www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Banknoten » Österreichische Banknoten » Österreichische Banknoten bis 1899 » KK 004/Ri 004 - 10 Gulden 1762 - Formular » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen KK 004/Ri 004 - 10 Gulden 1762 - Formular
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Griaß Eich,

hab gerade ein Formular 10 Gulden 1762 erstanden - in den Farben rot und schwarz.
In unserer Galerie ist ein einfärbiges Formular!
Frage : hat es damals verschiedene Formulare gegeben - von ein und der selben Note ?

LG,
Michael
24.09.2010 11:26
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab ich wo falsch meine Frage gestellt, oder liest in diesem super Forum niemand mehr???
Michael
26.09.2010 09:01
sigi sigi ist männlich


images/avatars/avatar-63.jpg

Dabei seit: 09.12.2003
Beiträge: 2.933
Wohnort: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von michaelk126
hab gerade ein Formular 10 Gulden 1762 erstanden - in den Farben rot und schwarz.
In unserer Galerie ist ein einfärbiges Formular!
Frage : hat es damals verschiedene Formulare gegeben - von ein und der selben Note ?


Es scheint beides zu geben. Johann Kodnar hat auf seiner Internetseite beide Varianten abgebildet. Für das einfarbige Formular einfach den Link "unbedruckt weiß" anklicken. Auf der Seite der ÖNB ist ebenfalls ein weißes Formular abgebildet.

__________________
sigi - ein Valkenburg-Pilger
26.09.2010 09:59 sigi ist offline E-Mail an sigi senden Beiträge von sigi suchen Nehmen Sie sigi in Ihre Freundesliste auf
RuRi RuRi ist männlich
Thailand-Gedenkausgaben-Freak


images/avatars/avatar-694.jpg

Dabei seit: 12.08.2007
Beiträge: 1.193
Wohnort: Salzburg, Österreich
IBNS-Mitgliedsnummer: keine

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

1762 Formulare: in dieser Serie gibt es nur den 5 Gld. mit rein schwarzem Text.

Kodnar hat alle richtig abgebildet.

OeNB: der abgebildete Schein ist der 10 Gulden mit Datum 1771 (Text 4-zeilig), aber falsch angeschrieben. Lupe nehmen !

Warum der in der Galerie abgebildete Schein nur schwarzem Druck aufweist müßte man den Einsteller fragen. Ich sehe bei genauer Betrachtung, daß die Wertangabe grau ist.

Man liest schon noch im Forum, aber die Beteiligungen sind oft mehr als dürftig!

__________________
RuRi

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von RuRi: 26.09.2010 11:18.

26.09.2010 11:10 RuRi ist offline E-Mail an RuRi senden Beiträge von RuRi suchen Nehmen Sie RuRi in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich danke Euch.
LG,
Michael
26.09.2010 12:18
RuRi RuRi ist männlich
Thailand-Gedenkausgaben-Freak


images/avatars/avatar-694.jpg

Dabei seit: 12.08.2007
Beiträge: 1.193
Wohnort: Salzburg, Österreich
IBNS-Mitgliedsnummer: keine

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich glaube, auch das Rätsel um den 10 Gld. 1762 mit nur schwarzem Druck gelöst zu haben. Es handelt sich um eine schwarzweiß Kopie dieses Formulares. Solche Kopien wurden mal vor Jahren von der Numismatischen Gesellschaft in Prag für irgendeinen Zweck angefertigt, meist in verkleinerter Form.
Man sieht auf der im Anhang gezeigten Kopie deutlich die Veränderung der Farbe des Nominaldruckes beim 25 Gld. teuflisch lachend

P.S.: ich würde die Admins esuchen, das in der Galerie zu berichtigen.
Ein richtiges Formular an diese Stelle zu bringen dürfte ja kein Problem sein.

Dateianhang:
jpg Formulare Österr. 1762, s-w Kopien.jpg (153,33 KB, 152 mal heruntergeladen)


__________________
RuRi

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von RuRi: 26.09.2010 12:38.

26.09.2010 12:27 RuRi ist offline E-Mail an RuRi senden Beiträge von RuRi suchen Nehmen Sie RuRi in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Banknoten » Österreichische Banknoten » Österreichische Banknoten bis 1899 » KK 004/Ri 004 - 10 Gulden 1762 - Formular

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH