www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sonstige Fragen zum Thema Geld » Was ist so etwas wert? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Was ist so etwas wert?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
h_harti   Zeige h_harti auf Karte h_harti ist männlich


images/avatars/avatar-814.jpg

Dabei seit: 09.08.2005
Beiträge: 3.051
Wohnort: Berlin
IBNS-Mitgliedsnummer: 10005
Meine eBay-Auktionen:


Was ist so etwas wert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe mal ein nicht so häufiges Objekt und eine Frage an die Experten.
Es ist ein Original-Bilderrahmen mit einem 6-er Bogen Testbanknoten von Giesecke & Devrient von 2004. Abgebildet ist der Komponist Franz Schubert.
Was für einen Wert hat es?

Gruß

h_harti

Maße sind: 50 x 42 cm

Dateianhang:
jpg 20210203_080905.jpg (316 KB, 357 mal heruntergeladen)


__________________
händeklatschend Man kann sich Chancen ausrechnen. Man kann Chancen haben. Man kann sie aber auch nutzen.
Manfred Kubowsky

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von h_harti: 03.02.2021 09:33.

03.02.2021 09:31 h_harti ist offline E-Mail an h_harti senden Beiträge von h_harti suchen Nehmen Sie h_harti in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.689
Wohnort: Uckermark

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Stellt sich noch die Frage, ist der Bogen beidseitig bedruckt - könnte den Preis erhöhen ! Ist der Bogen aufgeklebt - könnte den Preis senken. Einzelne Noten werden so 80 bis 100 Euro gehandelt.

Meine Einschätzung dazu mit einigen Aber's...
Ich gehe mal davon aus, der Bogen ist beidseitig bedruckt und nicht aufgeklebt, der Rahmen als ganzes echt von Giesecke & Devrient gefertigt und aus(ver)geben, könnte man jemand finden, der dafür 1000 Euro geben würde. Ein Zertifikat dazu wäre hilfreich.
Ein einzelner Bogen dieser Art (beidseitig bedruckt), habe ich einmal bei Ebay gesehen, der ging für schlappe 530 Euro weg. Einrahmen könnte es jeder und auch ein Passepartout dazu basteln, so ein Messingschild bekommst du bei Mister Minit für 12 Euro.

__________________
Schwedter Münzverein e.V.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von freiberger: 03.02.2021 11:46.

03.02.2021 11:45 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
h_harti   Zeige h_harti auf Karte h_harti ist männlich


images/avatars/avatar-814.jpg

Dabei seit: 09.08.2005
Beiträge: 3.051
Wohnort: Berlin
IBNS-Mitgliedsnummer: 10005
Meine eBay-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von h_harti
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erst einmal danke für die Einschätzung.
Ich habe mal sehr vorsichtig geschaut. Also die Rückseite ist nicht bedruckt und es ist wohl kein Wasserzeichen zu sehen. Es ist deutlich ein Prägedruck zu erkennen. Der Bogen ist nicht aufgeklebt.
Mein Eindruck ist, dass sowohl der Testnotenbogen und der Rahmen echt ist. Aber wer soll das bestimmen?
Kommen vielleicht noch weitere Hinweise?
Falls jemand Interesse hat, kann mir per PN gerne ein Angebot machen.

h_harti

__________________
händeklatschend Man kann sich Chancen ausrechnen. Man kann Chancen haben. Man kann sie aber auch nutzen.
Manfred Kubowsky

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von h_harti: 03.02.2021 14:37.

03.02.2021 14:36 h_harti ist offline E-Mail an h_harti senden Beiträge von h_harti suchen Nehmen Sie h_harti in Ihre Freundesliste auf
Lord Vader   Zeige Lord Vader auf Karte Lord Vader ist männlich
100.000-US-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-1519.gif

Dabei seit: 29.05.2005
Beiträge: 11.628
Wohnort: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von h_harti
Erst einmal danke für die Einschätzung.
Ich habe mal sehr vorsichtig geschaut. Also die Rückseite ist nicht bedruckt und es ist wohl kein Wasserzeichen zu sehen. Es ist deutlich ein Prägedruck zu erkennen. Der Bogen ist nicht aufgeklebt.
Mein Eindruck ist, dass sowohl der Testnotenbogen und der Rahmen echt ist. Aber wer soll das bestimmen?
Kommen vielleicht noch weitere Hinweise?
Falls jemand Interesse hat, kann mir per PN gerne ein Angebot machen.

h_harti



Also ich habe eine Auktion gefunden von 2013

https://www.tempelhofer-muenzenhaus.de/t...8_3329x3372.pdf

Da wurde ein echter Schein und eine Fälschung zusammen im Folder für 30 Euro verkauft.

__________________
Gruß
Roland
03.02.2021 15:11 Lord Vader ist offline E-Mail an Lord Vader senden Beiträge von Lord Vader suchen Nehmen Sie Lord Vader in Ihre Freundesliste auf
eriokaktus eriokaktus ist männlich


images/avatars/avatar-1646.jpg

Dabei seit: 06.02.2015
Beiträge: 984
Wohnort: Hessen
Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lord Vader

Also ich habe eine Auktion gefunden von 2013 ...
Da wurde ein echter Schein und eine Fälschung zusammen im Folder für 30 Euro verkauft.


Das sollte nur der Angebotspreis von 2013 sein, der Verkaufspreis dürfte aber höher gelegen haben ...

__________________
Wenn Du den Wert des Geldes kennen lernen willst,
versuche, dir welches zu leihen ....
03.02.2021 15:19 eriokaktus ist offline E-Mail an eriokaktus senden Beiträge von eriokaktus suchen Nehmen Sie eriokaktus in Ihre Freundesliste auf
Lord Vader   Zeige Lord Vader auf Karte Lord Vader ist männlich
100.000-US-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-1519.gif

Dabei seit: 29.05.2005
Beiträge: 11.628
Wohnort: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von eriokaktus
Zitat:
Original von Lord Vader

Also ich habe eine Auktion gefunden von 2013 ...
Da wurde ein echter Schein und eine Fälschung zusammen im Folder für 30 Euro verkauft.


Das sollte nur der Angebotspreis von 2013 sein, der Verkaufspreis dürfte aber höher gelegen haben ...



50 Euro war der Preis augenzwinkernd

__________________
Gruß
Roland
03.02.2021 16:18 Lord Vader ist offline E-Mail an Lord Vader senden Beiträge von Lord Vader suchen Nehmen Sie Lord Vader in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sonstige Fragen zum Thema Geld » Was ist so etwas wert?

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH