Täglich grüßt das Erdnussbier...
01.08.2021 19:52 Erdnussbier ist offline Beiträge von Erdnussbier suchen Nehmen Sie Erdnussbier in Ihre Freundesliste auf
mh*s   Zeige mh*s auf Karte mh*s ist männlich
SCWPM-Fehler-Melder


images/avatars/avatar-884.gif

Dabei seit: 11.07.2008
Beiträge: 1.465
Wohnort: 8300 Erlpeter
IBNS-Mitgliedsnummer: LM 112

Themenstarter Thema begonnen von mh*s
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

danke Dir,
da vermute ich mal, dass er von einer deutschen Stelle nach der Währungsreform als "wertlos" gekennzeichnet wurde ... oder doch wegen des leichten Abklatsch?
ein interessantes Stück allemal

viele Grüße
mh*s

__________________
Geld ist der sechste Sinn.
Der Mensch muß ihn haben, denn ohne ihn kann er die anderen fünf nicht voll ausnützen.

W. S. Maugham 1874–1965

01.08.2021 20:12 mh*s ist offline E-Mail an mh*s senden Beiträge von mh*s suchen Nehmen Sie mh*s in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
Druckplattenvariantensammler


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 5.268
Wohnort: Sachsen

RE: [Schöne] Die Militärmark-Scheine der Alliierten von 1944 bis 1948 in Deutschland Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mh*s
Kann man einen Katalog/ein Sachbuch mit 364 Seiten über acht Geldscheine schreiben, die sich nur in drei verschiedenen Formaten und fast gleichen Vorder- und Rückseiten unterscheiden? Man kann – ich hab’s gemacht:
„Die Militärmark-Scheine der Alliierten von 1944 bis 1948 in Deutschland“ –
364 Seiten DIN A5 mit über 1.100 Abbildungen/Dokumente.

Wer also Interesse am neuen Lesebuch hat, meldet sich einfach via PN ...
Preis: 44,94 Euro inkl. Versand per Großbrief.

viele Grüße
mh*s
PS: bei eBay natürlich noch teurer



Hallo mh*s,

habe gestern Stunden mit deinem genialen Werk zugebracht und bin überwältigt und überrascht was du alles zusammen getragen hast. Man kann es kaum in Worte fassen. Betrachtet man die viele Bearbeitungszeit kann man schon sagen, das du hier ein Lebenswerk geschaffen hast welches für immer als Referenz dienen wird. Mit jeder Seite finde ich mehr Begeisterung und durch die Fülle an Informationen, bleiben keine Wünsche offen.
zB. Die Übergabe der Druckplatten, die Befragungen und die Suche nach den zwei verschwundenen Kisten mit Militärmark, lesen sich wie ein Krimi und zieht einem völlig in den Bann. Ich werde sicher noch einige Zeit benötigen um die vielen Informationen zu erfassen.

Vielen Dank für dieses wunderbare Stück Fachliteratur! händeklatschend Kniefall

Vielleicht habe ich auch noch ein paar Ergänzungen, anbei ein paar Fälschungen und Verfälschungen aus meiner Sammlung.

EDIT:
Beim letzten der 20er bei den Verfälschungen, ist der Sinn noch nicht ganz erkennbar.
Auf den ersten Blick dachte ich das dort der Kleinbuchstabe entfernt wurde, es ist aber lediglich nur ein Minus. Ob Zeitgenössisch? Kann ich nicht sagen, der einzige Sinn eines Laien wäre, einen Sowjetischen Druck als Amerikanischen Druck auszugeben, warum auch immer. Oder zum Schaden des Sammlers. Jedenfalls ist das leicht manipulierbar oder nachahmbar.


Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

Dateianhänge:
jpg AMB_Fälschungen_vs.jpg (490,01 KB, 446 mal heruntergeladen)
jpg AMB_Fälschungen_rs.jpg (414 KB, 413 mal heruntergeladen)
jpg AMB_Verfälschungen_vs.jpg (473,38 KB, 441 mal heruntergeladen)
jpg AMB_Verfälschungen_rs.jpg (435,23 KB, 411 mal heruntergeladen)


__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Notaphilist: 02.08.2021 20:21.

02.08.2021 12:23 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
cengelha   Zeige cengelha auf Karte cengelha ist männlich
Polymernoten-Bügler


images/avatars/avatar-1093.jpg

Dabei seit: 25.08.2005
Beiträge: 2.033
Wohnort: Mannheim

RE: [Schöne] Die Militärmark-Scheine der Alliierten von 1944 bis 1948 in Deutschland Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vorab es ist nicht mein Sammelgebiet und hatte deshalb keine großen Erwartungen. Ich war nach dem ersten Querlesen überaus begeistert, buchstäblich jeder Quadratmillimeter enthält Informationen. Ich habe selten ein Katalog, bzw. wie bereits oben erwähnt ein Lebenswerk mit solch einer Fülle von Detailwissen gesehen! Ein großes Kompliment an den Autor! - So muss ein "Katalog" sein. Der neue "Schöne"-Katalog ist ein großes Vorbild für meinen nächsten Katalog!! Vielen Dank für das Schreiben!

__________________
Ohrvieh Gruß cengelha!
02.08.2021 20:13 cengelha ist offline E-Mail an cengelha senden Beiträge von cengelha suchen Nehmen Sie cengelha in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.804
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

RE: Hurra Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von QQQAA
Ein epochales Werk, das keine Wünsche offen läßt.
Ich habe es etz aus der Hand gelegt..ich bin quasi Erschlagen..Im positiven Sinne.
...
Auch wer sich mit den Gedanken beschäftigt einen Katalog zu was auch immer zu erstellen..hier vorbeischauen. So geht Banknoten!
Hier wird die Geschichte hinter den Scheinen erzählt.
Danke Micha.
Kein Bilderbuch..Ein Lesebuch!
Was hier an Recherche an den Tag gelegt wurde..man kann nur den Hut ziehen.
...
Ein Traum

Hallo,

dem ist nichts hinzuzufügen.
Das ist das Beste, dass ich zum Thema Banknotenliteratur je gesehen habe.
Überraschend war für mich, dass bisher keine kleinere KN als meine 000001283 aufgetaucht ist (von Austauschnoten mal abgesehen). Ich hätte mit zig niedrigeren Nummern gerechnet.

__________________
Nhengo yesangano Internationaler Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
03.08.2021 00:02 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
mh*s   Zeige mh*s auf Karte mh*s ist männlich
SCWPM-Fehler-Melder


images/avatars/avatar-884.gif

Dabei seit: 11.07.2008
Beiträge: 1.465
Wohnort: 8300 Erlpeter
IBNS-Mitgliedsnummer: LM 112

Themenstarter Thema begonnen von mh*s
RE: Hurra Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

es freut mich überaus, solche wohlwollende Beurteilungen zu lesen - danke;
man weiß ja zuvor nie, wie so ein Machwerk ankommt,
und es erfreut mich, dass das Buch trotz der gefundenen Patzer gut angenommen wird.

@Notaphilist: danke für die vorgestellten Scheine (ich hätte Dich vor Veröffentlichung eingehend "befragen" müssen); toll ist der falsche Fuffziger und selten dazu. Der 20er ist ein wirklicher Witz, ich teile Deine Meinung, dass jemand einen SU- zu einen US-Schein aufwerten wollte - eine andere plausible Erklärung fällt mir auch nicht ein;
@cengelha: danke für das große Lob, da macht unser Hobby wirklich Sinn;
@Huehnerbla: Deine 5-Mark-US-KN 000001283 ist eine der wenigen Ausnahmen einer niedrigen Nummer, da der Inhalt der ersten Kiste aller Wertstufen meist als Reserve zurückgehalten wurde und Scheine aus den ersten Bündeln gern als Musterscheine perforiert wurden; alles was unter 000064000 (1/2, 1 + 5 M), 000040000 (10 M) oder 000032000 (20, 50, 100 + 1000 M) liegt sind schon seltene KN,

Danke auch all denen, die weitere Kontrollnummern und Scheine an mich geschickt haben;
mal sehen, was daraus wird. Abbildungen evtl. hier später ...

viele Grüße
mh*s

__________________
Geld ist der sechste Sinn.
Der Mensch muß ihn haben, denn ohne ihn kann er die anderen fünf nicht voll ausnützen.

W. S. Maugham 1874–1965

03.08.2021 21:44 mh*s ist offline E-Mail an mh*s senden Beiträge von mh*s suchen Nehmen Sie mh*s in Ihre Freundesliste auf
str42   Zeige str42 auf Karte str42 ist männlich
Super Moderator


Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 8.872
Meine eBay-Auktionen:


RE: Hurra Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch mein Exemplar ist bereits vor einiger Zeit eingetroffen.
Vielen Dank.

Viel zum Lesen bin ich allerdings leider noch nicht gekommen.
Ich habe mich aber sehr gefreut, als ich beim Durchblättern entdeckt habe, dass es einer meiner "Lappen" als Abbildung in das Buch geschafft hat. augenzwinkernd

__________________
No good deed ever goes unpunished. (285th Ferengi Rule of Acquisition)
08.08.2021 18:36 str42 ist offline E-Mail an str42 senden Beiträge von str42 suchen Nehmen Sie str42 in Ihre Freundesliste auf
svenski04   Zeige svenski04 auf Karte svenski04 ist männlich


images/avatars/avatar-412.jpg

Dabei seit: 11.03.2017
Beiträge: 1.687
Wohnort: Nordwestschweiz
IBNS-Mitgliedsnummer: 12338

RE: Hurra Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo mh*s

Die ersten Seiten (bis Seite 66) sind gelesen und es ist super spannend.
Toll auch die vielen historischen Bezüge, Dokumente und Fotografien. Grosses Kino.

Eine kleine Anmerkung hätte ich: Seite 10.
Département Moselle (Lothringen) nach dem 22.6.1940

Finde die Stelle etwas ungenau (ist aber jammern auf sehr hohem Niveau):
Ganz grob: Es gab das Herzogtum Elsass-Lothrigen und das Reichsland Elsass-Lothringen und darin den Bezirk Lothringen.

Als Lothringen (französisch: Lorraine) wird die entsprechende historische Landschaft und Region im Nordosten Frankreichs um Metz in der (Verwaltungs-) Region Grand-Est bezeichnet.
Lothringen besteht aus den Départements Meuse (Maas), Vosges (Vogesen), Meurthe-et-Mosselle (Meurthe und Mosel) und Moselle (Mosel).

Im Zweiten Weltkrieg war die CdZ Lothringen räumlich identisch mit dem Département Moselle (Mosel), nicht jedoch mit (der Region) Lothringen als solches gleichzusetzen von welchem es nur ein Teil umfasste. Der Rest war „normales“ besetztes Gebiet.

Stutzig hat mich die Übersetzung von Moselle zu Lothringen gemacht.
(Klar man kann nicht alles zu 100% im Detail wiedergeben, vielleicht habe ich eine mögliche Zusammenfassung falsch interpretiert).

Man möge mich bei Irrtum korrigieren.
Hoffe nun nicht gesteinigt zu werden.

Gruss
Sven

__________________
Pecunia non olet - Geld stinkt nicht!
08.08.2021 20:17 svenski04 ist offline E-Mail an svenski04 senden Beiträge von svenski04 suchen Nehmen Sie svenski04 in Ihre Freundesliste auf
mh*s   Zeige mh*s auf Karte mh*s ist männlich
SCWPM-Fehler-Melder


images/avatars/avatar-884.gif

Dabei seit: 11.07.2008
Beiträge: 1.465
Wohnort: 8300 Erlpeter
IBNS-Mitgliedsnummer: LM 112

Themenstarter Thema begonnen von mh*s
RE: Hurra Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sven,

Du hast recht,
die "ständigen" Grenzverschiebungen, Verwaltungszugehörigkeiten usw. über die Jahre sind bezeichnend,

und:
ich habe nichts Falsches geschrieben (vergl. https://www.memorial-alsace-moselle.com) und bewusst verkürzt dargestellt.

bei der Gelegenheit,
hanniballector-de hier aus dem Forum sandte mir einen interessanten Scan zu einer 100-M-Fälschung, die deshlab auffällig ist, da sie zwei unterschiedliche KN zeigt, einmal -68 ... rechts und einmal -86 ... links;
meine Vermutung ist, dass die Nummern mit Schreibmaschine geschrieben wurden und der Fälscher sich einfach mal vertippt hat. Solche Beispiele hat es gegeben und auch die Zifferntypen sind von ähnlichen Fälschungen sind bekannt (S. 227).

Danke dafür an hanniballector!

viele Grüße
mh*s

Dateianhang:
jpg 100.jpg (352,44 KB, 149 mal heruntergeladen)


__________________
Geld ist der sechste Sinn.
Der Mensch muß ihn haben, denn ohne ihn kann er die anderen fünf nicht voll ausnützen.

W. S. Maugham 1874–1965

10.08.2021 11:37 mh*s ist offline E-Mail an mh*s senden Beiträge von mh*s suchen Nehmen Sie mh*s in Ihre Freundesliste auf
svenski04   Zeige svenski04 auf Karte svenski04 ist männlich


images/avatars/avatar-412.jpg

Dabei seit: 11.03.2017
Beiträge: 1.687
Wohnort: Nordwestschweiz
IBNS-Mitgliedsnummer: 12338

RE: Hurra Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Micha war auch nicht als Vorwurf oder Angriff gewertet, hatte auch eine Abkürzung vermutet…

@alle:
Hier noch der Link zu einem Leserbrief und die entsprechende Antwort.
[Geldscheine-Online

Geht um einen Fehldruck eines Militärmark-Scheines…

Edit: Link repariert

__________________
Pecunia non olet - Geld stinkt nicht!

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von svenski04: 10.08.2021 20:13.

10.08.2021 20:10 svenski04 ist offline E-Mail an svenski04 senden Beiträge von svenski04 suchen Nehmen Sie svenski04 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Schöne] Die Militärmark-Scheine der Alliierten von 1944 bis 1948 in Deutschland

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH